Elektronischer Nadelreiniger

  • Vielleicht interessant.


    Frankonia-Resonanz hat einen Ultraschall- Nadelreiniger konzipiert.

    Bei Interesse eMail an seine öffentliche Adresse.

    Das kleine Gerät soll 78,-€ kosten.


    Tüsss

    Lothar

    ....schwarze Scheiben und braune Schenkel reichen mir, um viel Spaß zu haben:love:

    ....LASST MICH! Ich muss mich da jetzt rein steigern.

    Es war mir ein Vergnügen.

  • ......, kostet dafür auch nur ein Drittel

    ....und das wäre?

    (bin zu faul, das selbst zu recherchieren.)


    Beste Grüße

    Lothar

    ....schwarze Scheiben und braune Schenkel reichen mir, um viel Spaß zu haben:love:

    ....LASST MICH! Ich muss mich da jetzt rein steigern.

    Es war mir ein Vergnügen.

  • So, nach ein paar Platten ist mein Eindruck uneingeschränkt positiv.


    Nach der Reinigung waren zu meiner Überraschung die Rillengeräusche in der Einlaufrille der ersten Platte von Melody Gardots Box "Live in Europe" fast ganz weg.


    Klang, Auflösung etc. erheblich besser. Das heißt, dass mein Benz ACE L wohl ziemlich verdreckt war. Das hatte ich auch geahnt, deshalb ja der Kauf des Nadelreinigers.


    Das Gerät verrutscht nicht während des Betriebs, weil das Vibrieren sich einerseits kräftig anfühlt, andererseits das Gehäuse aber nur minimal mitschwingt. 6 Kunststoffnoppen bilden die Füße, weitere vier sind als Ersatz dabei.


    Die Reinigungsflüssigkeit gibt keine Rätzel auf: Iso-Propanol mit korrekt auf dem Fläschchen angegebener chemischer Formel. Man bleibt also verschont von Marketing-Geschwubbel über Wundertinkturen, die den Diamant nachschärfen und informieren.


    Etwas merkwürdig ist das Bürstchen mit dem die Flüssigkeit auf den Bürstenkopf des Geräts aufgebracht werden soll; Hier wäre eine Pipette oder kleiner Pinsel besser gewesen. Funktionieren tut das aber für die wenigen Tropfen die man braucht.


    Vergleiche mit anderen Geräten habe ich nicht gemacht.


    Wie groß der hörbare Effekt ist, hängt natürlich davon ab, wie verdreckt die Nadel ist. Wenn ihr überwiegend saubere Nadeln habt, wird der Vorher/Nachher Effekt gegebenenfalls wesentlich kleiner sein als bei mir.


    Für mich ein lohnenswerter Kauf. Preis super.


    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/148562/



    VG

    Michael

  • ....gerade für 33,33 bei Amaz. bestellt. Da kann man ja nichts falsch machen.

    Danke Michael.



    Beste Grüße

    Lothar

    ....schwarze Scheiben und braune Schenkel reichen mir, um viel Spaß zu haben:love:

    ....LASST MICH! Ich muss mich da jetzt rein steigern.

    Es war mir ein Vergnügen.

  • Im aktuellen Mint (45) steht auch ein Bericht zum Dynavox-Nadelreiniger. Das Fazit war dort recht positiv, jedoch mit der Einschränkung, dass das System nicht an den Flux ranreicht.

    „Wie alt bist du?“

    „Ich besitze Schallplatten!“


    Meine Plattensammlung findet ihr bei Musik-Sammler.

  • evt. einer der wenigsten ein bisserl Wert auf Optik legt ?

    das Ding schaut ja echt Scheußlich aus.

    man nehme eine Spielzeugkiste aus den 60ern suche ein paar Räder... und ab die Lokomotive

    oder der Knopf sieht aus wie von den uralten Feuerwehrautos zum Wasserverspritzen

  • Na ja, die vertreiben beide in ihrem Shop...wer soll den Flux noch kaufen, wenn er nicht ein bißchen besser wäre ;)

    Worin besser? Was muss eine Rüttelplatte denn noch so können außer sich ordentlich schütteln? Habe einen Maxell SC-441 der jetzt bestimmt schon rund 40 Jahre seine Dienste verrichtet ohne je ein Schönheitspreis gewonnen zu haben.


    Gruß

    Max

  • dynavector rät von "vibratoren" ab - so stehts zu meinem TKR jedenfalls geschrieben.

    wird wohl seine gründe haben...

    Hoffentlich raten die nicht auch vom Betrieb des System ab ;)


    Die Amplituden der Nadelreiniger bzw „Rüttelautomaten“ sollten dann natürlich nicht viel größer sein wie im normalen Betrieb.

    Aber das sollte doch der Entwickler / Hersteller eines solchen Gerätes berücksichtigen. 🤔

    Gruß Thies

    Dr Feickert Woodpecker II Jelco SA750LB Hana ML, AT 33PTG oder Statement / C.E.C ST930_Jelco SA250 ACE SL oder MC30 Super II / AudioLab 8000ppa / Quad Artera Pre / Denon POA-4400A / ALR-Jordan Note7, Glas Rotwein u. meine OHREN ( :) )

    Sammlung

  • Worin besser? Was muss eine Rüttelplatte denn noch so können außer sich ordentlich schütteln? Habe einen Maxell SC-441 der jetzt bestimmt schon rund 40 Jahre seine Dienste verrichtet ohne je ein Schönheitspreis gewonnen zu haben.


    Gruß

    Max

    Nun, das Smiley sollte eigentlich Ironie meinerseits bedeuten, wenn das schon der Inhalt nicht vermittelt. Ich hätte das besser noch in " " setzen können...