Platine Verdier - die Legende lebt

  • Und nun die letzte Frage. Was ist das für eine Fadenbremse die hinten montiert ist? Was macht so etwas bzw. was muss ich mir darunter vorstellen.

    Das ist ein Faden, der den unteren Rand des drehenden Tellers umschlingt und ihn dadurch leicht abbremst. Viele Elektromotoren laufen runder/gleichmäßiger, wenn sie ein definiertes Bremsmoment sehen und eilen nicht voraus. Ganz kurz und profan erklärt.

    Freundlichst
    Karl

  • Stimmt, wobei das auf die älteren Baujahre zu trifft.


    So weit mir bekannt ist konnte man zum Schluß auch Öl verwenden.


    Mittlerweile wird bei allen Modellen (wahrscheinlich aufgrund anderem Lagerdesigns) Öl verwendet.


    Grüße, Peter

    Grüße, Peter




    Früher wollte ich Busfahrer werden weil ich das zischen der Tür so toll fand.

    Doch dann entdeckte ich Dosenbier!


    Hessischer Meister im Vollkontakt-Blues 2005.

  • Hi,


    zwei Gründe:


    1. Mehr Raum zwischen Arm und Plattenteller um Platten zu handeln => weniger Gefahr dabei versehentlich an den Arm oder das System zu kommen.

    2. Mir gefällt es so besser wenn der vordere Teil des Arms nach dem Knick parallel zur Seitenlinie der Zarge steht (sieht auf dem Foto nicht so aus, ist aber so).

    Beste Grüße, Antonio

  • Ich vermute die wenigsten nutzen eine alte oder eine neue (Gütte) Bank oder dessen Dämpfer.

    Dann gehöre ich zu den Wenigsten, die beides nutzen - Bank + Dämpfer. ;)


    Läuft die PV eigentlich immer bei Euch oder nur bei Bedarf? Bei meinem Akku habe ich das Gefühl die läuft ewig. Nutzt noch jemand den Akku Betrieb. A23 hatte bei meiner den Umbau gemacht.

    Nur wenn ich Musik hören will, läuft sie, wie bei Dir, Akku betrieben. Dann aber ohne Unterbrechung beim LP-Wechseln.

    Freundlichst
    Karl

  • Hallo,

    was mich immer sehr interessiert hat, ist der Klangunterschied zwischen einer PV und einer NPV.

    LG

    Ronny

    Hallo Ronny, ich besitze beide Laufwerke. Obgleich sich die Konzepte von PV und NPV unterscheiden, spielen beide aus einem äußert ruhigen, dunklen und nicht nervösen Hintergrund heraus. Beide liefern ein absolute homogene Performance. Während die PV im Tiefton etwas tiefer in den Keller geht, hat die kleine dort eher einen kleinen Bauch und rockt vielleicht eine Spur mehr. Die PV ist oben herum etwas runder, während die NPV etwas silbriger klingt. Das war's dann aber auch schon.

  • Ach ja, die Tellerauflage aus der Verdeck-Decke habe ich auch. diese leichte Leder/Wildleder?Matte gefällt mir besser. Ich finde schönere Klangfarben.

    Gruß

    Dieter

    Hallo Dieter,


    interessanter Frage,ich bin mit der Verdeckauflage auch gar nicht zufrieden und bin dann mit der "Blei-Matte" von Verdier glücklich geworden...


    Freundlich


    Michael

    „Doubt everything...“

  • Mir persönlich gefällt die Bleimatte von Verdier auch am besten.Sie vereint Raum, Luft und Klangfaben mit einer leichten Tendenz zum "Warmen" .Es verleiht dem Klangbild eine aus den Mitten kommende Souveränität.


    VG


    Fred

  • Wie sieht es denn mit einer Kupfer Platte als Auflage aus?


    Bei den Micro Seiki Laufwerken hat es ja einst eine solche für einen exorbitanten Aufpreis gegeben.


    Auch andere heutige Hersteller von hochwertigen Laufwerken setzen Kupferauflagen ein.


    Gibt es hier Erfahrungen an der PV?

    [align=center]Entdecke die Möglichkeiten! - Hörst Du schon oder misst Du überhaupt?

  • Mir persönlich gefällt die Bleimatte von Verdier auch am besten.Sie vereint Raum, Luft und Klangfaben mit einer leichten Tendenz zum "Warmen" .Es verleiht dem Klangbild eine aus den Mitten kommende Souveränität.


    VG


    Fred

    Gibt es offensichtlich nicht mehr zu kaufen. Jedenfalls habe ich nichts gefunden.

    Gruß

    Dieter

  • Hi,
    bei ebay kann man Kupferronden kaufen.
    Vielleicht kann man dort anfragen, ob ein Mittelloch und idealerweise eine Labelvertiefung möglich ist. Das ist wahrscheinlich zu anderen Preisen möglich als für die gebrauchten Micro verlangt wird.


    Vielleicht ist es ja einen Versuch wert. Ich benötige keine solche Kupfermatte.

    Entspanntes Hören, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Guten Tag,


    Plattentellermatten
    und
    Stroboscheibe


    nach der Verdeckplatte benutze ich die rechte Hommage Fasermatte zu meiner Zufriedenheit.


    ich bitte um keine Klangbeschreibung. In jeder Anlage mit den unterschiedlichen

    TA / Tonarmbestückung wird es sich * anders * anhören.

    Ich legte die auf. Seitdem blieb sie liegen. Die Verdeckplatte ist in einer Hülle :)


    Ludwig

  • Ich müsste die CU-180 mal auf der PV ausprobieren... Ich bin mit der Bleimatte so zufrieden und die CU-180 ist für den RX-5000 so unabdingbar, das ich bis dato noch gar nicht auf die Idee gekommen bin...


    Freundlich


    Michael

    „Doubt everything...“