Ideensammlung Laufwerk

  • Hallo,


    ich überlege gerade, alle meine klassischen Laufwerke/Plattenspieler zu verkaufen,


    mir kommt der Wunsch nach etwas Neuerem...


    Am liebsten wäre mir eine klassische Form, keine Bohrinsel, kein Acryl, z.B. so etwas


    in der Art wie ein Feickert o.ä.


    Ob ich meinen Dynavector DV 505 dann noch behalte, und er aufs neue Laufwerk soll,


    weiß ich auch noch nicht. Ein Groovemaster wäre z.B. auch etwas, was mir gefallen würde


    oder ein Schick, oder..? Mein vdH DDT sollte gut geführt werden :)


    Es geht mir um eine Ideensammlung, um ein schönes Laufwerk mit passendem Arm zu finden,


    es darf ausdrücklich alles genannt werden, was Euch einfällt. Und in Kombi mit evtl. Tonarm.


    Preis ohne Tonarm gebraucht bis ca. 3000.-€


    Aber, wie oben geschrieben, keine Bohrinsel etc.., auch keine älteren Sachen, kein Dual, kein Thorens,


    kein...


    Etwas aus diesem Jahrtausend...


    Liebe Grüße


    Thomas

    Meine Hörschmeichler sieht man im Profil "Über mich" ;)

  • Moin,


    Wenn der DV-Tonarm bleiben sollte, dann wäre in meinen Augen ein Feickert eines der wenigen Laufwerke, auf das er optisch wirklich gut passt.


    Oder was von Stst.Die finde ich auch sehr interessant. Habe die mal mit Kuzma bestückt gesehen, das war auch optisch sehr beeindruckend.


    Auch was Feines - VPI classic.


    Viele Grüße


    Dirk

    Jeder Mensch ist ein Abgrund; es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.

  • Klar, schmeißt alles weg, kauft Feickert...


    Ich such(t)e lieber eventuell vielleicht einen


    Simon York, Zarathustra


    ....nur nix aus diesem Jahrhundert


    Aber in Abwandlung/Veränderung eines Zitats eines verehrten Mitforisten "HiFi darf nichts kosten"!

    Edited 2 times, last by keeskopp ().

  • Bei 3K für ein Laufwerk (auch gebraucht) neueren Datums bin ich nicht sicher, ob die Klassiker evtl. nur anders aussehen als ein neueres Gerät.


    Was hat den Wunsch nach etwas neuerem ausgelöst? Mag er seine Klassiker nicht mehr sehen oder ist ihm die Lust vergangen, die Dinger am Laufen zu halten?


    Ich gebe zu, dass mich solche Gedanken auch schon erfassten =O


    Aaaaber... schaut man sich die möglichen Kandidaten lange genug an, relativiert sich doch wieder einiges. Vor allem weil das Preis/Leistungsverhältnis m. E. ein ganz anderes geworden ist in den letzten Jahren. Man muss schon tief in den Beutel springen.

    Ich tu's nicht.

    Gruß Joerg

  • Hallo,


    Aber in Abwandlung/Veränderung eines Zitats eines verehrten Mitforisten "HiFi darf nichts kosten"!

    Gut, dass ich nicht immer alles verstehen mag.

    Was hat den Wunsch nach etwas neuerem ausgelöst? Mag er seine Klassiker nicht mehr sehen oder ist ihm die Lust vergangen, die Dinger am Laufen zu halten?

    Eine Mischung von allem :) Vielleicht auch wieder die Lust auf Veränderung.


    Oder es liegt am Sternzeichen - Zwillinge sind ja durchaus als unstet bekannt.


    Ach - einfach mal was Neues - manchmal kann mans nicht unbedingt erklären.

    TECHDAS Airforce V P und das war's. Danach - nur noch Musik hören.

    Das ist genau das, was mir überhaupt nicht gefällt - mal vom Preis abgesehen.


    Der Oracle V ist schön, der Simon Yorke gefällt mir ausgezeichnet, mit den SYs habe


    ich mich aber bisher nie beschäftigt. Sollte ich mir wohl mal näher ansehen.


    Ist für mich nicht so bohrinselähnlich, weil er nicht so mächtig aussieht :)


    Ein Acoustic Signature Samba wäre mir noch eingefallen.


    Kommt halt auch immer drauf an, ob in den DV behalte, der müsste im Zweifelsfall


    drauf passen.


    Liebe Grüße


    Thomas

    Meine Hörschmeichler sieht man im Profil "Über mich" ;)

  • Vor ein paar Monaten wurde im Audiomarkt ein Dr Feickert Venti mit Dynavector-Tonarm angeboten.

    Das fand ich optisch toll.

    Vielleicht ließe sich ja ein Woodpecker gebraucht für 3000€ auftreiben...

    Viele Grüße


    Steffen

  • Als ich den Post, vor allem DV 505 gelesen habe, schoß mir zuerst die Platine Verdier (darf man die hier noch erwähnen? :D) in den Kopf - gut für 3000€ eher unmöglich. Der Tonarm schreit gerade nach einer "Bohrinsel", aber es gibt ja auch Leute die das Monstrum auf einen LP12 montiert haben :huh:. Auf dem Bauer gab's den aber auch schon zu sehen, preislich aber auch deutlich darüber. Bleibt der Feickert in "klassischer" Optik oder eben sich völlig neu zu orientieren. Auf ein Subchassisdreher würde ich den "Klotz" rein vom Gewicht nicht montieren wollen.

  • Die Platine wird leider immer ein Traum bleiben :wacko:


    Ich hatte mal einen DV 505 auf einem TD 126 mit verstärkten Federn :)


    Auf dem Fat Bob meines Kumpels sieht er auch gut aus, aber...äh...


    Vielleicht kommt er auch weg, derzeit nervt mich mal wieder etwas der Lift.


    Liebe Grüße


    Thomas

    Meine Hörschmeichler sieht man im Profil "Über mich" ;)

  • Wie wäre es mit ...PTP Lenco Solid 9/ 12 mit Schick Tonarm und passendem TA . ? Oder Grace Tonarm Vintage? Ganz reduziert und doch technisch einwandfrei -klanglich sicher auch ;-)

    Zudem kann man den in fast allen Farben bestellen...

    Grüße, Tobias

  • Moin,


    möchtest du Eine Verdier oder war das Smiley eine Abneigung😉

    Schicke ich dir per PN sonst schnappt sie dir einer weg😁 ist deinem Preislimit locker.


    Gruß Stephan

    "Liebe deine Ecken und Kanten.Denn nur eine Null hat Keine."

    Edited once, last by DasguteOhr ().