Japanische Vintage TotL Plattenspieler

  • Bei Ebay werden für viele gesuchte Klassiker Mondpreise verlangt. Nur verkauft werden die in der Regel nicht. Repräsentativ sind eigentlich nur die Preise, die bei Auktionen ab einem Euro erzielt werden.


    Gruß


    Andreas

    AAA Member mit Unmengen an altem Geraffel

  • Naja, wenn man nen Dummen findet, hat man doch alles richtig gemacht 😂


    Ich schau mir zu aktuellen Angeboten gern zB. bei hifishark vergleichbare unter „sold/expired“ an, da bekommt man idR. einen besseren Überblick über das realistische Preisniveau. Nutze ich auch, um meinen eigenen Kram beim Verkauf besser beurteilen zu können und die VB entsprechend zu setzen ...

    VG
    Mario

  • bei hifishark gehen die hinterlegten Preise ja auch ein Paar Jahre zurück, da kann man sich die teilweise extreme Wertentwicklung der letzten Jahre noch mal in Ruhe anschauen. Die TotL Dreher werden halt nicht mehr, die Anzahl der interessierten Käufer (global gesehen) schon.


    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • Sicher sind ausgewählte Komponenten Im Preis gestiegen, aber was den Technics angeht:

    Auch die Technics DD Dreher scheinen sich preislich zu entwickeln,
    wenn man sich das folgende Angebot ansieht:


    https://www.ebay.at/itm/144026…a8a276:g:-~oAAOxyTjNSnHtC

    Hier wird ein Technics SL 1000 MkII zu 17.500,- eur angeboten.

    … gibts zum einen zeitgleiche weitere Angebote und mehrere abgelaufene aus dem letzten Jahr - es gibt aber nur ein lächerlich teures Angebot für 17,5k. Dieses nun als Preisentwicklungsbenchmark herauszuschälen, finde ich doch sehr gewagt. Außerdem isser dafür nicht selten genug.


    Nehmen wir mal dieses:

    https://www.ebay.de/itm/284264…93-11eb-9dd7-633664316237


    Die Lifthebelreparatur wird keine 12,5k kosten 😉

    VG
    Mario

    Edited once, last by hal-9.000 ().

  • Sicher sind ausgewählte Komponenten Im Preis gestiegen, aber was den Technics angeht:

    … gibts zum einen zeitgleiche weitere Angebote

    In der Tat, das Netz ist da ja sehr transparent. Speziell in Deutschland gibt es ja auch einen hohen Bestand an diesem Dreher. Die hohen Preise werden dann zumeist zuerst im amerikanischen Markt aufgerufen, so auch in diesem Fall.


    Ich erinnere mich sehr gut daran, dass man sich in diesem Forum bereits vor 10 Jahren über die Preisentwicklung bei EMT, Micro Seiki usw aufgeregt hat, nun sind die hohen Preise der Standard. Schauen wir mal, wie es beim Technics weitergeht. Es gibt mit dem SL-1000R ja bereits einen Nachfolger. Wobei.., auch die Micro Seiki Dreher haben mit Techdas einen Nachfolger, ohne dass dies einen erkennbaren Effekt auf die Sammlerpreise hat.

    Gruss

    Juergen

    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • Ist der eigentlich vergleichbar?


    https://www.ebay.at/itm/114546…83fd80:g:WskAAOSwApReHg~Y

    "Yeah, well, that's just, like, your opinion, man."

  • im Prinzip ja, im Detail nein, dh es handelt sich um die japanische 100v Variante mit nicht originalem Headshell und farblich nicht passendem VTA Einsteller.


    Der Anbieter hat immer mal wieder einen SL-1000 MkII im Angebot,
    hatte ich mir auch angeschaut.


    Ein SL-1000 MkII (SP10 MKII) ist nicht gut im Reisen, ausser die Metallplatte zur Transportsicherung, welche zur Absicherung des Lagers dient, ist noch mit dabei. Diese fehlt aber meistens, entsprechend ist ein Versand immer ein Risiko.

    Idealerweise wird solch ein Dreher abgeholt.

    Wer sich jetzt noch einen SL 1000 zum guten Preis gönnt, macht auf jeden Fall nichts falsch. Vor 10 Jahren gab es den SL 1000 MkII (mit EPA 100 Arm) oder den SL 1000 MkIIa (mit EPA 500 Arm) noch zu rund 1500,- eur. Zum Jahrtausendwechsel erinnere ich mich an Angebote im 1000 eur Bereich.


    Die Wertentwicklungsrichtung ist vorgegeben, wie immer gibt es auf dem Weg Schnäppchen und Dreher, die die preisliche Luft nach oben austesten.


    Die MKII / MKIIa Versionen folgen dabei preislich langsam den MKIII Versionen.


    Wenn man den Dreher sogfältig aufstellt und einen passenden Tonabnehmer auswählt, spielt ein SL 1000 MKII / MKIIa / MKIII auf jeden Fall immer noch ganz vorne mit.


    Gruss

    Juergen




    gewerblicher & privater Veranstalter musikalischer Events
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel
    mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • Danke für eure Einschätzung...rein optisch hätte mich von dem Anbieter der Denon DP 70 L interessiert, aber wie ich es auch drehe, ich hab einfach keinen Platz mehr,


    shakti: die 100 Volt sehe ich allerdings nicht abwertend, wenn man z.B. aus Asien importiert kommt man um 100 V nicht rum. Aber das weißt du sicher eh.


    Muß sagen, daß ich mit meinem Pioneer PL70 den ich vor 4 Jahren aus einem Münchner Japanimportladen abgeholt hab, sehr glücklich geworden bin. der war für knapp 1400 € noch verhältnismäßig günstig, ich konnte ihn mit dem Auto selbst abholen und alles inkl. Zoll/MWST. Dafür hab ich mir einen zumindest qulitativ guten 100V/240V Converter (aus UK) geleistet.

    "Yeah, well, that's just, like, your opinion, man."

    Edited once, last by Krautathaus ().

  • In der Preisliga würde ich auch kaum das Versandrisiko eingehen und idR. selbst abholen, es fallen mir nur wenige ein, bei denen ich beim Versand keinerlei Bedenken hätte.

    Mein RX 1500 kam zB. perfekt verpackt und heile an, da wusste ich aber, wo der herkommt und wie sorgfältig er von kundiger Hand verpackt wird …

    VG
    Mario

  • Mein RX 1500 kam zB. perfekt verpackt und heile an, da wusste ich aber, wo der herkommt und wie sorgfältig er von kundiger Hand verpackt wird …

    Wenn Du über Buyee in Japan kaufst, ist die Verpackung stets einwandfrei. Die verwenden immer den gleichen ausreichend dimensionierten und sehr stabilen Doppelwellenkarton, in welchem

    der gesamrte Paketinhalt ausgeschäumt wird, dass sich nichts verselbstständigen kann. Bis jetzt ist jeder Karton bombensicher

    hier eingetroffen.

    Gruß

    Michael

  • Also eine SL 1000 MK II Motoreinheit halte ich jetzt für nicht sonderlich High-Endig. Zu der Zeit waren BSL Motoren schon Stand der Technik und nur (?) Technics meinte mit älteren Motorkonzepten mitspielen zu müssen. Der Laufruhe jedenfalls tuts nicht gut die ist messbar schlechter als bei vielen Mittelklassen Drehern der BSL Konkurrenz der damaligen Zeit z.b. Sony, Denon, Pioneer (JVC??) (wenn man mal die Polarplots anschaut statt sich auf "Alphabet-bewerteten" W&F Werte zu verlassen). Von daher irritiert die Preisbewertung. Aber rational ist das alles eh nicht.


    Der MK3 liegt im guten Zustand nur knapp über einem PS-X70. Es gibt einen Grund warum Technics das Motorkonzept bei seinen Neudesigns nicht weiterverfolgt hat, sondern auf BSL Motoren gewechselt hat :-).


    Allerdings ist so ein Komplettpaket aus Motor, Zarge und Arm dann schon noch eine Ansage, denn da gibt es natürlich Synergien und während der Motor überschätzt wird, wird der Arm eher unterschätzt.

    --- Ich höre hiermit und zwar das.

    Es gilt wie immer: das ist meine Meinung. Sie muss deshalb weder für andere passen noch erhebt sie Anspruch absolute Wahrheit zu sein.

  • Liebe "Japanische Vintage TotL Plattenspieler" Freunde,


    ich meine wir sind auf ein Nebengleis abgedriftet. Es wäre schön wieder schöne alte japanische TotL Plattenspielerfotos zu sehen.


    Grüße,

    Winfried

    Einer Behauptung ohne Beleg darf man auch mit einem Widerspruch ohne Beleg entgegnen. (Volksweisheit)

    Ich habe zwei Monoendstufen Vincent SP-996 zu verkaufen