• bei mir heute auch alle fünf auf einen Streich eingetroffen. :thumbup:


    André, Danke nochmal für den Tipp, das hätte ich wohl sonst verpasst und ich vermute, dass auch die RI schnell vergriffen sein werden......


    VG

    Sascha

  • Hier sind noch alle verfügbar... :saint:

    https://www.bravado.de/p50-a37970/yello/index.html


    Musikalische Grüße

    Tom

    Is that what you wanted, Alfred?

    DPS3 iT: Colibri XGP

    DDX-1500: FR64s/T-550/Classic GME MKII - TA-1/Seto Hori, Fideles

  • Merkwürdig, was ist der Unterschied zwischen "Limited Edition" die teuer ist und "Limited Edition (Reissue)" - "Nur ein Exemplar pro Kunde"?

    Versteh die Frage nicht. Handelt es sich um die gleiche Aufnahme in 2 Versionen oder um 2 verschiedene Aufnahmen?


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Jazz is not dead, it just smells funny (Frank Zappa)


    Just Listen

  • Ist auch nur bei JPC so, da ist anscheinend ein Klops drin.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Der einzige Unterschied, den ich sehen kann ist, das die günstigeren Angebote nur einmal pro Kunde geordert werden dürfen, die teureren dagegen beliebig.

    ... macht ja auch Sinn ... :D

    Ich bestelle sehr viel bei JPC, aber für wie Blöd halten die einen. :sorry:

    Bei Amazon, Bravado, etc. bekommt man auch mehr als 1 Exemplar für den ursprünglichen Preis. ;)

  • Ja, auch von mir ein Dankeschön an André...hier sind auch alle 5 Re-Issues eingetroffen.

    "Yeah, well, that's just, like, your opinion, man."

  • Baby läuft gerade. Erster Eindruck: Klingt etwas feiner als die CD aus Erinnerung (A/B-Vergleiche folgen). Musik sehr sauber und exakt, auch in der Platzierung des Stereobildes.

    Pressung: TOP!! :thumbup::thumbup: Praktisch keine Wellen oder Schüsseln, auch sehr sauber, es bleibt fast nichts an der Nadelspitze hängen. Sowas habe ich bei 180g-Pressungen bisher nur zweimal gehabt. Lediglich etwas Papierstaub am Rand, daher werde ich die Platten schallen, dann sind sie perfekt.

    Gruß André


    Gewerblicher Teilnehmer
    (Reparaturen, Service, Modifikationen)
    Keine Emails mehr, nur PN. Emailfunktion ist deaktiviert.


  • Pocket Universe und The Eye können sich klar von der CD absetzen. Deutlich feinere Auflösung. Ich hatte beide als CD nicht sehr oft gehört, eigentlich unbewust. Früher hatte ich alle Yello Alben verschlungen und bis zum auswendig können gehört. Nun weiß ich warum bei den neueren nicht mehr so sehr. Sie berührten mich nicht mehr richtig, ich höre der CD eher teilnahmslos zu, nur vom Kopf her.
    Als ich jetzt die LPs hörte war alles sehr lebendig, akustisch real. Es sprach auch meinen Bauch an. Ich war dabei und mittendrin. Überwältigt. Ein Hörerlebnis. Klanglich schließen diese Alben damit an die letzten beiden Produktionen an. Selbst extreme "digitale" Elektroniktöne, da kann die CD fast noch mithalten...und bin erstaunt, was ein MC 30 Super da noch bringt, so ganz mechanisch und analog. Fein, spitz, knackig, spritzig, funkensprühend, elektronischer geht es kaum. Gefällt mir total. Oder Bongos wie live.
    Früher dachte ich eben, ok, ist alles nur billig gesamplet, das klingt dann eh nicht mehr so dolle. Nein, Boris Blank hat Freude am Hören und teilt sie hier mit seinen Zuhörern. Da wird nirgends geschlampert, alles sehr sauber und sorgfältig aufgenommen, gemischt und gemastert. Nun endlich auch für uns hörbar gemacht. Danke für solch tolle Klänge lieber Boris! :thumbup::)

    Gruß André


    Gewerblicher Teilnehmer
    (Reparaturen, Service, Modifikationen)
    Keine Emails mehr, nur PN. Emailfunktion ist deaktiviert.


  • Wo Licht ist, ist leider auch Schatten. Ich hatte mir noch ein Sicherheitsexemplar von Amazon besorgt. Leider sind beide Exemplare von Pocket Universe fehlerhaft. Eines mit zwei tiefen Kratzern am Rand vom Verpacken oder Entnahme und auf dem anderen ist Seite 1a mit "Löchern" zwischen den Rillen, offenbar zu schnell aus dem Stamper gerissen und teilweise hört man diese Löcher als Spratzler mit Verzerrungen im Bass. Beide müssen daher wieder zurück. Ich hoffe mal dann auf Exemplar Nr. 3.... :rolleyes:

    Gruß André


    Gewerblicher Teilnehmer
    (Reparaturen, Service, Modifikationen)
    Keine Emails mehr, nur PN. Emailfunktion ist deaktiviert.


  • dass auch die RI schnell vergriffen sein werden......

    Bei JPC scheint eher der andere Effekt eingetreten zu sein - zumindest sind jetzt 4 der RIs (Baby, Pocket Universe, The Eye, Motion Picture) bei der aktuellen 10% Aktion dabei...


    Gruß,

    Jörg

    ------------------------------------------------------------------
    .. höre Musik mit Wilson Benesch Turntable - Act Two Arm - Van den Hul Colibri - X-Ono Clone - JRDG Capri/102 - Wilson Benesch Act Two - und Digital mit Micromega Trio LW & Musical Fidelity M1 DAC

  • Wie aufgezählt: Zebra ist nicht dabei.

    Und lustig: JPC listet zwei Angebot mit unterschiedlichen Preisen. Eines begrenzt auf 1 Exemplar pro Kunde, das andere nicht.

    Alle anderen, die jetzt rabattfähig sind, sind auch nicht abgabelimitiert.

    Die Preise für die Scheiben sind durchaus schon hoch, der Rabatt bringt es nur auf ein angenehmeres Level. Es gibt aber doch nur diese eine Reissue-Ausgabe, oder?

    Viele Grüsse,
    Mario


    It is good taste, and good taste alone, that possesses the power to sterilize and is always the first handicap to any creative functioning. (Salvador Dali)

  • Wie aufgezählt: Zebra ist nicht dabei.

    Und lustig: JPC listet zwei Angebot mit unterschiedlichen Preisen. Eines begrenzt auf 1 Exemplar pro Kunde, das andere nicht.

    Alle anderen, die jetzt rabattfähig sind, sind auch nicht abgabelimitiert.

    Die Preise für die Scheiben sind durchaus schon hoch, der Rabatt bringt es nur auf ein angenehmeres Level. Es gibt aber doch nur diese eine Reissue-Ausgabe, oder?

    Ja, es gibt nur eine Pressung. Was JPC hier macht ist absurd. Bei allen anderen Anbieter (Amazon, HHV, Bravado (Universal) etc.) bekommt man sie für den normalen Preis und bei Bravado kann man auch mehr als 1-2 bestellen. Ich habe einfach mal bei einem Exemplar 10 eingegeben, kein Problem. Wer kauft denn bitte bei JPC die teuren Versionen? Nur Ahnungslose. ;(  :D

  • a, es gibt nur eine Pressung. Was JPC hier macht ist absurd. Bei allen anderen Anbieter (Amazon, HHV, Bravado (Universal) etc.) bekommt man sie für den normalen Preis und bei Bravado kann man auch mehr als 1-2 bestellen. Ich habe einfach mal bei einem Exemplar 10 eingegeben, kein Problem. Wer kauft denn bitte bei JPC die teuren Versionen? Nur Ahnungslose.

    Sehe ich auch so.


    Was ist bei JPC los? Die Preise für die Yello Alben sind ja wirklich unterirdisch. Selbst die Aktion mit den 10 Prozent für vier Yello Alben ist einigermaßen unverschämt. Beispiel die "Baby", kostet bei JPC 34,99 € abzgl. 10 Prozent wären das immer noch 31,49 €, beim großen A kostet das Teil 23,99 €. Die zweite "Baby" (die es ja anscheinend nicht gibt) kostet bei JPC 24,99 €.

    Was das mit der 10 Prozent Aktion bringen soll, erschließt sich mir nicht. Ich hoffe, man kriegt sich bei JPC mit den Preisen langsam wieder ein wenig ein.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)