AAA Virtueller Analog Stammtisch (VAS)

  • Ralph Ray-Man könntest Du bitte nochmal den Link zu dem Video, das in dem Augenblick lief, als ich gegen 18:30 in die Konferenz eingestiegen bin, hier posten :)


    Liebe Grüße

    Walter

    Was immer es sei, ich fürchte die Danaer, auch wenn sie Geschenke bringen

    Antennenberater mit beschränkter Haftung bei den: Die Gerillten e.V.

  • Hallo, Walter,

    ist es nicht der aus Post Nr. 1060?


    Hallo, Jungs,

    es war ein weiteres Mal interessant und kurzweilig mit Euch - dazu noch wirklich hübsche Drehteller mit allem Drum und Dran. Dankeschön; freue mich auf‘s Wiedersehen.


    Liebe Grüße und Glück auf! 🍀

    Heather

    AAA Mitglied seit 2012-10


    Nachtigall, ick hör(te) dir trapsen; und es störte mich nicht, doch …

  • Hallo, Walter,

    ist es nicht der aus Post Nr. 1060?

    Hallo Heather,

    Auf der Hompage habe ich das Video leider nicht gefunden. Lediglich den "Imagefilm" unter den Links habe ich gefunden:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Liebe Grüße

    Walter

    Was immer es sei, ich fürchte die Danaer, auch wenn sie Geschenke bringen

    Antennenberater mit beschränkter Haftung bei den: Die Gerillten e.V.

  • Sorry, Walter,

    hab’ ich verwuselt; der Link aus Post 1060 war ja gedacht, den Weg zum Museum zu weisen.

    Das Video dürfte - Klick! - hier zu finden sein.


    Viele Grüße

    Heather

    AAA Mitglied seit 2012-10


    Nachtigall, ick hör(te) dir trapsen; und es störte mich nicht, doch …

  • Richi Gaggistangerl was Du vielleicht nicht weißt ist, dass es bei Zoom so ne Art "Stille Post", den sogenannten Chat, gibt. Den Link zu den Video bekam ich von Ralph, er befindet jedoch auf meinem Zoom/Teams-Laptop und nicht auf diesem hier, von dem ich aus hier im Forum schreibe...


    Liebe Grüße

    Walter


    Edit: Mein Beitrag hat sich mit dem von Heather überschnitten.

    Was immer es sei, ich fürchte die Danaer, auch wenn sie Geschenke bringen

    Antennenberater mit beschränkter Haftung bei den: Die Gerillten e.V.

  • Richi Gaggistangerl hat mich beim gestrigen virtuellen Stammtisch via Zoom (möglicherweise nur spaßeshalber) gefragt wie ich das in der kühleren Jahreszeit so handhabe. Nach seinen bekunden will er (sofern ich mich recht erinnern kann) seine Heizung erst wieder Anfang Dezember aufdrehen.

    Er weiß von mir, dass wir hier in unserer Wohnung in Wien überhaupt nie heizen. Im Gegenteil, wir haben sogar die Balkontüre und das Fenster im Schlafzimmer fast das ganze Jahr durchgängig geöffnet.


    Da das Thema Energiesparen gerade sehr populär ist möchte ich meine Tipps dazu an alle Leser hier weitergeben...


    Also ich würde dieses Vorhaben nicht an ein bestimmtes Datum knüpfen, sondern eine bestimmte Zieltemperatur anvisieren. Sagen wir 18 Grad (kann meinetwegen auch weniger sein) Höchsttemperatur (!) zur Hauptabendzeit. 18 Grad klingt zwar viel und so, als ob man dazu tagsüber kurz heizen müsste. Aber man muss bedenken, dass wenn man gegen Abend nach Hause kommt und der Thermometer zeigt z.B. 16 Grad an, dann erwärmt sich der Raum durch die Gerätschaften (Fernseher, Lampen, Verstärker etc.) ziemlich schnell. Die Heizung (auch nur kurz) aufdrehen ist somit nicht notwendig!


    Nun zur Bekleidung: Die würde ich so wählen, dass man bei der gewünschten Zieltemperatur (entspanntes Sitzen ohne körperliche Tätigkeit) mit einer "normalen" Hausweste das Auslangen findet.


    Hier meine Tipps zur schrittweisen Anpassung der Bekleidung an die Zieltemperatur ungefähre Richtwerte:


    >20° Rudershirt, U-Hose (ggF. leichtes Boxershort) Barfuß

    zw. 20-19° leichtes T-Shirt. kurze Hose (ggF. Boxershort), Socken

    zw. 19-18° Pullunder übers Hemd, lange Hose, Socken Hausschuhe

    <18° Pullover oder Hausweste, lange U-Hose unter der langen Hose...


    diese Bekleidung(svorschrift) ist nach eigener Gewohnheit leicht variabel, aber würde ich in dieser Art unbedingt, auch bei leichter/mittlerer Tätigkeit und kühleren Temperaturen, so beibehalten. Leichte "Gänsehaut" und ein bisschen zittern ist ganz normal und kein Grund zur Besorgnis.


    Wer das so beibehält wird bald bemerken was alles "geht" - wichtig ist es seinen Körper zu "spüren" - der eine oder andere wird das an der Spaß an der Freud so beibehalten und dann in der Perfektion die Wärme sogar als unangenehm empfinden. Zuerst heißt es aber raus aus der Komfortzone!


    Apropos Komfortzone... unabhängig von den o.g. Tipps würde ich beim verlassen des Hauses (der Komfortzone) schauen, dass man die Wohlfühltemperatur nicht ins Auto, Supermarkt, Büro etc. "mit nimmt". Damit meine ich, dass einem draußen im Freien ruhig zu kalt sein darf, ja einem sogar zu kalt sein muss. Wer derart Naturverbunden lebt, der bleibt auch eher von div. Erkältungsviren verschont.


    Viele Grüße

    Walter

    Was immer es sei, ich fürchte die Danaer, auch wenn sie Geschenke bringen

    Antennenberater mit beschränkter Haftung bei den: Die Gerillten e.V.

  • Streng Eiserner Walti, aber für Dich sehr befindlich. Ich für meinen Teil bin nun seit Lebzeiten ein Warmduscher und an das habe ich mich auch gewohnt. Komfortzone, ich liebe Sie und versuche sie so lange ich es in meinem Leben kann auch so bei zu behalten. Ich mags gemütlich, mit viel Komfort, warm, viel zu Essen mit gutem Wein und Bier, freie Gedanken und freie Wahl was ich so mache. Da gehe ich auch nicht raus davon, wenn ich nicht muss.

    Aber mich nervt es zZt genau aus den o.g. Gründen, dass mir eine Normtemperatur vorgegeben wird und ich sie doch wohl besser einhalten solle, wegen ganz vielen wichtigen Gründen, wo mir sich die meisten noch nicht erschlossen haben und mir sie auch keiner vernünftig erklären kann.

    Ich schau mal wie weit ich komme, wenns mir zu blöd wird, geht die Heizung an, dafür hab ich sie auch.

    Dennoch Walter, bewundere ich Dich und deine Partnerin für Euren gewählten weg mit Temperaturen zu Hause und in der Natur umzugehen, Respekt, ich könnte das nicht - scheue das kalte Wasser wie der Teufel das Weihwasser.

    Ich sag bescheid wann ich aufgebe, noch ist es ok hier zu Hause, ungeheizt bei 20,5 Grad. 😇

    Jetzt leg ich ne Platte auf… hab ich schon erwähnt dass ich Röhrenendstufen habe 😎.

    Liebe Grüsse and die VAS Mitglieder und meinen Senf einfach mal hinnehmen, muss nicht weiter kommentiert werden…

    Richi


  • Da das Thema Energiesparen gerade sehr populär ist möchte ich meine Tipps dazu an alle Leser hier weitergeben...


    . Leichte "Gänsehaut" und ein bisschen zittern ist ganz normal und kein Grund zur Besorgnis.

    moin,

    für alle “Newbies” an diesem Stammtisch noch als Ergänzung,

    wer diese wertvollen Tipps erteilt ;)



    wohltemperierte Grüße von lori

    (leider gestern nicht dabei)

  • für alle “Newbies” an diesem Stammtisch noch als Ergänzung,

    wer diese wertvollen Tipps erteilt ;)

    Das ist jetzt aber unfair^^ Wollte mich hier eigentlich als furchtloser und unerschrockener Warmduscher präsentieren... :saint: ;(


    Viele Grüße

    Walter

    Was immer es sei, ich fürchte die Danaer, auch wenn sie Geschenke bringen

    Antennenberater mit beschränkter Haftung bei den: Die Gerillten e.V.

  • Für eine Stunde das Internet abschalten, dann können wir ein Jahr lang heizen bist 30 Grad 8o :sorry: :off:

    könnte schneller kommen als gedacht, ob die Brenner dann noch funktionieren wird sich zeigen….

  • ...Ich für meinen Teil bin nun seit Lebzeiten ein Warmduscher und an das habe ich mich auch gewohnt. Komfortzone, ich liebe Sie und versuche sie so lange ich es in meinem Leben kann auch so bei zu behalten. Ich mags gemütlich, mit viel Komfort, warm,...

    aber Du hattest mich bei der Zoom-Konferenz gefragt wie ich (wir) das so handhabe(n). Leider bin ich nicht wirklich zum antworten gekommen. Dies habe ich nun schriftlich (fällt mir auch leichter, als mündlich) nachgeholt. Falls die Frage wirklich ernst gemeint war, so müsstest doch daraus irgendetwas mitgenommen haben.


    Liebe Grüße

    Walter

    Was immer es sei, ich fürchte die Danaer, auch wenn sie Geschenke bringen

    Antennenberater mit beschränkter Haftung bei den: Die Gerillten e.V.

  • Zweimal schlafen?

    Viele Grüße aus der Südheide


    Ralph


    eigentlich bin ich ganz nett, wenn ich Freunde hätte, könnten die das sicher bestätigen :/

    ____________________________
    ... und sie dreht sich doch!

  • Dieses mal leider nicht mit dabei. Bin unterwegs in D...


    Viele Grüße

    Walter

    Was immer es sei, ich fürchte die Danaer, auch wenn sie Geschenke bringen

    Antennenberater mit beschränkter Haftung bei den: Die Gerillten e.V.

  • Bei mir wird es eng werden da ich vom 2. Vorstand der AAA eingeladen wurde. Wahrscheinlich will er mich für das Symposium einkassieren. Mit meinen Fähigkeiten wahrscheinlich als Parkplatzeinweiser 😉.

    Also komm ich entweder später oder gar nicht 😭.

    VG Richi