Welcher Plattenspieler-Klassiker der 1980er?

  • Themaverfehlung

    Tja - da dies hier der Newbie-Bereich ist und viele der Mitlesenden so manche Aussage als in Stein gemeißelt mitnehmen, finde ich, daß man allzu polarisierende Meinungen etwas relativieren sollte.


    Da du dein Glück nun gefunden hast, stören wir ja auch nicht mehr deine Konzentration bei der Entscheidungsfindung...


    Schön, daß wir ein abschliessendes Feedback von dir bekommen - sowas ist für alle "Mitwirkenden" in einem Beratungsfaden immer interessant


    Bis dahin war deine Kritik auch bzgl. des OT teiweise berechtigt - aber dies hier:

    An die, die alles wissen, alles schon mal hatten und selbstredend vor allem alles hören, sogar das wachsen des Grases, möchte ich das Gegenteil von Dank richten:

    ...verfehlt irgendwie das Thema dieses Bereiches!


    Das Forum der AAA gilt als der größte Wissenspool für die analoge Wiedergabe im deutschsprachigen WWW und hier schlagen sich jede menge alte Hasen und Könner ihre Zeit um die Ohren, um Newbies auf den Weg zu helfen.


    Es gibt grade in der analogen Wiedergabe kleine Nuancen, die man beachten kann, wenn man will, die dann zu subtilen Klangunterschieden führen.

    Viele dieser Feinheiten können in der Summe halt auch schonmal einen großen klanglichen Vorteil bedeuten und wir sind hier stolz darauf, daß wir wissen, wie "sowas" geht...


    Wer daraufhin die Beratenden in die Voodoo-Ecke stellt, und als primäre Motivation hier zu schreiben Maximalismus unterstellt, ist schon etwas unverschämt!


    Die Moderation mag hier im Newbiebereich keine elitären Highender, die jeden mit nem Setup unter 50 K als Prekariat "dissen" und ebenso wenig Neulinge, die hier mal so richtig einen raushauen wollen.


    Beides dulden wir nur sehr begrenzt!

    Mitglied der AAA


    DON`T PANIC

  • Ganz recht, defektzero - dies ist der Newbie-Bereich.


    Und ja, es gibt hier, wie in allen Fachgemeinschaften, eine nennenswerte Anzahl höchst kundiger Menschen. Das ist irgendwie das Geschäftsmodell eines Forums, nicht wahr?


    Ich werde dennoch nicht in Ehrfurcht erstarren, wenn ich auf konkrete Fragen, insbesondere Nachfragen, keine oder eine Antwort bekomme, die meiner bescheidenen Meinung nach exakt in die Kategorie „alles unter 50k dissen“ fällt.


    Spätestens Post #63 ff. um nur ein Beispiel zu nennen.


    „Newbie“ ist jemand, der neu im Forum ist - egal ob diese Person Jahrzehnte fachbezogene Erfahrung mitbringt oder jemand ist, der ohne Vorkenntnisse gerade die Welt der analogen Tonwiedergabe entdeckt.


    Ich wurde so erzogen, gerade Menschen, die sich noch nicht etabliert haben, als Gast und damit höflich und zuvorkommend zu behandeln. Dazu gehört, Fragen und Nachfragen in ihrem Zusammenhang zumindest ansatzweise zu berücksichtigen und sich nicht sofort selbst zu produzieren.


    Beides ist mir von einigen wenigen Teilnehmern dieses Gesprächsfadens nicht widerfahren. Darauf, und nur darauf bezog sich mein etwas pointierter Kommentar.


    „So richtig einen raushauen“ kann man das eigentlich nur nennen, wenn man den Kontext der Vorgeschichte übersehen oder ignoriert hat.


    Möglicherweise ist meine Perspektive Ausdruck mangelnder Ehrerbietung, wenn ich das als Messen mit zweierlei Maß empfinde.


    Vor diesem Hintergrund muss ich den Schlusssatz „Beides dulden wir nur sehr begrenzt!“ als Drohung verstehen und werde meine weitere Teilnahme am Austausch in diesem Forum überdenken.


    Bis dahin,

    Christian

  • Ich werde dennoch nicht in Ehrfurcht erstarren

    Dies sollte nicht der Anfang einer weiteren Diskussion sein, sondern ein gut gemeinter Hinweis des Moderators dieses Bereichs.


    Dieses Forum hat kein Geschäftsmodell, da keiner was daran verdient - sondern es kostet mehr Geld und Mühe, als das bischen Werbung der AAA-Mitgliedsfirmen einbringt.


    Der Herr der da in # 63 in gleicher Münze geantwortet hat, wie er vorher angesprochen wurde, ist z.B. in seinem Berufsleben erfolgreicher und hoch geschätzter HiFi-Entwickler gewesen. Und garantiert ist dieser Mensch nicht elitär und gehört noch weniger zur Voodoo-Fraktion.


    Ich rate daher weiterhin in meiner Funktion als Moderator, mit solchen IMHO deplatzierten Anschuldigungen deutlich sparsamer umzugehen.


    Der Newbie-Bereich ist übrigens nicht für Foren-Neulinge, sondern für HiFi-Neulinge und daher folgendermaßen Überschrieben:


    Newbie-Bereich - Hier können Neu- und Wiedereinsteiger in der analogen Welt sachkundige Hilfe bekommen


    Alle anderen sollten eigentlich gerne in den übrigen Fachrubriken posten...


    Also nix für ungut - wir freuen uns über jeden, der hier Content liefert und die Revision / Aufarbeitung deines Thorens kann man ja durchaus als gelungenes Projekt bezeichnen.


    Überdem ist der Forenfrieden allerdings die Basis für jede Kommunikation...

    Mitglied der AAA


    DON`T PANIC

  • Upps - da habe ich die falsche Postnummer angegeben. Es war in der Tat die Nr. 61, auf die ich mich bezog - die Nr. 63 hatte ich nur als Beispiel für eine inakzeptable Entgleisung mit notiert aber dann um des lieben Friedens Willen den Textabschnitt wieder gelöscht. Falsch gelöscht. Ich bitte um Verzeihung - allerdings ausschließlich dafür.


    Tatsächlich ist das hier nicht der Anfang einer neuen Diskussion, das ist das Ende eines durch voreingenommene Moderation ausgesprochenen „Shut Up“.


    Wer er war oder ist, der sich daneben benimmt - und das ist nicht der einzige in diesem (und nur diesem) Faden - ist mir herzlich wumpe. Schlechtes Benehmen ist schlechtes Benehmen.


    Und ich danke für einige interessante Einsichten - darunter auch einige sachdienliche - und verabschiede mich aus diesem Forum.


    Der jetzt an weiterer Maßregelung nicht mehr interessierte Wiedereinsteiger,

    Christian

  • Eine Frage hätte ich doch noch:


    Wie kann ich meine Benutzeranmeldung löschen?


    Entgegen geltender Rechtslage finde ich keine Möglichkeit, meine Benutzerdaten selbst vollständig zu löschen.


    Gerne einfach ohne Antwort löschen. Der Worte sind genug gewechselt.


    Christian

  • Wie kann ich meine Benutzeranmeldung löschen?

    Wer lesen kann, findet im Regelwerk, das er selbst bei der Anmeldung quittiert hat, folgenden Passus dazu:

    Quote


    Möchte ein Mitglied seinen Account löschen lassen, teilt er dies dem Moderatorenteam per PN mit. Widerruft das Mitglied seinen Löschungswunsch nicht innerhalb von 24 Stunden, wird sein Account gelöscht, nicht jedoch seine Beiträge und eingestellten Bilder (siehe Punkt 1.).

    Ich nehme deinen Löschungswunsch mal auf diesem Wege entgegen und leite ihn an den Admin weiter. Mit zeitlichen Versatz gemäß Regelwerk kommen wir deinem Wunsch dann gerne nach.


    Da wir - denke ich - einen Abschluß gefunden haben, mache ich hier mal dicht...

    Mitglied der AAA


    DON`T PANIC

    Edited once, last by defektzero ().