Klassik: was sind eure liebsten Klavieraufnahmen?

  • Hallo,


    ich möchte mich in meiner Sammlung auch gerne wieder mehr der Klassik widmen. Was sind eure liebsten Klavieraufnahmen (und vielleicht auch ein paar Worte zum "warum"). Das ist natürlich höchst subjektiv aber zur Inspiration sehr hilfreich...


    Danke!

    Lars

  • Hallo Lars,


    Wie wichtig ist dir der Klang? Viele meiner Favoriten sind mono bzw aus den 50/60 er Jahren.


    Z.B.

    Gieseking

    Cortot

    Rubinstein

    Horowitz


    Gerne gebe ich dann auch spezielle Tips, wenn du Einbußen im Klang hinnehmen kannst.


    Gruß,

    Matthias

  • Hallo Lars,


    da fällt mir direkt der auch in Köln lebende Chilly Conzales ein, mag unter "Moderner Klassik" gesehen und gehört werden oder so ähnlich.


    Hörprobe vom Album:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Album:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Album:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Warum: ein genialer Entertainer live und es gibt die Notenblätter zu dem Klavierspiel einiger Alben, die auch hier z.T. in der Hütte erklingen. Ich nenne es: ein leichtes gefälliges Spiel.

    ______________


    Vladimir Horowitz gefällt mir auch sehr mit seinem Spiel, habe ich sehr gerne mit meiner liebsten Großmutter gehört.

    CD:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    LP: (noch als neu erhältlich)

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Auch noch als LP von der Deutschen Grammophon erhältlich:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Des Weiteren die Kompositionen von Herrn Beethoven, da habe ich eine ganz besondere Beziehung zu, die mich schon seit meiner Kindheit begleitet.


    Grüße

    Sammy

    Edited 4 times, last by Sammy Sun ().

  • Danke dir, Matthias. Ich glaube Mono ist kein Problem. In wie weit ich mit Einbußen beim Klang leben kann fällt mir noch schwer zu sagen. Ich glaube gerade bei Solo-Geschichten wie Klavier ist man immer wieder überrascht wie sehr eine tolle interpretation auch immer noch funktionieren kann wenn die technische Qualität der Aufnahme nicht 100% ist. Tendenziell bin ich aber erst mal eher an Sachen interessiert die auch klanglich herausragend sind...


    Thema "Direktschnitt" finde ich auch sehr faszinierend...

  • Ach, feinen Klang hast du bei Herrn Lang Lang mit Herrn Bach

    bei diesem Album:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Grüße

    Sammy

  • Der Übersicht halber wollte ich die Frage erst mal auf Solo Klavier eingrenzen und dachte, ich Frage dann in ein paar Wochen noch mal in einem neuen Thread nach anderen Dingen :-)

  • Hi,

    du könntest dir alternativ bzw. zusätzlich eine Ausgabe des Penguin Guide to Classical Music kaufen und dann dort etwas schmökern. Kann auch eine ältere gebrauchte Ausgabe sein.

    Oder nach recommended recordings for piano music in Klassikforen oder im Web suchen.


    Hier im Forum geht es eher um Technik als um Musik. Das will natürlich niemand zugeben. 8o

    Entspanntes Hören, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Franz Liszt - Ungarische Rhapsodien (G. Cziffra), EMI


    LG Sebastian


    PS: Klassik ist ein weiter Begriff - es wäre hilfreich zu wissen, welche Komponisten oder welche Zeit Du favorisierst.

  • Ich mag diesen Klassiker besonders gern.

    Technisch, wie auch musikalisch ein Leckerbissen und eine echte

    Herausforderung für das Equipment.


    Bilder einer Ausstellung

    Markus Schirmer Piano

    Label Tacet

    die B-Seite ist ein inside-out-cut

  • Eine schön zusammengestellte Box mit 6 LPs...


    Argerich & Abbado: Sämtliche Konzert-Aufnahmen


    • Prokofiev: Klavierkonzert Nr.3 und Ravel: Klavierkonzert in G-Dur


    • Chopin: Klavierkonzert Nr.1 und Liszt: Klavierkonzert Nr.1 und Ravel: Klavierkonzert G-Dur

    • Tschaikowski: Klavierkonzert Nr.1

    • Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2 & 3

    • Mozart: Klavierkonzert Nr.20 & 25

    Freundlichst
    Karl

  • Franz Liszt - Ungarische Rhapsodien (G. Cziffra), EMI


    LG Sebastian


    PS: Klassik ist ein weiter Begriff - es wäre hilfreich zu wissen, welche Komponisten oder welche Zeit Du favorisierst.

    Ich bin da relativ offen. Und habe im Bereich von Barock bis Romantik immer wieder Sachen entdeckt die mir gut gefallen. Ich schätze Bach, Beethoven, Liszt und Chopin sehr, aber es gibt ja auch vieles mehr, da muss man sich vielleicht gar nicht so auf diese "Superstars" festlegen :-)

    Zu tonal sehr komplexen Werken der (Post) Moderne fehlt mir bisher etwas der Zugang...

  • Idil Biret - Liszt's Beethoven Sinfonien als Klavier Variationen.

    > schwer zu bekommen

    > viel besser als die Glen Gold Interpretation


    Dann habe ich einen russischen Livemitschnitt in Mono mit Swjatoslaw Teofilowitsch Richter, wo das Puplikum ständig rum hustet. Einfach nur köstlich.

    Richter, russischer Pianist, Aufnahmen sind generell eine Ohrenweide.

    Die Russen habe eine sehr eigene Art von Klavierinterpretationen. Da fließt sehr viel Russische Seel ins Spiel.


    Gerade unter den russischen Mono Aufnahmen finden sich hervorragende musikalische Perlen, nicht nur von Richter.


    Klavier Werke Russischer Komponisten sind der Hammer ...


    Selbst liebe ich mehr die Kombination Violine & Piano. Da habe ich eine sehr schöne Beethoven Sonate aus den 1950er Jahren von Melodia. Von dieser Aufnahme kann ich nicht genug bekommen.


    Sonnigst Nadja

    freiheit, ist immer die freiheit der andersdenkenden. - rosa luxemburg


    laß dir nicht dein rückgrat brechen. götz schallenberg

    Edited once, last by vinylia ().

  • Da stimme ich dir auch zu. Piano + Streicher ist eine schöne Kombi. Ich persönlich mag Piano und Cello noch etwas lieber (z.B. Rachmaninoff Op. 19) aber das bietet halt Raum für ganz wunderschöne Atmosphäre wenn da die beiden Musiker gut zusammen finden...


    LG

    Lars


    PS. Danke euch allen für die vielen schönen Vorschläge, da hab ich jetzt erst mal was zu stöbern :-)