ProgRock Gesamtkunstwerk: Abel Ganz - The Life of the Honeybee & Other Moments of Clarity

  • Hallo zusammen!


    Heute möchte ich Euch eine LP vorstellen, die in meinen Augen alleine schon aufgrund ihrer Aufmachung eine Erwähnung verdient: Abel Ganz - The Life of the Honeybee & Other Moments of Clarity.


    Die LP kommt in einer schwarzen gefütterten Innenhülle. Dabei ist eine bedruckte Innenhülle mit dem Motiv des „Scottish Beekeepers Journal“. Ein Faltblatt im Artwork passend zum Cover liegt bei und enthält alle Texte sowie Angaben zur Produktion. Ein Kärtchen mit dem aufgedruckten Artwork enthält einen Downloadcode und eine Postkarte mit dem Artwork und Pressestimmen. Dann findet sich da noch ein Tütchen mit Blumensamen und dem Aufdruck „Please sow these seeds and grow some memories in your own bee garden“ .


    0184F837-6B1B-4510-AA26-CB6189659B88


    Die LP selbst ist honigfarben mit Rauchschlieren, was für den Pfeifenrauch des Imkers steht. Ich finde, da hat man sich bei der Aufmachung doch echt mal was einfallen lassen!


    13B5019F-305D-456B-B56D-113B65F47F7E


    Die LP ist absolut plan und läuft ohne Nebengeräusche trotz des farbigen Vinyls. Die Musik selbst erinnert ein wenig an Genesis. Auch die Stimme des Schlagzeugers Denis Smith erinnert im Titel „The Light Shines out“ an die gereifte Stimme eines Peter Gabriel wie z.B. hier:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Das Werk hat eine Tendenz zu schönen Melodien und Harmonien, ist manchem Hardcore Prog-Fan deshalb vielleicht zu wenig „frickelig“. Ich mag‘s jedenfalls und habe die Platte zuvor schon öfters über Qobuz gehört, bevor die LP bei mir ankam. Übrigens: Wer nicht über 60€ bei JPC ausgeben mag, bekommt die LP wesentlich günstiger im Direktvertrieb aus UK.

    Die einschlägigen Prog-Seiten bewerten die Platte sehr unterschiedlich: Den „Babyblauen Seiten“ (8/15) ist sie zu leichtgängig, ähnlich wie Big Big Train, die ich übrigens auch mag. Bei „betreutesproggen“ kommt sie dagegen mit 13/15 ziemlich gut weg. Auch bei „musicreviews“ bekommt die Platte mit 13/15 eine ziemlich gute Bewertung, hier gibt es übrigens auch Möglichkeiten reinzuhören: http://www.musikreviews.de/rev…Other-Moments-Of-Clarity/

    Alles in allem für mich eine lohnende LP, die aufgrund ihrer schönen Aufmachung alle Sinne anspricht. Meiner Meinung nach klingt das Vinyl auch noch besser als der Stream bei Qobuz.


    Liebe Grüße und einen schönen Ostermontag

    Sebastian

  • Auch von mir danke für den Tipp, schönes Album! Hatte ebenfalls diese Rauch-Honig-Version bestellt, aber leider wurde mir die falsche Pressung geschickt. Auf meine Nachfrage leider bis heute keine Antwort.


    LG Tobias

  • Ich habe die Honig-Variante bekommen - mal sehen wann ich Zeit habe sie mal aufzulegen!


    Danke für den Tipp - so liebevoll gemacht die Auflage!


    Grüße von Doc No

    "Das Volk hasst die Geniessenden wie ein Eunuch die Männer." Georg Büchner

  • Habe heute die Testpressung erhalten. Aufmachung und Ausstattung sind wunderbar, ein Tütchen mit Samen für den Bienengarten ist sogar auch dabei.

    ABER: Ich habe noch nie eine neue versiegelte Platte erhalten, die so schmutzig war wie diese! Haare und Staub allerorten...

    Eine ordentliche Wäsche auf der Degritter war also angezeigt.

    Danach aufgelegt und reingehört: klang ist sehr gut, aber nicht überragend. Ansonsten dürfte die Bewertung schon o.k. sein. Eingängiger Progrock, lässt sich entspannt hören.

    Lg

    Ih

    AAA Mitglied