Outer Ring von J-Will Audio

  • Ist jetzt etwas off topic, aber es würde mich mal interessieren, wie ein Tellerlager aussieht, das für 5kg maximales Gewicht gemacht ist. Das wäre wahrscheinlich recht mickrig.


    Klar dass jedes kg mehr auf den Rippen eine harte Kugel weiter in einen Teflonspiegel drückt und es wäre auch interessant, wie die Lagerreibung sich verändert.

    Und ja, es gibt auch Tellerlager, die nicht auf minimale Reibung hin entwickelt wurden.

    Entspanntes Hören, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Vielleicht eröffnest Du einfach einen eigenen Thread, der sich dieser allgemeinen Thematik widmet.?

    Da kann man dann alles bekakeln, was man theoretisch zu wissen meint .


    Grundsätzlich ist es nur logisch, daß man ein nur für leichtgewichtige Plattenteller konzipiertes Lager nicht mit zu viel Zusatzgewicht quält .

    Bei meinem Plattenspieler ist ein Lager verbaut , daß auch dreimal schwerere Teller höherer Baugruppen trägt.

    Von daher brauch ich mir keine Gedanken zu machen .

    ...mag Musik

  • @ Oliver sei halt net so zickig. ;)

    woher weißt du was das Lager aushält "daß auch dreimal schwerere Teller höherer Baugruppen trägt" was bedeutet dreimal schwerer.. wie Alu wie Pom wie Stahl ???

    mein Clearaudioteller aus Acryl wiegt 3174 gramm; mein Pioneer Pl1000 Teller wiegt 2236 gramm und mein 731er Dual-Teller wiegt 1387 gramm

    wenn ich meinen Clearaudio aufgerüstet habe bin ich bei einem Pattentellergewicht von 6,6 Kg (3174+ Outerring 1401 + Mittelgewicht 1246 + Graphitauflage )

    :)

  • Zickig bin ich nicht . 🙂

    Ich finde es einfach schade , wenn ein Thema mit diversen Nebenschauplätzen verwässert wird.

    Am Ende geht’s dann nur noch um pro/contra Outerring .


    Mein Plattenteller ist aus Aluminium und wiegt 6kg.

    Andere Baureihen von Acoustic Solid Plattenspielern haben bei gleichem Lager bis zu dreimal höhere Plattenteller aus Aluminium.

    Das Lager dürfte somit gut 20kg wegstecken.

    Mit Ring und Puck komme ich nicht einmal auf 10kg .

    ...mag Musik

  • Sorry.


    Es ging um die Frage, ob das Gewicht des Rings zu hoch ist für manche Tellerlager.

    Da dachte ich, ich stelle die Frage einfach mal etwas konkreter.

    Das könnte ja evtl. manchem weiter helfen, der noch am Überlegen ist, ob er sich so einen Ring kauft.

    Entspanntes Hören, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Hallo zusammen.


    Hat den Outer Ring schon mal jemand mit einem Nottingham probiert?


    Möchte noch kurz etwas zum Tellerlager des Acoustic Solid sagen. Da wäre ich mit hohem Gewicht ganz vorsichtig. Das macht auf mich einen empfindlichen Eindruck. Meine eigenen Erfahrungen mit dem Lager sind durchwachsen. Das ist in meinen Augen nicht zu Ende gedacht.


    Viele Grüße

    Stefan

  • @ stefan: ich benutze auch einen Outer Ring auf meinem Hyperspace, zwar nicht von diesem Hersteller, aber keine Probleme seit 5 Jahren!


    Gruß


    Frank

    Hyperspace, SAEC 8000, ACE SPACE 294, ZYX Omega, ART - 9, ZYX DIAMOND, GROOVE, GROOVE+ PXR, VIBE und PULSE 2, SPECTRAL, CARDAS, 908, NSA, CIA, FBI => MAD!

  • Per Hand geht gut, halt mit Gefühl. Der Hyper hat halt einen dicken Teller.


    Grüße,


    Frank

    Hyperspace, SAEC 8000, ACE SPACE 294, ZYX Omega, ART - 9, ZYX DIAMOND, GROOVE, GROOVE+ PXR, VIBE und PULSE 2, SPECTRAL, CARDAS, 908, NSA, CIA, FBI => MAD!

  • Hallo,


    bei meinem AceSpacedeck kommt der Ring nicht an der Basis des 9"-AceSpaceArm vorbei. Beim 10"-AnnaArm würde es klappen. So kommt der Ring derzeit nur auf dem Musical Life zum Einsatz.


    Gruß

    Arnold

    aufhören, wo andere weitermachen