Tonbandmaschine TASCAM BR 20

  • Hallo Zusammen


    bin neu hier im Forum


    wollte mich mit meiner Privaten Bandmaschine mal vorstellen.

    Ich habe mich für eine TASCAM BR 20 entschieden da sie für mich eine der wenigen Maschinen ist, die Optisch und auch Technisch interresant war.

    Ich habe das Gerät revidiert und neu eingemessen ( ca. +/- 0,5db 38hz - 19khz ) auf BASF 911 Studio mit 320nWb/m.

    Das Band läuft bei mir meistens auf offenwickel und mit 38cm.

    Habe mir noch eine Rauschunterdrückung DBX1 von Tascam besorgt zum ausprobieren.

    Auch das DBX musste neu eingestellt werden, das war nicht so einfach da es fast keine Daten zum einmessen gab.

    Das Ergebnis war dann aber ÜBERWÄLTIGEND, damit habe ich nicht gerechnet.

    Dafür ist aber eine TOP Einmessung nötig !!!

    Das Ergebnis ist auch ohne DBX TOP.


    ich erfreue mich Täglich an dieser Maschine :-))))

    NP-Elektronik.de

    Elektronik Reparaturwerkstatt

  • Viel Spaß, exakt auf das Band eingemessen sollten Studiomaschinen immer sein, will man deren Potential auch nutzen. DBX oder Telcom sind nur wirklich sinnvoll, wenn das Band als Kopiervorlage dienen soll. Beim "nur hören" ist der interne Rauschabstand genügend groß um nicht zu stören.

    Gruß André


    Gewerblicher Teilnehmer
    (Reparaturen, Service, Modifikationen)
    Keine Emails mehr, nur PN. Emailfunktion ist deaktiviert.


  • Hallöchen Peter! - Ja hier bei den AAAs biste richtig! Hoffentlich kann das nächste AAA-Forum in Krefeld mal wieder stattfinden, dann mischen wir die Hifi-Szene mit RICHTIG guter Technik auf!

    Viele Grüße von Uli - dem Rheinländer:
    hat von nix 'ne Ahnung - kann aber alles erklären. ^^
    Ist AAA-Mitglied, Realist und plant Wunder
    ;)

  • Hallo Peter,


    Glückwunsch zur BR-20! Ich habe auch eine im Einsatz und bin begeistert.

    Da wirst du viele Jahre deinen Spaß mit haben.


    Grüße

    Erhard

    Es gibt Leute, die halten USB für einen Nachbarstaat der USA...

    Jürgen von der Lippe

  • Servus Erhard


    Ja das ist ein schönes Gerät, Danke. Hast du die BR-20D oder die BR-20N

    NP-Elektronik.de

    Elektronik Reparaturwerkstatt

  • Hallöchen Peter! - Ja hier bei den AAAs biste richtig! Hoffentlich kann das nächste AAA-Forum in Krefeld mal wieder stattfinden, dann mischen wir die Hifi-Szene mit RICHTIG guter Technik auf!

    Hi Uli


    Ja schön was von dir zu hören. Bin mal gespannt auf nächstes Jahr, was an Messen angboten werden, oder öffnen dürfen

    NP-Elektronik.de

    Elektronik Reparaturwerkstatt

  • Ist das wieder das Thema "bedruckte" (Vorspann-)Seite außen oder innen? ^^


    Grüße

    Erhard

    Es gibt Leute, die halten USB für einen Nachbarstaat der USA...

    Jürgen von der Lippe

  • Kann mir ja eigentlich egal sein. Ich benutze es ja im privaten Rahmen, ist aber lästig weil ich recht lange Vorlaufbänder brauche und viele Rundfunkbänder mit deutscher Schichtlage gelagert habe.

    Wenn ich dann erst entblättern muß ob "ich" richtig liege, ist es lästig oder ich wunder mich über einen dumpfen Ton.

    Nebenbei, an den Vorlaufbändern sieht man auch, wenn das Geld gerade knapp war, dann sind sie recht kurz und beim Bandmaterial auch gern PER528 und LGR50 zusammen geschnitten :) (Beim Rundfunk, bei mir ist es immer knapp :( )

    Ich habe keine Ahnung, und davon verstehe ich auch nichts :wacko:

  • NP-Elektronik.de

    Elektronik Reparaturwerkstatt