Platten Pedro aus Berlin schließ Ende 2021 seine Ladentür für immer zu.

  • Ja, schon ein "uhriger Kerl" der Pedro. Ich war zwar ab und zu auch mal in Berlin, allerdings habe ich es nie geschafft bei ihm mal zu stöbern.:/

    Hmm, solche ruhig auch uhrigen kleinen Szene-Läden machen eigentlich einen grossen Reiz für eine Stadt, ein Viertel o.ä. aus, egal was auch verkauft wird, ob Trödelladen, Second-Hand-Bude o.ä. definitiv.

    Ich kann mir vorstellen, das Pedro ein vielleicht ereignissreiches Leben geführt hat, siehe Statement: "Ich will nicht arbeiten, deshalb eröffnen wir mal nen Plattenladen".:D Interessant ist auch, das er mit Schellackplatten angefangen hat, wahrscheinlich aber in einer Zeit, wo die auch nicht so richtig "gewürdigt" wurden.

    Zu dem Statement über "den Meter Bowie", "den Meter Zappa", usw. und das das angeblich "keiner mehr will", und bei mir zu Hauf im Laden steht, muss ich laut schmunzeln, denn das nehme ich ihm nicht so ab. Never Ever. Aber vielleicht hat er das auch ein bissel aus "Marketing-Gründen" erzählt. Er kennt wohl alle "Tricks".:S

  • Zum Geniessen:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    wie einfach man doch seine Platten reparieren kann.

    Den Ansprüchen vieler Zeitgenossen nicht mehr genügend.

    Viel Spass

    Amazon mit SME V & Audio Technica OC 9
    Acoustic Solid mit SME 3012 & Benz ACE L
    Aqvox 2CI MKII Phono
    Audio Exclusiv P2 Vorverstärker
    Audio Exclusiv P1 Endverstärker (2 X mono)
    Martin Logan Request
    VPI 16.5
    ca. 45000 LP's & 4 CD's

  • Hallo Andreas,


    ganz großes Kino, vielen Dank für diesen tollen Netzfund! Haben die aber damals wohl selbst nicht so ganz ernst gemeint :) . Auch frisurentechnisch war man damals ganz vorne...

    Wer weiß, ob vielleicht der Technikabend bei phonophono auch mal so ausgesehen haben mag (kleiner Scherz...)?


    Viele Grüße

    Martin

    eine Stereoanlage, zwei Ohren und viele Platten

  • Herrlich, danke fürs Einstellen. Wenn ich mal Langeweile habe probiere ich das mit dem Wasserbad mal aus.

    "Music was my first love and it will be my last" - "Music" - John Miles


    Audiophile Grüsse

    Dirk

  • Obwohl ich die taz inzw. für weitgehend unterirdisch und unlesbar halte, habe ich mir das Interview mit Plattenpedro ausnahmsweise mal angesehen. ;)


    Vinylhändler Platten-Pedro im Interview: „Ich wusste: Vinyl stirbt nicht“ - taz.de


    Seine kompletten Restbestände hat an recordsale.de abverkauft.


    Gegen Ende des Interviews heisst es:


    Sind seltene Vinyls nicht auch eine Geldanlage?

    Das ist ein großer Irrtum. Früher haben die Leute gedacht, Briefmarken seien eine gute Geldanlage. Briefmarken sind heute völlig wertlos. Wenn Platten nicht mehr aktuell sind und nicht in die nächste Generation übergehen, dann interessieren die niemand.


    Dem kann ich nur zustimmen.


    ---------------------------------------

    seit 2009 AAA-Mitglied

    Edited once, last by Dr.Music ().

  • In der neuen Mint ist ein schöner und längerer Bericht über Platten Pedro. :)


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Jazz is not dead, it just smells funny (Frank Zappa)


    Just Listen

  • Ne, 48.


    Soll am 04.11.2021 erscheinen, gibt es aber schon bei meinem Händler. Vielleicht ein Vorteil wie bei Abonennten?


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Jazz is not dead, it just smells funny (Frank Zappa)


    Just Listen