Lavardin ISx vs. ISx Reference

  • Quote

    warum man neue Hifi Komponenten zu Hause Probe hören sollte vor dem Kauf.

    das wird heute bei einem Fremdhändler, wo du nicht Stamm-Kunde bist, nicht mehr möglich sein. Das Ansinnen"Könnten Sie mir nicht die Boxen für 5000 und den Amp für 4000 zum Probehören zuschicken" dürfte im Regelfall wenig Aussichten auf Erfolg haben. Vor allem wenn der Händler 400 km entfernt wohnt.


    Anhören beim Händler-was nur sehr begrenzt was bringt (Raum, Komponenten der Kette)-und Blindkaufen ist, was bleibt. Wobei der Lavardin-Vertrieb lobenswerter WEise Testgeräte auf Tour schickt, je nach Sach- bzw. Käuferlage.

    --------------------------------------------------------

  • das wird heute bei einem Fremdhändler, wo du nicht Stamm-Kunde bist, nicht mehr möglich sein. Das Ansinnen"Könnten Sie mir nicht die Boxen für 5000 und den Amp für 4000 zum Probehören zuschicken" dürfte im Regelfall wenig Aussichten auf Erfolg haben.

    Hallo Costa


    Hab da andere Erfahrungen gemacht, gegen Kaution gab’s da nie Probleme. Als Stammkunden ersparst dir die halt.


    Beste Grüße

    Oliver

  • Hallo Costa,


    aber zum Glück gibt es auch noch rühmliche Ausnahmen.

    Auf der Suche nach einem neuen Verstärker, habe ich auch andere Händler aufgesucht. Speziell der Händler bei dem ich den Lavardin gekauft habe, hatte ich quasi zum ersten Mal besucht und trotzdem problemlos ein Leihgerät bekommen.

    Eigentlich ist Händler nicht ganz passend. Das Studio geht über drei Stockwerke eines alten Fachwerkhauses und ist "sau gemütlich" eingerichtet. Man fühlt sich gleich zu Hause bei einem total musikbegeisterten Freund. ;)


    Viele Grüße Michael

  • das wird heute bei einem Fremdhändler, wo du nicht Stamm-Kunde bist, nicht mehr möglich sein. Das Ansinnen"Könnten Sie mir nicht die Boxen für 5000 und den Amp für 4000 zum Probehören zuschicken" dürfte im Regelfall wenig Aussichten auf Erfolg haben.


    Also ich hatte als Nichtstammkunde bei zwei verschiedenen Händlern die Möglichkeit einen E-650, E-800 und Int 60 auszuprobieren. Geht schon. ;)


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Jazz is not dead, it just smells funny (Frank Zappa)


    Just Listen

  • hmmm, ist jetzt schon weit weg vom Thema, aber meine letzte Erfahrung zum Thema "in Ruhe Zuhause anhören".... die schüchterne Frage ob ich einen Verstärker (Devialet) unter Umständen Zuhause testen könne, wurde vom lokalen Hifi Händler mit dem Hinweis -man glaube nicht, dass ich mir den leisten könne- abgeschmettert. :S

  • vom lokalen Hifi Händler mit dem Hinweis -man glaube nicht, dass ich mir den leisten könne- abgeschmettert

    Bei dem lokalen Händler bist Du danach bestimmt auch weiterhin gerne einkaufen gegangen, oder?


    Meine letzten Erfahrungen mit Händlern sind durchweg positiv gewesen:

    Nürnberg, Händler 1, leiht mir eine Phonostufe über das Wochenende auf Lieferschein

    bei Nürnberg, Händler 2, leiht mir einen Luxman VV und Thivan 300B für 2 Wo und die Blumenhofer Genuin FS3 auf LS für 4 Wochen

    bei Celle, Hersteller, leiht mir die Cellensis für 4 Wochen auf LS


    VG Haiko

  • Danke für die Info. Habe mich inzwischen allerdings entschieden beim Reference zu bleiben. Ich will einfach mal mit dem was ich habe und mir auch außerordentlich gut gefällt zufrieden zu sein und nicht gleich wieder nach einer eventuell möglichen Verbesserung suchen.


    .... man hat ja außerdem auch noch andere Hobbys :-)

  • Kann ich gut verstehen.

    Der Reference spielt ja schon hervorragend und ob zum itx soviel Unterschied besteht bezweifle ich.


    Und bzgl. andere Hobbys hast du recht, meine LeMans hat sich schon beschwert, seit ich den Reference habe. ^^


    Viele Grüße Michael

  • Hallo Michael,


    hast du deinen ISx-Ref. nach der Reklamation - Beitrag vom 13.06. (" der Verstärker ist mittlerweile auf dem Weg nach Frankreich zur Reparatur. Danke an alle für die Hilfe."), wieder vollfunktionsfähig und ohne Brumm-Problem von Lavardin aus Frankreich zurückerhalten?

    Und: Hast oder hattest du in der Zeit ein Ersatzgerät zur Verfügung gestellt bekommen?


    Es gibt wohl aktuell noch jmd. mit einem solchen Brummproblem beim ISx-Ref. (allerdings ein Exemplar ohne Phono) - deshalb frage ich.


    Beste Grüße

    Bernhard

  • Hallo Bernhard,


    ich höre noch immer mit dem Leihgerät meines Händlers. Er hat mir sofort einen identischen Ersatz zur Verfügung gestellt.

    Der Lavardin sollte eigentlich letzte Woche aus Frankreich wieder kommen.

    Mein Händler hat sich erkundigt und wenn ich es richtig verstanden habe, soll das ein Serienfehler gewesen sein. D.h. meiner ist nicht der einzige.

    Ich glaube auch nicht, dass es etwas mit der Phono zutun hat.


    Ich hoffe das hilft dir weiter.


    Viele Grüße Michael