Holfi Ellipse Phono Pre Akku Tausch

  • Guten Morgen,

    ich habe seit kurzem einen alten Holfi Verstärker für meinen kleinen Phonozweig in der Kette. Das Teil läuft wunderbar.

    Gekauft habe ich es für "einen Appel und ein Ei". Der Händler sagte mir vorher das der Akku Betrieb nicht mehr möglich sei, da der Akku nach über 10 Jahren hin sei. Am Netz läuft er ja.

    Spasseshalber habe ich mir mal einen neuen Akku besorgt und Gestern provisorisch angelötet. Im Netzbetrieb läuft der Holfi auch weiterhin einwandfrei.


    Holfi 1


    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/146874/


    Nun hatte ich gedacht das der neue Akku auch in der Lage wäre im reinen Akku Betrieb zu fahren. Da keine Schalter vorhanden sind (die Bedienungsanleitung gibt auch nix her) habe ich mal im betrieb den Netzstecker gezogen. Da ist das Signal aber sofort weg.

    Woran kann es liegen, bzw. was verstehe ich falsch?


    Ich bitte um Ratschläge.

    Rainer


    Treidler HMS Strom - Rega P3 Heed Orbit - Holfi Ellipse - NUC7i3 Roon Rock - Lindemann Net II - Furu FP S022N - Black Cat Lupo NF - Audio Analogue Puccini Ani - Einstein The Thrill - Q Acoustics Concept 300. FE Pagode Sig - BAS Absorber...

  • Hallo Jörg,


    danke, weder am Gerät noch am Steckernetzteil ist ein Schalter.

    Seltsam, werde mal den Händler anrufen.

    Rainer


    Treidler HMS Strom - Rega P3 Heed Orbit - Holfi Ellipse - NUC7i3 Roon Rock - Lindemann Net II - Furu FP S022N - Black Cat Lupo NF - Audio Analogue Puccini Ani - Einstein The Thrill - Q Acoustics Concept 300. FE Pagode Sig - BAS Absorber...

  • Auf der Patine hast du ein Mäuse Klavier mit 2 Schalter


    Gehe mal auf ON


    Ohne Gewähr

    Verstärker Audionet SAM V2 - Art G2 KHV Aikido Boxen CME 29 Thorens TD 320 Phono Pre Amperl 1031

  • Also das Mäuseklavier ist für die MC Umschaltung. Die Bedienungsanleitung sagt klar das bei MM (in meinem Fall) beide Schalter auf OFF stehen sollen.


    Habe gerade mit dem Händler telefoniert. Also es ist (seiner Erinnerung nach, ist ja über 10 Jahre her) tatsächlich so das das Konzept vorsah den Netzanschluß immer dran zu lassen?!


    Was die Verbauung der Akkus dann technisch brachte, keine Ahnung.


    Klingt weiterhin sehr gut, also kein weiterer Handlungsbedarf.


    Besten Dank.

    Rainer


    Treidler HMS Strom - Rega P3 Heed Orbit - Holfi Ellipse - NUC7i3 Roon Rock - Lindemann Net II - Furu FP S022N - Black Cat Lupo NF - Audio Analogue Puccini Ani - Einstein The Thrill - Q Acoustics Concept 300. FE Pagode Sig - BAS Absorber...

  • Nö, gibt es nicht.

    Rainer


    Treidler HMS Strom - Rega P3 Heed Orbit - Holfi Ellipse - NUC7i3 Roon Rock - Lindemann Net II - Furu FP S022N - Black Cat Lupo NF - Audio Analogue Puccini Ani - Einstein The Thrill - Q Acoustics Concept 300. FE Pagode Sig - BAS Absorber...

  • Wofür ist denn das Relais da ?

    MfG , Alexander .

    EMT 927 mit Ortofon und DL 103 / SPU, EMT 948 , EMT 938 , 1 x TD 124 , Transrotor AC , RIAA - VV mit D3a , V 73 , V 81 , V 69 in TFK O 85 , Eintakt mit RE 604 und E406N , VOTT , Eckmiller O 15 , MTA Endstufe nach Frank Blöhbaum , TFK M 12a , R+S EU 6201 mit MSDC , EBU 3137/3 mit TAB USDC und ca . 8000 Röhren zum Basteln...und zum Messen ein UPL von Rohde + Schwarz

  • Tach,

    ich denke wenn der Accu vollgeladen ist schaltet die Elektronik auf diesen um. Dafür wäre das Relais notwendig.

    Beim stst prepre muß ich den Ladevorgang zwar mit einem Schalter starten, ist der Accu geladen schaltet ein Relais diesen aus.

    Gruß Dennis

  • ist der alte ein Bleiakku?

    Der neue ist NiMh wenn ich das richtig sehe.

    Passen da die Spannungen?

    Nicht dass der neue Akku die vorgesehen Ladeschlussspannung garnicht erreicht und deshalb nicht (irgendwie automatisch) umgeschaltet wird


    Gruesse Joachim1

  • Der originale Akku scheint ein Blei-Gel-Akku zu sein.

    Die sind natürlich absolut überladefest (wie praktisch alle Blei-Akkus).
    Einfach irgend etwas, was entfernt an eine Gleichspannung erinnert anschließen, und die Teile laden sich auf.

    Die Ladespannung sollte dabei nicht dauerhaft mehr las 20% über der Nennspannung liegen.

    Hinter einem Trafo reicht also eine einzelne Diode.


    Solche Akkus sollte man NIE durch moderne LiPo-Akkus ersetzen, wenn man kein Feuerwerk veranstalten will.

  • OK, danke für die Warnung. Habe das Gerät erstmal vom Netz genommen und einen passenden Gel Akku bestellt.

    Rainer


    Treidler HMS Strom - Rega P3 Heed Orbit - Holfi Ellipse - NUC7i3 Roon Rock - Lindemann Net II - Furu FP S022N - Black Cat Lupo NF - Audio Analogue Puccini Ani - Einstein The Thrill - Q Acoustics Concept 300. FE Pagode Sig - BAS Absorber...

  • Keine Sorge mein Freund. :)


    Neuer Akku lag schon eine Woche rum. Heute war Zeit und Lust ihn einzubauen.


    Holfi Akku


    Da genügend Platz im Gehäuse ist, habe ich den neuen einfach auf dem alten verklebt.


    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/147225/


    Da die Holz Frontplatte in Kirsche Optik doch unruhig optisch herausstach, habe ich die Hplzplatte demontiert.


    analog-forum.de/wbboard/gallery/index.php?image/147226/


    Mal sehen ob ich die einfach Silbern lackiere, dann passt es zu meinen anderen Geräten? Dann gehe ich zwar des Logoaufdrucks verlustig, aber da die olle Möhre eh nur noch Restwert hat wäre das kein zu großer Schaden.

    Rainer


    Treidler HMS Strom - Rega P3 Heed Orbit - Holfi Ellipse - NUC7i3 Roon Rock - Lindemann Net II - Furu FP S022N - Black Cat Lupo NF - Audio Analogue Puccini Ani - Einstein The Thrill - Q Acoustics Concept 300. FE Pagode Sig - BAS Absorber...