• @Coffmon


    Hallo Martin,

    ich persönlich würde keinen Tonarm ohne SME-Kupplung mehr haben wollen. Mal eben Tonabnehmer wechseln, Nadel sauber machen etc. das funktioniert schon sehr komfortabel.

    Schönen Gruß

    Philipp

    Dr. Feickert Volare
    Dynavector Karat 17 D2, Mk II

    Audio Technica ART-9 XI

    Übertrager - M. van der Veen
    Vorstufe - AVM
    Endstufe - Quad Elite QSP

    Lautsprecher - Dali Mentor

    Subwoofer - SVS SB-2000 Pro


    .. brät hier jemand Speck?

  • Also ich brauche das zum Beispiel nicht.

    Wenn ich mal einen Tonabnehmer montiert habe, dann bleibt der drauf, bis er durch ist.

    Oder bis der Plattenspieler ersetzt wird... :D

    Viele Grüße


    Steffen

  • Ich schon, gelegentlich muß ja auch mal das Mono System dran, oder eins von den Backup‘s, damit sie nicht Hüftsteif werden :)


    Grüße Michael

    DIY TD 126, Dr.Fuß, Schick 12" + Graphit Headshell, Lyra Kleos SL, VdH DDT, Denon 103R, Ortofon Quintet Mono, Blue Amp Model 42 Mk lll, JR Concerto, Digam LD 1404, LS DIY, Loricraft PRC3.


    " Merke: Voodoo-HiFi erkennt man am symmetrischen Eingang "

  • Also ich brauche das zum Beispiel nicht.

    Wenn ich mal einen Tonabnehmer montiert habe, dann bleibt der drauf, bis er durch ist.

    Oder bis der Plattenspieler ersetzt wird... :D

    Geht mir ähnlich. TA Wechsel wird bei mir nicht oft vorkommen.


    VG Martin

  • Mit etwas Aufmerksamkeit bekommt man einen P9 mit System für unter 1500€.

    Das ist der Deal. Mann braucht sich dann auch erstmal keine Gedanken

    mehr machen was als Nächstes kommt (sofern man nicht im Lotto gewinnt).


    Hab grad von einem P25 zum P9 gewechselt. Ist ne ganz andere Nummer...


    Gruss

    DF

    Feed your Demons with Music.In memory of Robert Johnson.

  • Mit etwas Aufmerksamkeit bekommt man einen P9 mit System für unter 1500€.

    Für mich immer noch einer der schönsten Plattenspieler der Welt. Ich persönlich hätte etwas Bedenken wegen dem Alter, bin halt kein Bastler.

    Der P9 als Neugerät wäre ein Traum. Vielleicht ja eine Neuauflage von Rega. Rega P Classics.


    Grüsse

    Klaus

  • Für mich immer noch einer der schönsten Plattenspieler der Welt. Ich persönlich hätte etwas Bedenken wegen dem Alter, bin halt kein Bastler.

    Der P9 als Neugerät wäre ein Traum.

    Für mich auch einer der Schönsten. Ich hatte Glück. Meiner kommt vom Händler mit voller Revision und Garantie. Und der war so billig das ich nicht mal handeln wollte. Natürlich wäre er neu ein Traum, aber dafür 4200 Euro hinblättern? Ist schon sehr viel Geld.


    Gruß

    DF

    Feed your Demons with Music.In memory of Robert Johnson.

  • Natürlich wäre er neu ein Traum, aber dafür 4200 Euro hinblättern? Ist schon sehr viel Geld.

    4200€ sind sicher viel Geld. Aber wenn man bedenkt, dass der Woodpecker (ebenfalls ein sehr schönes Laufwerk) ohne Arm auch schon 4000€ kostet, dann könnte ich mir eine Neuauflage des P9 mit Arm für 4200€ gut vorstellen. Wird aber leider ein Traum bleiben.


    Grüsse

    Klaus