Clearaudio Solution Kauf

  • Was haltet Ihr vom Clearaudio Solution, ist der heute noch empfehlenswert ?

    Die Optik finde ich ganz nett und er ist wohl recht flexibel was die Auswahl an Tonarmen angeht.

    Weiss jemand bis wann er gebaut wurde ?


    Was muss man den für ein gut erhaltenes Exemplar so preislich rechnen ?

    Ich hätte ein Angebot von einem Händler (Inzahlungnahme) mit Satisfy Tonarm und einem Denon 103 für 1500 Euro.

    Alternativ könnte ich einen ohne TA mit Rega Arm für 1350 Euro bekommen.


    Viiieeelen Dank :)

  • Hallo, im Prinzip ist der Solution eine sehr gute Basis, allerdings sollte man genau hinsehen. Der Motor sollte unter Last, das heißt nach Erreichen der Solldrehzahl ruhig laufen. Oft sieht man im Netz Bilder vom Solution, bei der die Motordose sehr weit vom Motor entfernt steht, das ist weder gut für die Motor- noch für die Tellerachse. Der Teller sollte ohne Riemen sehr lange nachdrehen, wenn man den Teller mit dem Finger auf Solldrehzahl bringt. Am bestenlisten es, wenn du den Solution mal 5-10 Minuten laufen lässt und dann die Drehzahlstabilität mit einem Stroboskop überprüfst. Ursprünglich kam der Solution mit einem schwarzen Kautschukriemen, der weiße Silentbelt aus Silikon ist dem vorzuziehen, da er wesentlich aufruhender ist. Zu den unterschiedlichen Tellerlagern gibt es unterschiedliche Meinungen. Ursprünglich war ein Messinglager mit einer Stahlachse verbaut. Ich finde das CMB mit der Keramikachse besser, weil deutlich ruhiger. Dem Messinglager konnte man durch Ersatz der Stahlkugel durch eine Keramikkugel Gutes tun. Insgesamt profitiert der Solution durch ein Netzteil von Dr. Fuß, mit dem man auch die Geschwindigleit regeln kann.

    Auch der Satisfy ist ein sehr guter Tonarm in der Carbonvariante allerdings besser als in der Aluvariante. Ich würde den Satisfy einem Regaarm vorziehen.

    Viele Grüße


    Jörg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler oder bei DISCOGS.




  • Das ist vermutlich leider ein Fake Angebot, ich habe den Verkäufer x mal angeschrieben , nie eine Reaktion und er steht immer noch drin.

    If its too good to be true .... usw.

    Bitte aufpassen !

  • Habe heute nochmals mit dem Händler telefoniert.

    Das Solution kommt mit dem 9er Satisfy Carbon und einem Denon 103 - er würde mir 1400 Euro machen .... ich denke das ist ein recht gutes Angebot, oder ?

  • Ich sag‘ mal ja, wenn der Zustand wie oben beschrieben ist. Dem Denon würde ich allerdings ein schwereres Gehäuse, eventuell auch eines aus Holz gönnen, dann klingt das am eigentlich recht leichten Carbonarm auch sehr gut.

    Der Preis ist durchaus günstig, wenn ich mir ansehe, was heutzutage gebrauchte Satisfys kosten.

    Viele Grüße


    Jörg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler oder bei DISCOGS.




  • Hallo Jörg,

    Danke für den Tipp mit dem Denon.

    Ich denke dass ich da wahrscheinlich zuschlagen werde.

    Wie Du sagst, der Arm alleine kostet ja jetzt schon um die 1400 Euro neu.


    Weiss jemand von wann bis wann der Solution gebaut wurde und woran man erkennen kann ob er das CMB verbaut hat ?

  • Das CMB erkennst du an der weißen Tellerachse. Die sieht man, wenn du unterhalb des Tellers in Richtung Achse siehst. Du kannst aber auch leicht auf die Tellermitte drücken. Der Teller gibt beim CMB leicht nach.

    Viele Grüße


    Jörg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler oder bei DISCOGS.




  • Na dann freu‘ dich mal. Zum Lager noch eines. Das Metallager wurde ursprünglich gefettet nicht geölt, bring mal bei Clearaudio in Erfahrung ob sich daran etwas geändert hat, nicht dass das Lager falsch geschmiert wird. Die CMBs hingegen werden geölt.

    Viele Grüße


    Jörg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler oder bei DISCOGS.




  • Das Lager kannst du allerdings austauschen (meiner Info nach) denn dies hat man mir für meinem Inno bei Clearaudio angeboten aber durch Outerlimit+ Plattengewicht ist mir die Magnetausführung lieber

  • Hallo,

    der Solution wurde nie mit einem CMB Lager gebaut,das gabs damals nämlich noch nicht.

    Später als Zubehör war er dann aufrüstbar.

    Baujahr kannst du unten am Stern sehen.

    Meiner war Bj.2009 also einer der letzten Solution,kurz danach wurde der nicht mehr von CA.angeboten und eingestellt.

    Wann genau kann man bei CA erfragen !

    Grüße,

    Marco

  • Die Motoreinheit bei allen Drehzahlen mal berühren, wenn diese stark schwingt ist der Phasenschieber nicht mehr i.O.

    Wenn ein Dr.Fuss NT nachgerüstet wird, was ich ausdrücklich empfehle, ist das aber nicht von Bedeutung, nur eventuell für den Preis.

    Ansonsten ist der Player eine gute Basis wo man viel rausholen kann.


    Viel Glück

    Dieter

    LW mit luftgelagerter Tellerachse sowie Teller mit Outer Ring und VTA- Lifter, diy

    Dr. Fuss Steuerung

    Kabelkonfektion diy

  • Ein Fuß-Netzteil muss dafür angefertigt werden, da die Netzteile in der Regel einen Niederspannungsausgang haben. Ich hatte das früher auch in Benutzung, bin aber bei meiner aktuellen Ausbaustufe auf ein Clearaudio APG umgestiegen bin.

    Viele Grüße


    Jörg


    Bin AAA-Mitglied und höre damit. Meine kleine Plattensammlung seht ihr im Musiksammler oder bei DISCOGS.