Hochglanzoberflächen reinigen und Kratzer entfernen

  • Die Technics Zarge ist doch nicht aus massivem Obsidian, das wird eine Art Mineralguss aus einem Obsidian/Harz Gemisch sein, ähnlich wie bei meiner Zarge vom TTS-8000.


    Die Oberfläche ließ sich sehr gut Aufbereiten


    Sony TTS-8000


    Ortofon MC 30 Super II


    Ortofon MC 30 Super II/Orsonic 101

    Gruß Martin


    Sony TTS-8000 - Pio PA-5000/Ortofon MC30 Super II - Ortofon T-20 - Phonomopped MK2B14
    DIY Laufwerk Pioneer MU-70 - Groovemaster II 12"/Ortofon Venice - Ortofon TA-210/Ortofon MC30 Super - Silvercore mc25 - Phonomopped MK2B14

  • Hallo Duese - Rainer,

    die schwarze Acryl Hochglanzoberfläche meiner Intonation Terzian III kann jeden Kleinkratzer zeigen..... Der Behandlungstipp des Herstellers / H. Küpers zur Abhilfe ist folgendes Produkt, welches ich mir in Folge besorgt habe:

    3M Finesse-it 09639

    Zitat der Produktbeschreibung = Ein Spitzenprodukt Finesse-it 09639 der Firma 3M. Einfache Benutzung für jedermann. Dieses Produkt kann von Hand oder mit der Maschine verarbeitet werden. 3M Finesse-it 09639 wirkt am Anfang als leichte Schleifpaste und ändert ihre Eigenschaften während der Anwendung zu einer Hochglanzpolitur. Durch diesen Prozess haben Sie mit diesem Produkt 2 in1 und sparen somit Zeit und bares Geld.

    3M Finesse-it Schleifpaste 09639

    Eigenschaften: 3M Finesse-it Schleifpaste 09639 wurde speziell für die Anwendungen auf Lacken und Kunststoffen entwickelt. Sie ist optimal geeignet, um kleine und kleinste Kratzer, Wirbel und Schleier zu entfernen. Bestens geeignet um bei Spot-Repair Lackierarbeiten die Übergänge auf Hochglanz zu polieren! Verwendung: Für sehr gute Ergebnisse wird der Einsatz von pneumatischen -und elektrischen Poliermaschinen empfohlen. Ausreichend Polierpaste auf die zu behandelnde Fläche geben, um diese während des Polierens feucht zu halten. Polierschwamm gleichmäßig und vollflächig mit der Schleifpaste benetzen. Poliermaschine bei mittlerem Druck aufsetzen und den Poliervorgang starten Druck kurz vor Ende des Polieren leicht reduzieren, also wenn die Kratzer etc. entfernt sind. Polierpaste nicht antrocknen lassen! Rückstände können mit einem Mikrofasertuch entfernt werden. Bitte beachten: Eventuell auftretende Spritzer auf benachbarten Oberflächenbereichen bitte sofort mit einem weichen Tuch entfernen.


    Ich wünsche Deinem Finish vor Ort rasch gute Besserung und weiterhin viel Freude an Deiner Musik und Audio Technik - Rainer


    PS: Ich bin nicht mit 3M verwandt oder deren Aktionär....

  • Ein Auto kann man waschen. Dort besteht also die Möglichkeit, ohne abrasiven Druck den Staub runter zu bekommen. Bei Heimgeräten ist das mit "waschen" so eine Sache...meist geht nur "wischen". Beim Wischen, gleich ob feucht oder trocken besteht immer die Gefahr, das man dann eine Wachsschicht "stört". Es entstehen durch ihre Weichheit feine Microkratzer und "Wolken". Zwar nur in der Wachsschicht, aber die bekommt man nicht mehr weg. Neu wachsen....dann wird die Schicht dicker und noch empfindlicher. Hochglanz ist für Leute, die sich gerne mit Hochglanz beschäftigen und dafür auch gerne auf Zeit zum Musik hören verzichten.

    Ich hatte mal einen TD 520 in der Werkstatt. Schwarz Hochglanz foliert. Durch jahrelanges gut gemeintes "Putzen" schön mit Haarkratzern übersäät. Das habe ich mit Xerapol/Quixx mühseelig rauspoliert, so das die Oberfläche, die teils schon eher "seidenmatt" war, wieder ihren Hochglanz zurück bekam. Schon sanftes abpinseln wird mit der Zeit wieder Microkratzer einschleifen. Anfassen? Nur mit Glacehandschuhen, denn bei Fingerdappern muß man schon wieder mit dem Microfasertuch anrücken und reiben. Hochglanz würde ich mir nie kaufen.

    td_520_7_20150208_1589906237.jpg

    td_520_10_20150208_1639446177.jpg


    Auch nie ein Auto in schwarz Hochglanz. Der Horror eines jeden Autolackaufbereiters. Denn in der Sonne sieht man bei dieser Lackfarbe jede auch nur kleinste Macke.

    Gruß André


    Gewerblicher Teilnehmer
    (Reparaturen, Service, Modifikationen)
    Keine Emails mehr, nur PN. Emailfunktion ist deaktiviert.


  • Auch nie ein Auto in schwarz Hochglanz

    Ah doch, schon 8)

    Mein Alfa ist schwarz uni (Nero 601), das sieht mega geil aus :thumbup:

    Aber der ist auch kein "daily driver"

    Der Horror eines jeden Autolackaufbereiters. Denn in der Sonne sieht man bei dieser Lackfarbe jede auch nur kleinste Macke.

    und jeden Lackierers.

    Ja der schwarz uni ist sehr empfindlich Hairlines und Hologramme hat man da sehr leicht drin, da kann ich ein Lied von singen.

    Da muss man schon beim Wachs auftragen aufpassen. :S

    Grüße, Norbert :)

    Dreher: Kenwood KD-8030, Thorens TD 320 MKIII

    Phono Pre: LiTe Phono
    Amp: Rotel RC-995 & RB-991
    CDP: Arcam Diva CD192
    Speaker: Audio Exklusiv Tubular Bell 3

  • Den gleichen Lack habe ich auch, allerdings am Fzg. der Stammmarke ;)

  • Mal ein kurzes Update für alle Tipp Geber, vielen Dank.

    Ich habe zwei megaflauschige Licargo Poliertücher besorgt. Die drehen gerade eine Runde in der Waschmaschine. Eine Flasche Sonax Autopolitur steht bereit.

    Ich werde aus der Praxis berichten.

    Rainer


    Treidler HMS Strom - Rega P3 Heed Orbit - Holfi Ellipse - NUC7i3 Roon Rock - Lindemann Net II - Furu FP S022N - Black Cat Lupo NF - Audio Analogue Puccini Ani - Einstein The Thrill - Q Acoustics Concept 300. FE Pagode Sig - BAS Absorber...

  • Sonax 🙈


    Hätte dies hier genommen -> meguiar's scratch x 2.0 ;)

    Grüße, Norbert :)

    Dreher: Kenwood KD-8030, Thorens TD 320 MKIII

    Phono Pre: LiTe Phono
    Amp: Rotel RC-995 & RB-991
    CDP: Arcam Diva CD192
    Speaker: Audio Exklusiv Tubular Bell 3

  • Hab ich bei verschiedenen Hauben benutzt, bei kleinen Kratzern danach wie neu, grössere Kratzer werden etwas touchiert.

    Gruss Alessandro

  • Ich kann das Sonax nur empfehlen.

    Gereinigt habe ich einfach mit einem sauberen, altgedienten (weichen) Spültuch. Und das nebelfeucht.


    Die Minikratzer sind kaum zu sehen

    Polieren1


    Vorher

    Polieren2


    Dann mit den Licargo Tüchern poliert.

    Nachher

    Polieren3


    Wird auf jeden Fall blitzeblank. Für richtige Kratzer bräuchte man wahrscheinlich was abrasiveres oder viele Anwendungen. Für normale Reinigungsanwendungen ist das Sonax völlig ausreichend. Die Tücher sind auch für den Heimbereich empfehlenswert.

    Rainer


    Treidler HMS Strom - Rega P3 Heed Orbit - Holfi Ellipse - NUC7i3 Roon Rock - Lindemann Net II - Furu FP S022N - Black Cat Lupo NF - Audio Analogue Puccini Ani - Einstein The Thrill - Q Acoustics Concept 300. FE Pagode Sig - BAS Absorber...

  • Hallo zusammen,


    da kommen ja wirklich viele nützliche Tipps für die Hochglanz-Pflege zusammen.


    Hat jemand zufällig auch eine gute Empfehlung zur Pflege von Lautsprecheroberflächen aus normalem Holz - die will man ja nicht direkt auf Glanz polieren. Habe mir nämlich schon mehrfach Gedanken gemacht, wie ich am besten meine Trenner & Friedl langfristig optisch gut in Schuss halten kann.


    Viele Grüße

    Chris