Platine Verdier - die Legende lebt

  • Ich finde den Plattenspieler ja durchaus ansprechend. Aber das Design der Grundplatte macht mich fertig. :D


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

    LP12 - ??? - SHL5+/40.

    Just Listen

  • Ich als Noch-nicht-PV-Hörer hake mich mal mit einer nutzlosen Wortmeldung hier unter, damit ich bei diesem - endlich mal wieder interessanten - Faden auch bloss auf dem Laufenden bleibe.

    Wenn ich mal groß bin, will ich auch eine PV haben...


    Audible Illusions

    Moin Fred,

    Ich war gestern ordentlich aus der Puste, als ich die beiden Schieferplatten in meine Hörkemenate verbracht hatte. Heavy slate.

    Sehr netter Kontakt gestern, lass uns in der post-Corinna Zeit gerne mal wieder treffen!

    Glück auf,

    Steffen

    And if you tolerate this

    then your children will be next

  • Man kann auch anders Beiträge abonnieren. ;)


    ...auf dem Foto ist ein Papst-Motor im Einsatz mit einem Feickert/Woschnik Gummiriemen.

    Aktuell läuft meine PV aber wieder mit dem original Motor und einer Vorfach-Schnur...

    Hallo Karl, ich dachte, dass eines von Derainer s Wunderwerken im Einsatz ist/war.

  • Auch ich habe seit kurzem eine Platine Verdier :). Spielt bei mir zur vollsten Zufriedenheit mit A23 EMT997 und SPU-A. Originaler Motor und Polymerbetonzarge. Ich finde die Zarge nicht unbedingt schön, dafür aber unverwechselbar im Meer der Dreher, die alle irgendwie gleich aussehen.


    FrankG : hab ich gerne gemacht mit der Platte! Vielleicht können wir uns ja (in einer etwas coronafreieren Zeit) mal treffen, so weit wohnen wir ja mittlerweile nicht mehr voneinander entfernt.


    Gruß

    Matthias

  • Ich als Noch-nicht-PV-Hörer

    Hab auch noch keine gehört, hab aber den hype und die komentare darüber gelesen und auch mitbekommen wie manch user hier private Hörtermine wahrnehmen, wegen der schönen optik sicher nicht.


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Guten Morgen ,


    der Vollständigkeit weil auch hier erwähnt. Die NPV in klassischer Kombination mit

    wechselnden SPU's . . .

    Grün ist die Hoffnung spielt seit 2006 und hört nicht auf Freude zu machen . . .



    Eine weitere Option für mich wäre der VIVID 7 Zoll und der Antrieb von Rainer.


    Damit wird es dann Licht ( bin am sparen ) . . .



    @ Oswald, der Vollständigkeit ,weil in deinem Thread erwähnt .


    Ludwig

    NPV*3012R*T100*SPU Classic, Meister, Meister silver, A95.*LP12.Akurate* Zarge, HighlandPark AT 760SLC.*DynaControl*.*DynaWatt . *Jadis Ja15*.*PhonoMaster* *MR78*

    * Magnum Dynalap FT 101 Etude *

    *Quad*ESL57*Qa.*SB1*PRO. *Frankonia* , what else :)

  • Hier, von einem Kunden aus Hong Kong, eine Diva mit Schwarz lackierter Unteplatte.

    Sieht doch nicht übel aus.


    Die kleine Platte unter dem Motor soll auch noch in Schwarz lackiert werden.

    Und die untere Basis wird noch gegen eine breitere ausgetauscht.


    Unbenannt-3-zu.k.k.png


    LG Rainer

  • Ich habe die PV über Jahre hinweg immer wieder bei Hifi Thelen in Wuppertal gehört. Für mich war es das faszinierende analoge Gerät überhaupt, zu der damaligen Zeit. Mitte der Neunziger hätte ich mir dann wohl eine zugelegt, wenn mir nicht ein RX 5000 begegnet wäre, der mich dann über 20 Jahre begleitete. Mittlerweile bevorzuge ich möglichst wenig Platz benötigende Geräte. Als Laufwerk nun einen TW Raven GT. Ich glaube, auf noch weniger Raum kann man zwei Tonarme kaum unterbringen.

    Dennoch: Die Platine bleibt ein absolutes Traumgerät. Und natürlich nur mit der originalen Gehwegplatte!😊

  • .....Mitte der Neunziger hätte ich mir dann wohl eine zugelegt, wenn mir nicht ein RX 5000 begegnet wäre, der mich dann über 20 Jahre begleitete.



    ......warum zum Teufel hat es mich nie nach einer PV gedrängt. Hab ich sie gehört? Ja!

    Ist sicherlich genau solch ein spezielles LW wie mein RX5000. Wann er geht oder überhaupt, wird nur nach meinem Ableben eine Entscheidung finden.


    Inzwischen hat mich der Erwerb eines Dereneville DMS- 5001 weiter darin bestärkt, dises LW in Ehren zu halten.



    Tüsss

    Lothar

    ....schwarze Scheiben und braune Schenkel reichen mir, um viel Spaß zu haben:love:

    ....LASST MICH! Ich muss mich da jetzt rein steigern.

    Es war mir ein Vergnügen.

  • Guten Tag,


    sehr gut klingendes aber grottenhäßliches Laufwerk.

    Wieso muss man um gut Musik hören zu können Augenkrebs bekommen?

    Das beides machbar ist wissen wir, auch mit einer PV.

    Das Bild von Rainer zeigt einen schönen gangbaren weg, eine NPV in schwarzem Hochklanzlack einen anderen.


    Wenn man sich jetzt nicht dazu verleiten lässt die PV über alle anderen Laufwerke zu stellen, wie hier schon abgeklungen hat der Thread vielleicht sogar eine Chance.


    Frank Wenn Du von der PV so begeistert warst, warum ist es dann doch ein Bauer dps

  • Die PV wurde vor zig Jahren von 'Das Ohr' gehypt. Seitdem ist sie sowas wie ein Mythos. Sie ist sicherlich gut, aber ich wüßte jetzt nicht was sie meilenweit über andere gute LW hinweg heben sollte.

  • Denke auch, dass das Kundenbild vom Derainer ein sehr wohl gangbarer und visuell ansprechender Weg für einen tollen Plattenspieler ist. ;) Vor allem auch wg. dem Motor!

    Also ich könnte mich da schon anfreunden damit, ist aber halt auch eine finanzielle Sache.

    An die Besitzer, wie ist die denn aufgebaut? Würde das Konzept mal besser verstehen wollen. Wo gibts denn dazu einen Link etc. Ja googeln kann ich, aber vielleicht hat ja einer einen Tipp wo es gute Infos dazu gibt. Dankeschön

    Richi

  • Ist das Problem mit dem permanenten Ölverlust (Schälchen unterm Lager) eigentlich allen PV eigen oder betrifft das nur wenige Modelle.

    Ist dieses Problem eigentlich bei der deutschen und der französischen Version vorhanden?

    Gibt es klanliche Präferenzen zwischen den Beiden? Ein Freund bevorzugt eindeutig die französische Version der PV.

  • Ist das Problem mit dem permanenten Ölverlust (Schälchen unterm Lager) eigentlich allen PV eigen oder betrifft das nur wenige Modelle.

    Meine ist jedenfalls seit nunmehr 31 Jahren nicht davon betroffen.

    A good song takes on more meaning as the years pass by.

    Bruce Springsteen



  • Das finanzielle ist meines erachtens nicht wirklich das Thema.Wenn man sich mal anschaut wie inflatorisch die Preise für gehypte Superlaufwerke weggelaufen sind, ist eine gute gebrauchte Platine ein echter Schnapper.

    In meinem HIFi-Leben sind schon viele Fehlentscheidungen von mir getroffen wurden, wo ich mich wirklich nicht traue, die Beträge aufzuaddieren.

    Bestimmt bekäme ich noch1-2 Platine zusammen.


    @Steffen: Das können wir gerne machen.Viel Freude mit den Schieferplatten.LG,Fred