Punktabsauger Monk Prodigy, hat die schon wer?

  • Guten Tag!


    https://www.vinyldiscovery.com/prodigy


    Als Ergänzung zu meiner Ausiodesk könnte ich mir so eine leise Maschine vorstellen. Besonders vor dem Hintergrund hier auch einmal etwas mit Aliphaten oder gar noch stärkeren Kohlenwasserstoffen Verschmutzungen auf den Rillen angehen zu können.


    Wie ist es wohl mit der Betriebstauglichkeit dieses Gerätes bestellt? Hat jemand damit Erfahrung?

    Für Hilfreiches herzlichen Dank!

    Grüße

    Markus


    new ways, love stays
    AAA-Mitglied seit 1995

  • Hallo,


    ich möchte gerne mein Anliegen aktuell halten. Womöglich wurde meine Frage übersehen?


    Mein Hifi-Händler hat keinerlei Erfahrung mit dieser "Wunderkiste".


    Alternativ sehe ich die SB1 pro von Sven Berkner


    http://www.sb1plus.de/modelle.html


    Dafür müsste ich noch warten, weil ich erst einmal mehr Platz benötige.

    Grüße

    Markus


    new ways, love stays
    AAA-Mitglied seit 1995

  • Hallo

    Keith Monks hat immer professionelle Schallplattenwaschmaschinen gebaut.

    Was der Blödsinn jetzt soll, eigentlich ohne Worte.



    Hallo Rainer,


    Kannst du präzisieren? Funktioniert die Reinigung nicht gut? Ich finde das Gerät spannend. Besonders charmand finde ich das es eine Lautstärke haben soll welche erträglich ist. Vermutlich hat immernoch niemand das Gerät persönlich?

  • Haben nicht aber angesehen habe ich Sie mir (hat ewig gedauert bis mal eine Vorort war) . Die Lautstärke war für meinen Ohren sehr viel lauter als ich mir das vorgestellt hatte. Klar sieht die Maschine anders aus und die LED würde ich nicht gebrauchen. Habe nur eine Platte damit gewaschen sah eigentlich ordentlich aus. Der Händler wo ich die getestet beschreibt den Waschvorgang als sehr gut. Das das jemand ist der das alles mit viele Liebe und Sachkenntnis macht denke ich schon das sie auch was kann. Wenn ich mir nicht gerade eine neue Maschine gegönnt hätte würde ich mal eine bestellen. Mittlerweile gibt es wohl auch lieferbare.

  • Ja. Das mit der LED Beleuchtung braucht wirklich keiner. Finde es tatsächlich schade das da Energie drauf verschwendet worden ist und das man das automatisch mit kaufen muss. Das Design aus bambus gefällt auch nicht. Mit den Döschen neben dran sieht das aus wie ne Aromamaschine beim Esoteriker. Die Blaue ist ansprechender, aber dafür 300 EUR oder so mehr...


    In KA gibt's ja glaub nen Händler, da versuche ich mal das Ding zu beschauen wenn ich in der Nähe bin...

  • Moin, bin auch jetzt auf dem Besten Wege zu meiner ersten PWM. Neben Okki Nokki one, Pro-Ject Vinyl Cleaner VC-S2 und anderen preiswerten Einsteiger-Flächensaugern ist mir die Prodigy gerade als Punktsauger aufgefallen. Vor Jahren hatte ich mit der Loricraft bei meinem damaligen Dealer des Vertrauens einige Platten gewaschen und war ziemlich angetan vom Prinzip. Da war die Clearaudio von nem Freund ein ganz anderes Kaliber.


    Womit ich mich schwer tue ist die aktuell angegebene Lieferzeit von am Ende realistisch 2 Monaten und offenbar fehlenden Erfahrungsberichten, vom selbst angrabbeln ganz zu Schweigen. Mit dem Design komm ich schon klar, da gibt's schlimmeres. Bzw. passt das Ding optisch zum Aroma-Vaporisator, Stichpunkte WAF!


    Wichtig wäre mir in erster Linie natürlich die Funktion, Haptik, Standfestigkeit und natürlich als WoZi-Gerät die Lautstärke. Was das Budget anbelangt, passt die Prodigy gerade so noch. Eine Clearaudio SM Silent würde dagegen schon arg weh tun.


    Hilfreiche Kommentare erfahrener PWM-Nutzer sind zur Orientierung sehr gerne gesehen.


    Gruß Chris