Plattenspieler upgrade

  • Guten Morgen,

    seit einigen Tagen spukt das Upgrade-Teufelchen in meinem Kopf herum. Ich bin am Überlegen ob ich meinen Plattenspieler nicht durch einen höherwertigen ersetzen soll.


    Mein Preisrahmen liegt bei max. 1500 €, gerne auch gebraucht. Mit Arm aber ohne Tonabnehmer.


    Meine Kette sieht im Moment wie folgt aus:

    Plattenspieler Dual 1229 mit Dynavector DV 20x an Trigon Vanguard II mit Dr. Fuß Netzteil ( dann Mission Cyrus one-die alte Transe, grins / Fezz audio alfa Lupi- der neue Röhrich ) zu Opera Prima 2015.

    Ganz nett, aber Ihr wißt ja- der Virus, der gruselige Analogvirus, grins.


    Vorschläge und Angebote werden gerne gesehen.


    Gruß

    Andreas


    EMT 938 mit TSD 15; Cyrus Quattro; Mission Cyrus one (alte Version 80-er Jahre ); Fezz Alfa Lupi; Opera Prima 2015; Waschmaschine Hannl Micro/Rundbürste

  • Hallo Andreas,


    ich kann dir einen Kenwood KD-8030 in sehr gutem Zustand anbieten, er ist baugleich mit dem KD 990, Bilder in meiner Galerie. Das Dynavector DV 20x passt gut zum Tonarm des Kenwood.

    Gruß Martin


    Sony TTS-8000 - Pio PA-5000/Ortofon MC30 Super II - Ortofon T-20 - Phonomopped MK2B14
    DIY Laufwerk Pioneer MU-70 - Groovemaster II 12"/Ortofon Venice - Ortofon TA-210/Ortofon MC30 Super - Silvercore mc25 - Phonomopped MK2B14

  • Hallole, nun geht es ja los, prima.

    Einen vintage Dreher ala Kenwood, Technics........ würde ich bevorzugen. Ein Thorens TD 124 wäre der Traumplayer. Aber die Preise....... Ist der wirklich sooo gut oder sind die Preise auf Grund des Namens dermaßen gehypt und überzogen.



    Gruß

    Andreas


    EMT 938 mit TSD 15; Cyrus Quattro; Mission Cyrus one (alte Version 80-er Jahre ); Fezz Alfa Lupi; Opera Prima 2015; Waschmaschine Hannl Micro/Rundbürste

  • Hallo Jo,

    ups sind die so empfindlich oder so krank? grins.


    Grüße aus dem Schwabenland

    Andreas


    EMT 938 mit TSD 15; Cyrus Quattro; Mission Cyrus one (alte Version 80-er Jahre ); Fezz Alfa Lupi; Opera Prima 2015; Waschmaschine Hannl Micro/Rundbürste

  • Für 1.500 Euro würde ich mir einen Technics 1200 GR holen, damit hast du für den Rest deines Lebens ausgesorgt und musst dir niemals Gedanken über etwaige Reperaturen machen. Nebenbei ist der Wiederverkaufswert auch außerordentlich stabil.


    Gruß, Oliver

    -Der Plural von Vinyl ist Vinyl-

  • Hallole,

    da kommen ja immer mehr interessante Ansätze.

    nur weiter so, smile.


    Gruß

    Andreas


    EMT 938 mit TSD 15; Cyrus Quattro; Mission Cyrus one (alte Version 80-er Jahre ); Fezz Alfa Lupi; Opera Prima 2015; Waschmaschine Hannl Micro/Rundbürste

  • Hallo Jo,

    ups sind die so empfindlich oder so krank? grins.


    Grüße aus dem Schwabenland

    Andreas

    Nein, ist sehr robuste und durchdachte Technik. Ich habe einen, von Schopper revidiert, läuft perfekt und problemlos. Aber: Ohne professionelle komplette Revision gibt es oft Probleme, weil die ganze Mechanik doch recht kompliziert ist (Riemen & Reibrad, 2 Teller). Und komplett revidiert ist er dann auch deutlich teurer als 1500.-


    Ob er überzahlt ist? Wahrscheinlich schon, aber dafür sehr wertstabil.

    Damit höre ich Musik:

    TD 124

    TD 125

    LINN LP 12

    EAR 834P

    Pro-ject Phono Box S2

    Studer A807

    Studer D730


    Swissonor Line Tube Preamp

    Amps: Quad ll

    Tannoy Devon

  • Hallo Jo,

    ich will mich nicht auf den TD 124 versteifen, suche einen vintage Plattenspieler der mich gegenüber dem Dual deutlich nach vorne bringt. Möchte etwas wirklich gutes und dann nur noch zufrieden hören.

    Bin gerade in einer dermaßen Frust-Kauflaune, da sollte ich zuschlagen. Könnte das Budget auch auf 2000 € erhöhen.


    Ich weiß nicht spinn ich oder ist das realistisch möglich.


    EMT 938 mit TSD 15; Cyrus Quattro; Mission Cyrus one (alte Version 80-er Jahre ); Fezz Alfa Lupi; Opera Prima 2015; Waschmaschine Hannl Micro/Rundbürste

  • Wenn es ein Thorens sein sollte, dann ist der TD 125 auch eine Möglichkeit: Ebenfalls sehr schönes Vintage, guter Klang, weniger Rumpeln. Und für 1500.- bekommst du ein sehr gutes Exemplar. Oder der TD 520, welcher auch heute noch sehr gut ist.

    Damit höre ich Musik:

    TD 124

    TD 125

    LINN LP 12

    EAR 834P

    Pro-ject Phono Box S2

    Studer A807

    Studer D730


    Swissonor Line Tube Preamp

    Amps: Quad ll

    Tannoy Devon

  • Wenn Du Dir einen Vintage 124'er ins Haus holst ist das kein Upgrade, sondern ein Pflegefall.

    ..derartige Kommentare sind völlig daneben und zeugen von Arroganz und Unkenntnis. Ausserdem finde ich das Wortspiel mit "Pflegefall" all denen einen Schlag ins Gesicht, die sich aufopferungsvoll um Angehörige kümmern. Sorry!!

    Edited once, last by m6m7m9 ().

  • Hallole,

    bin hin- und hergerissen.

    Wie sind denn Denon DP-47F; DP-60M, Kenwood KD770D oder YamahaPF-800 einzuordnen?

    ganz schön heavy mit den alten Schätzgen


    EMT 938 mit TSD 15; Cyrus Quattro; Mission Cyrus one (alte Version 80-er Jahre ); Fezz Alfa Lupi; Opera Prima 2015; Waschmaschine Hannl Micro/Rundbürste

  • Ich finde den Garrard aus der Anzeige super und auch nicht maßlos überteuert. Wenn es da noch ein wenig Verhandlungsspielraum gibt, dann passt das schon ganz gut und das System sollte ja auch ganz brauchbar sein, auch wenn ich von den 103 nicht so viel halte. Wie viel besser als der 1229 der Garrard dann letztlich ist, habe ich direkt nie vergleichen können. Aber so ein 401mit dem langen Jelco ist schon eine imposante Erscheinung und ein tolles Gerät.