Helles, freundliches Schwarz - Gruftie Musik...

  • Silke Bischoff hätte ich heute auch noch angesprochen...

    die sind schon von je her aufgrund des Namens ein absolutes No-Go gewesen! 😡 Mehr möchte ich gar nicht dazu schreiben, sonst werde ich von der Moderation für min. 3 Monate in Quarantäne geschickt.

    asche:

    Andreas, Du hast es oben schon genau auf den Punkt gebracht! Dieses ganze Epigonen Gesocks aus der Spät-80er/ frühen 90er ZilloZeit habe ich nie für voll genommen. Fand die eher lächerlich.

    Cheers


    2D342311-E486-4A1A-ACBB-1A09613FC660.jpeg


    1988 auf dem Konzert in der Zeche gekauft.

    Bin ich schon oft drauf angesprochen worden. 😎

    "... when something slips through your fingers/You know how precious it is/
    Well you reach the point where you know/It's only your second skin.." (Mark Burgess)

    Edited once, last by agileo ().

  • Es gibt in der Richtung Sehr vieles gutes, kennt meist nur keiner, ausser man mag die Richtung, was dann heisst, das man sich damit beschäftigt, ausser den üblichen Verdächtigen


    Grüße

  • Ich muss gestehen das mir manch Trueness Gelaber jetzt schon auf den Sack geht :thumbdown:


    Hätte ein netter Faden werden können........ich werde es mir 3x überlegen hier noch was zu posten


    :24:

    Music is magick, a religious phenomena, that short circuits control through human response. Let's go out of control. Experience without dogma... A morality of anti-cult. The ritus of youth. Our alchemical human heritage...(Genesis P-Orridge)

  • Ach Sven, nun sei mal nicht so. Ich habe mir die von dir geposteten Videos angeguckt und eben festgestellt, dass einiges nicht meins ist. Aber das ist ja auch okay. Ich denke, wir werden hier auch noch eine Schnittmenge finden (wie in so vielen anderen Bereichen auch. Und wenn es nur darum geht, dass sich andere mal mit dem Thema beschäftigen ist doch alles gut.


    Diese hier hatte ich mir gestern mal rausgekramt:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Gruß,

    Andreas

  • Ich bin ja erst so 92 mit dem Zillo eingestiegen und kann da vieles in Richtung aus Deutschland kam nur Mist auch nicht nachvollziehen. Schaut man sich mal diese Reihe an, ist da in den ersten Ausgaben eigentlich nicht viel Müll drunter. Und daß ich erst Seite A nach Eternal Afflict beende und Seite B mit Printed At Bismarck's Death beginne ist ja eher Geschmackssache ;)


    20210214_105705-01.jpeg


    Und während hier beim Tippen Forthcoming Fire läuft: Auch die CD Reihe Godfathers/Ghostriders Of German Gothic sollte man im Regal stehen haben. Nur Schade, daß der Klumb so einen an der Waffel hat.


    Gruß

    Marc

    where is the string that Theseus laid, find me out this labyrinth place

  • Der sebsternannte Mozart hatte vor Umbra Et Imago eine Band namens Electric Avantgarde. Find ich gar nicht übel. Zu finden unter anderem auf diesem Sampler Pieces D' Etage neben Goethes Erben, Carastrophe Ballet und Preachers Of Sadness.


    20210214_114351-01.jpeg

    where is the string that Theseus laid, find me out this labyrinth place

  • Ich muss gestehen das mir manch Trueness Gelaber jetzt schon auf den Sack geht :thumbdown:


    Hätte ein netter Faden werden können........ich werde es mir 3x überlegen hier noch was zu posten


    :24:

    Schade, du hast nämlich mit der Ablehnung von Siouxsie and The Banshees das genau richtige getan: die fabelhafte Band aus diesem Begriff Gruftie raushalten, der für mich genaus wenig aussagt wie "Independent".

    "Yeah, well, that's just, like, your opinion, man."

    Edited once, last by Krautathaus ().

  • Also wenn eine Band in diese Schublade gehört, dann sind das für mich die Banshees. Nicht nur Siouxsie als Stilikone, auch musikalisch. Die hatten alles, was Goth Anfang der 80er ausmachte. Die tribal drums, die Art Gitarre zu spielen, Texte über Tod und Teufel. Alles vergleichbar mit Bands wie Southern Death Cult, Theatre Of Hate, Danse Society, Adam And The Ants, Dead Or Alive, Bauhaus. Und für die haben sie den Weg schon mit The Scream geebnet. Da stimme ich eher Andrew Eldritch zu die Sisters wären keine Goth Band :D

    where is the string that Theseus laid, find me out this labyrinth place

  • Wie so viele englische Goth Bands kamen die fantastischen Party Day aus Yorkshire. Aber trotz des genialen Atoms irgendwie in Vergessenheit geraten.


    20210214_132955-01.jpeg


    External Content m.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    where is the string that Theseus laid, find me out this labyrinth place

  • Was die späten 80/90 Zillo Sachen (oder voriges) betrifft, und jetzt darüber Kritisch urteilt, bitte ich zu bedenken, (ich weiss ja nicht wie alt die jetzigen Kritiker damals waren,) aber wenn jünger und im Nachhinein betrachtet, mag das von jüngeren vom Standpunkt ok sein, für die die damals schon älter waren, und diese Zeit zum Teil richtig mitgemacht haben, war das schon ganz ok

    Hoffe das es verständlich rüber kommt


    Grüße

  • Junge, Junge... Da hat sich hier ja schon mächtig was getan...

    Man kann und darf das ja kontrovers diskutieren. Geschmäcker sind ja unterschiedlich und das ist gut so... Ich kann heute nicht mehr alles hören, manches ist aus der Distanz betrachtet auch wirklich etwas einfach und blöd...

    Ich hatte gestern Besuch von einem Freund, mit dem ich damals zusammen in dem Bereich unterwegs war. Wir haben in Gedenken an diese Zeiten dann den ganzen Abend Musik gehört und unsere Gedächtnislücken, was Konzertbesuche und Events anbelangt, zu schließen...

    War schon eine spannende Zeit, sie ging bei und so von kurz vor der Wende bis Ende der 90er.

    Ich war auch immer eher von elektronischen Klängen angetan.

    Gestern kam so ziemlich alles aus den Lautsprecher, was damals so in war. Ein kleiner Auszug:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    beste Grüße


    Rainer

  • :/

    Also Front und Malaria passen hier thematisch irgendwie nicht so richtig rein.

    Klar sind die damals auch in den entsprechenden Läden rauf und runter gelaufen und es haben auch Gruftis oder die, die man rein optisch dafür halten konnte dazu ausgiebig getanzt, aber erstere gehören eindeutig ins EBM-Fach und die Mädels um Manon zum Post-Punk...

    Wer hat hier Joy Division als Gruftiband bezeichnet? Geht´s noch:?:

    :D


    Sie stiehlt den Möchtegerns sowieso jede Show:


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    "... when something slips through your fingers/You know how precious it is/
    Well you reach the point where you know/It's only your second skin.." (Mark Burgess)

  • Hier gehört alles rein, was Grufties hören. Gruftie Musik ist ja kein Stil, sondern was in der Szene gehört wird. Und das ist nunmal 'ne bunte Mischung :D

    where is the string that Theseus laid, find me out this labyrinth place

  • Also Front und Malaria passen hier thematisch irgendwie nicht so richtig rein.

    Hm, wurde in den einschlägigen Tanzveranstaltungshallen alles durcheinandergekegelt...

    Ging bei mir auch im Grunde fließend ineinander über...

    Vielleicht kann ja jemand mal die Historie der Schwarzen Szene hier mal etwas genauer darstellen. Für mich war die erste Band - und jetzt bitte nicht steinigen - The Velvet Underground...

    Bevor ich mich damals zu den "Schwarzhörern" bekannte, habe ich immer gesagt, dass ich "Indie" höre...

    Also auch Anne Clark und sowas. Joy Division, Bauhaus, Siouxsie, Cure u.s.w. waren für mich die Anfänge. Wo ist denn die Trennung bei dem Genre?

    beste Grüße


    Rainer

  • Calling Dead Red Roses liefen immer Point One. Neben Girls Under Glass entstand aus denen ja auch Cancer Barrack. Die hatten auch einen Szene Hit....


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Moloko+ waren natürlich der Hammer. Das Album ist großartig. Die Nachpressung kann man ja noch günstig beziehen. Sehr empfehlenswert!

    where is the string that Theseus laid, find me out this labyrinth place

  • Lene Lovich, zwischen Gothic und Wave


    Grüße

    Stimmt, die habe ich stimmlich - und weil ich erst nur diese Lied kannte - mit Siouxsie verwechselt...


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    beste Grüße


    Rainer