EMT948 störender Pfeifeton

  • Klingt nach einem Schwingen irgendeiner Stufe.

    Genau das fällt mir dazu auch ein. Vielleicht irgendein Kondensator in einer Gegenkopplung, der hops gegangen ist?


    Gruß

    Andreas

    Die Natur ist zwar nicht unfehlbar, doch hält sie stets an ihren Fehlern fest. (Saki)


    Optimist: "Geil, schon Mittwoch.",
    Pessimist: "Scheiße, erst Mittwoch.",
    Realist: "Noch 8252 Arbeitstage bis zur Rente."

  • da hilft nur Signalverfolgung mit einem Oszilloskop. Die einzelnen Platinen auf das Extenderbord und dann mit einem Tastkopf abtasten...

    Viele Grüße von Uli - dem Rheinländer:
    hat von nix 'ne Ahnung - kann aber alles erklären. ^^
    Ist AAA-Mitglied, Realist und plant Wunder
    ;)

  • da hilft nur Signalverfolgung mit einem Oszilloskop. Die einzelnen Platinen auf das Extenderbord und dann mit einem Tastkopf abtasten...

    wie könnte ich eine solche Prüfung durchführen? was soll ich messen? ein Oszi ist vorhanden.

  • Die Signale auf den einzelnen Leitungen gegen Masse messen und schauen wie das Bild aussieht. Vielleicht die Bilder dann posten.

    VG

    jokeramik

    So eine Karte raus ziehen und die einzelne Leitungen gegen Masse passiv messen? ist das richtig?

  • Wen die Karte aus dem Gerät gezogen wird, ist leider nichts mehr zu messen. Anhand des Schaltplanes und der Beschaltung die entsprechenden Leitungen identifizieren und messen.

    VG

    jokeramik

  • Wen die Karte aus dem Gerät gezogen wird, ist leider nichts mehr zu messen. Anhand des Schaltplanes und der Beschaltung die entsprechenden Leitungen identifizieren und messen.

    VG

    jokeramik

    Das Schaltplan besitze ich. und was soll während der Messung gespielt werden?

  • Es gibt unter der Nummer 7 950 905 eine "service card" zur Verlängerung der vorh . Steckkarten .

    MfG , A .

    EMT 927 mit Ortofon und DL 103 / SPU, EMT 948 , EMT 938 , 1 x TD 124 , Transrotor AC , RIAA - VV mit D3a , V 73 , V 81 , V 69 in TFK O 85 , Eintakt mit RE 604 und E406N , VOTT , Eckmiller O 15 , MTA Endstufe nach Frank Blöhbaum , TFK M 12a , R+S EU 6201 mit MSDC , EBU 3137/3 mit TAB USDC und ca . 8000 Röhren zum Basteln...und zum Messen ein UPL von Rohde + Schwarz

  • Es gibt unter der Nummer 7 950 905 eine "service card" zur Verlängerung der vorh . Steckkarten .

    MfG , A .

    diese Karte ist auch vorhanden. So ich stecke die Karte in Frage (z. B. Entzerrerkarte) in die Service-card und messe ich mit dem Oszi die einzelne Leitungen gegen Masse. was soll ich mit dem Gerät abspielen? 1 kHz 0 dB Testton?

  • Wenn das Ding schon ohne Platte pfeift und du die Schaltungen hast, geh´einfach vom Ausgang in die Schaltung! Mit der Tastspitze des Oszis. (Platinen jeweils mit Adapterkarte natürlich im Betrieb)

    Viele Grüße von Uli - dem Rheinländer:
    hat von nix 'ne Ahnung - kann aber alles erklären. ^^
    Ist AAA-Mitglied, Realist und plant Wunder
    ;)

  • Ich würde das eher einen Fachmann machen lassen, das wird sonst nichts. Das erkenne ich schon an den Fragen...sorry. Besser, als wenn Du da noch was kaputt machst. Geiz ist am Ende immer teuer.

    Gruß André


    Gewerblicher Teilnehmer
    (Reparaturen, Service, Modifikationen)
    Keine Emails mehr, nur PN. Emailfunktion ist deaktiviert.


  • Wenn das Ding schon ohne Platte pfeift und du die Schaltungen hast, geh´einfach vom Ausgang in die Schaltung! Mit der Tastspitze des Oszis. (Platinen jeweils mit Adapterkarte natürlich im Betrieb)

    ja die Spieler macht den Ton ohne Platte! so ich wird mit der Entzerrerkarte anfangen.

  • Die Entzerrerkarte musst du rausziehen, dann die Service Card dort einstecken und die Entzerrerkarte auf die Service Card stecken. Dann kannst du messen.


    Die Service Card ist nur eine Verlängerung, damit die entsprechende Karte vorne aus dem Rack rauskuckt, um eben messen zu können.

    Entspanntes Hören, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Nach einer neuen Untersuchung: der Pfeifton doch ändert sich nicht mit der eingestellten Geschwindigkeit. Höhere Geschwindigkeit bedeutet höherer Ton.

    Ich habe einen ESR Meter gekauft. welche Kondensatoren soll ich beginnen?

    besten Dank!

    Edited 2 times, last by jenkovix ().

  • bevor Du bastelst, erstmal messen! Was willst Du mit eiunem ESR-Meter? Du brauchst ein Scope...

    Viele Grüße von Uli - dem Rheinländer:
    hat von nix 'ne Ahnung - kann aber alles erklären. ^^
    Ist AAA-Mitglied, Realist und plant Wunder
    ;)

  • Ich würde das einen Profi machen lassen. So wie es sich liest wird das nichts oder der Schaden noch größer. Wie heißt es so schön: Schuster bleib bei deinen Leisten.


    Gruß

    Andreas


    Dual 1229, Pickering XV15/1200, Trigon Vanguard II,Dr. Fuß Netzteil; Kenwood Receiver KR3600, Saba Greencones in Gehäuse nach Willimzig, Subwoofer Nubert AW 443; NAD C545BEE; Waschmaschine Hannl Micro/Rundbürste