In der Erfolgsspur: Analoge Plattenspieler

  • Quote

    ...Lag der Durchschnittspreis eines Plattenspielers im Jahr 2019 noch bei 206 Euro, so stieg er 2020 auf 225 Euro (+ 9 Prozent)...

    🤔 Befragen die nur Media- und ähnliche Märkte?

    Viele Grüße


    Jörg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler oder bei DISCOGS.




  • Moin,


    habe in letzter Zeit oft Plattenspieler gekauft.
    Entweder für Freunde oder für die Sammlung.
    Als letztes einen Denon DP45f mit DL110 für 120€.
    Der Verkäufer zeigte mir dabei ganz stolz seinen neuen Sony USB Plattenspieler.
    Kostet neu ca. 120€.
    "Jetzt kann ich auch per Bluetooth auf meinen Apple Homepod Plattenhören"
    Hatte dazu auch eine Acoustic Research Anlage mit Lautsprechern zum Verkauf.
    Sowohl Anlage als auch Plattenspieler sehen aus wie neu obwohl sie noch bis zum letzten Tag genutzt wurden.
    Glaube ich dem Verkäufer auch, er hat mehrere tausend Platten.



    Genau sowas habe ich in letzter Zeit oft.
    Jemand verkauft sein gutes Setup um auf was neues billiges umzusteigen und meint dann es wäre besser.
    Beim besten Willen.
    Wie zur Hölle kann man den Unterschied nicht hören?????


    Aber so kommt das halt zustande.


    Grüße
    Fritz

  • Weil Geiz immer noch geil ist, und Plattenspieler im Moment auch so ein bisschen ein Hippster-Produkt sind > Werbung > Filme.

    Jeder Mensch ist ein Abgrund; es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.

  • Hallo Basstrombone


    Zu dem ersten Spieler kann ich dir was sagen.

    Sieht genau so aus wie ein Crosley Plattenspieler.
    https://www.amazon.de/Crosley-…koffer/dp/B00990Z4W6?th=1


    Diese Plattenspieler werden oft von Jugendlichen bevorzugt da er "vintage" aussieht.
    Kenne es selber aus meinem Freundeskreis.
    Die jungen Leute wollen keine große Anlage mit Lautsprechern in ihrem Zimmer sondern ehr ein solches Gerät welches den "Tumblr"-Style hat und nach "vintage" aussieht.


    Diese Corsley kann man auch bei Urban Outfitters kaufen.
    https://www.urbanoutfitters.com/de-de/brands/crosley


    Urban Outfitters ist bei jungen Leuten sehr beliebt.
    Dort werden viele Klamotten verkauft die auch diesen "vintage"-Look haben.
    Aber auch Deko-Artikel gibt es passend dazu und halt auch solche Plattenspieler.
    Schallplatten verkaufen sie natürlich auch.


    Ich will jetzt nicht gegen Urban Outfitters schießen.
    Ich mag den Laden.
    Kaufe da selber Klamotten und die haben eine gute Qualität, bei anderen Herstellern zahlt man für ein ähnliches Produkt deutlich mehr.
    Auch die Schallplatten, die Teilweise extra für Urban Outfitters produziert werden, haben eine gute Qualität.
    Schade aber, dass die Abspielgeräte so bescheiden sind.


    Viele junge Leute die halt genau in die Zielgruppe solcher Läden fallen sind oft nicht daran interessiert gut Musik zu hören sondern finden es toll wie das ganze aussieht.
    Große Cover, Plattenspieler usw.
    Klar verpassen sie was, aber wenn ich sehe, dass jemand ernsthaft mit einer JBL Bluetooth Box eine Party veranstaltet oder generell Musik hört kann ich nur den Kopf schütteln.
    Die Boxen sind ganz witzig wenn man mal draußen unterwegs ist, mehr aber nicht.


    Ich bin selber 21 Jahre alt und bin, denke ich, noch relativ nah dran was diese Generation betrifft^^


    Grüße
    Fritz

  • oh Gott, wenn man den Durschnittpreis sieht , müssen ja 90 % aller gekauften Player deutlich unter 200 Euro liegen. Ach du schei.....

    Tja, da daran sieht man mal wieder was wir hier für ein elitärer Verein sind.
    Allerdings müsste sich das etwas relativieren, wenn einer einen 20000 Plattenspieler kauft und 100 Leute nur 200 Euro ausgeben stimmt die relation nicht., dann sind´s nicht 90% sondern 99%:P


    In der Rechnung ist doch sicher auch noch die vernünftige 500-1000 Euro Riege vertreten, also ab da sehe ich eher die Plattenspieler verkäufe wo es dann richtig zur sache geht.

    Für unter 200 Euro gibt´s sicherlich schöne Tchibo Plastikbomber, dann schon lieber handfestes gebrauchtes Vintage fürs Geld.


    gruß

    volkmar



    ps..obwohl, in unserem Elektro Markt hab ich vor nicht langem nen richtig schönen limitierten Thorens für etwas über 200 Euro gesehn..


    bild

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Alter Schwede, früher hat man zu ner Party noch x Kilo Equipment geschleppt, heute kann man es in der Hosentasche transportieren.

    Was bin ich doch froh alt zu sein😇

  • Bei gut € 200,- für Plattenspieler, System und USB Anschluss kann ja auch nur Rauschen und Knistern aus den LS kommen.

    Mit genussvollem Hören hat das nichts zu tun. Da sollte man im Konsumerbereich besser digital

    wählen. Da schreibt wieder jemand über etwas, wovon er / sie keine Ahnung hat.

    LG


    Horst

  • Als letztes einen Denon DP45f mit DL110 für 120€.

    Das Glück hätte ich auch gerne mal. Wo treibst du die Leute auf??

    Aber ja, mit 21 bist du noch wesentlich näher dran als 99% des Forums.

    Was ist denn der "Tumblr" Style?

    (Muss auch mal bei Urban Outfitters reingucken, Danke für den Tip.)

    Solides Mid-Fi / 2nd Hand Platten / taube Nachbarn