Jetzt wird es absurd

  • Was mich interessieren würde bei der Diskussion: Welcher wäre der maximale Betrag…

    wie groß ist der Preisunterschied zwischen 03SL und 05?



    https://www.dereneville.de/Prod_DTT03SL.html



    https://www.dereneville.de/Prod_DTT05.html

  • Der maximale Betrag ist der, den Du bereit bist zu zahlen.

    Ob der Qualität oder Quantität……?

    Und für mich heißt das, ich kaufe mir das was mir gefällt und klanglich zusagt.

    Nicht mehr und nicht weniger. Da ist mir die Meinung vieler eigentlich egal.

    Ich frage die Menschen die mir bei sowas helfen können und schon getan haben.

    Z.B. Danke an Jürgen und die Foristen mit den hilfreichen Beiträgen.

    fast alles Hörer.

    Wünsche einen wunderschönen Tag.

    Jo.


  • Ich schätze mal, dass in D vielleicht 1 bis 2 Mio. Menschen überhaupt noch einen Plattenspieler besitzen und betrieben. Im Verhältnis zur Gesamtbevölkerungszahl ist das ein Anteil von ca. 2,5%. Berechnet auf die o.a. Zahl der Einkommensmillionäre wären das rund 450 Menschen! Den Anteil derer, aus dieser Gruppe, die noch bei gesundem Menschenverstand sind kann ich nicht einschätzen, glaube aber, dass das Absatzpotenzial und die Bereitschaft für einen Tonarm 33k€ auszugeben auch da eher geringer ausfällt.


    VG

    Euer Milchmädchen

    Edited once, last by zimbo ().

  • D ist nicht der einzige Markt auf der Welt. Klingt trivial, aber manche scheinen der Meinung zu sein, wenn es keine Käufer in D gäbe, tauge die Ware oder das Geschäftsmodell nichts. Das ist mitnichten so.

    Viele Grüsse,
    Mario


    It is good taste, and good taste alone, that possesses the power to sterilize and is always the first handicap to any creative functioning. (Salvador Dali)

  • Sorry aber schon einen Prozentsatz der Gesamtbevölkerung (also einschließlich Frauen und Kinder...) auf die Einkommensmillionäre zu übertragen, ist doch höchst fragwürdig. So dürften bei den Einkommensmillionären nur wenig Kinder und vermutlich auch weniger Frauen dabei sein als bei der Gesamtbevölkerung. Solche einfachen Rechenspiele bringen das Thema nicht weiter. Richtig ist auch, dass man bei solchen Produkten den Weltmarkt betrachten sollte. BG Konrad

  • Sorry aber schon einen Prozentsatz der Gesamtbevölkerung (also einschließlich Frauen und Kinder...) auf die Einkommensmillionäre zu übertragen, ist doch höchst fragwürdig.

    In diesem Zusammenhang verweise ich gerne auf meine abschließende Grußformel. Dachte, das würde die Absurdität über den hiesigen Absatzmarkt überhaupt erst nachzudenken verdeutlichen....


    scheint aber nicht so gut geklappt zu haben....

  • Im 5-stelligen Bereich. Google ist euer Freund.

    Gewerblicher Teilnehmer (Nebenbei)

    Mein Stereo ist zweikanalig! Echt!
    Und bitte deute mit deinem Zeigefinger doch mal auf die Stelle, an welcher dir die Aliens das Metallteil reingesteckt haben, welches nicht rauszukriegen ist!

  • Es sind keine zwei Lager wenn ich es richtig versteh.


    Das Ding hat nen Kamm aus Kevlarfäden als Lager, die verbiegen sich seitwärts recht locker und vertikal bleibt sich die Last etwa gleich aufgrund des Armgesamtgewichtes.

    Eigentlich ne gute Idee.

    Für die seitliche Auslenkung ist aber ne gewisse Bewegungsfreiheit mit entsprechend langen Häärchen erforderlich, das bedeutet dann aber keine rigide Lagerführung horizontal.


    Kuckuck!


    <3

    Robert

    Gewerblicher Teilnehmer (Nebenbei)

    Mein Stereo ist zweikanalig! Echt!
    Und bitte deute mit deinem Zeigefinger doch mal auf die Stelle, an welcher dir die Aliens das Metallteil reingesteckt haben, welches nicht rauszukriegen ist!

  • Wie soll man denn sonst ne Schaukel bedämpfen?

    Gewerblicher Teilnehmer (Nebenbei)

    Mein Stereo ist zweikanalig! Echt!
    Und bitte deute mit deinem Zeigefinger doch mal auf die Stelle, an welcher dir die Aliens das Metallteil reingesteckt haben, welches nicht rauszukriegen ist!

  • jetzt ist mir klar, warum in einigen Gegenden der Republik ca. 20% eine etwas seltsame Partei einen solchen Zuspruch erhält.


    VÖLLIG neben der Spur! Man könnte sich doch mal ernsthaft über uns! und unsere Werte unterhalten. Sprich: Worauf fahren wir ab, was ist bei uns rational, bzw. irrational.


    Je teuerer um so besser: Schwanzverlängerer.


    Und dann wird es auch noch mit neuen Erkenntnissen der Physik? - begründet


    Ich möchte noch einmal zu bedenken geben, das hier viele mit Zufriedenheit ihre Musik mit deutlich günstigeren Tonarmen Musik hören. Ich mag mir garnicht vorstellen, was für ein TA (muß noch erfunden werden) an diesen Tonarm dann preislich/qualitativ angemessen wäre.


    Michael

    PS: ich fahre seit Jahren mit Leightweight (Meilenstein Clincher) Laufrädern. Die sind nicht gerade preiswert und sie machen mich nicht schneller. Sieht nur (am Cervelo) gut aus.

  • Ich bau dann mal einen 997 ,mal schauen ob ich schneller fertig bin wie dieser fred :D

    Ist auch nicht so absurd teuer :)

    IMG_20210722_162013.jpg

    LG Andreas

    997 er ist ganz ok, denn brauchst du nicht neu zu bauen, habe meinen mit Herrn Dusch getauscht gegen andere Teile.

    Ich kann ja sowas nicht ausser anwenden:)

    Gewerblicher Teilnehmer (Nebenbei)

    Mein Stereo ist zweikanalig! Echt!
    Und bitte deute mit deinem Zeigefinger doch mal auf die Stelle, an welcher dir die Aliens das Metallteil reingesteckt haben, welches nicht rauszukriegen ist!

  • Quote

    jetzt ist mir klar, warum in einigen Gegenden der Republik ca. 20% eine etwas seltsame Partei einen solchen Zuspruch erhält.


    VÖLLIG neben der Spur!

    Ja der Erfolg der Grünen ist wirklich erstaunlich!

    Quote

    Je teuerer um so besser: Schwanzverlängerer.

    Pilatus' römischer Freund Schwanzus Longus hat auch einen gekauft.

    --------------------------------------------------------

  • Ich find es echt lustig über wie viele Seiten sich dieser Thread mittlerweile erstreckt.

    Den Arm würde ich gerne mal hören, aber leider fehlt mir das dazu nötige Kleingeld. Dann könnte ich auch ein Urteil abgeben und nicht nur "Kaffeesud lesen" wie einige der Kommentare hier.

    Monohörer

  • genau das finde ich schon „witzig“ genug … wenn dann eher reibungsarm 😉

    Reibungsarm? Ach Du heiliger Bimbam: Jetzt habe ich mir am Wochenende eine Niere herausoperieren lassen, um mir diesen Tonarm leisten zu können... und jetzt muss ich lesen, dass er gar nicht reibungsfrei arbeitet. 8|


    Spaß beiseite: Der Hersteller muss sich den Superlativ "reibungsfrei" durchaus ankreiden lassen. Letztlich ist es das, was stört: Es wird mit Erklärungen der verwendeten Technik gegeizt und mit Messwerten sowieso. Technics schaffte es dagegen schon immer Werte für die Lagerreibung anzugeben: Früher waren es bei den fast allen Tonarmen 7 mg. Die neue 1200er Generation ist sogar mit 5 mg angegeben.


    Wie trefflich könnte doch Vertere mit einer prozentualen Verbesserung werben: Nur noch XY % der Lagerreibung des besten anderen Herstellers. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, dass solche Angaben fehlen...

    Viele Grüße, Christian.


    Shibata ist keine Wintersportart.