Jetzt wird es absurd

  • In diesem Anlagensegment sind Komponentenkabel im 10k Bereich nicht unüblich, insofern kommt mir der Preis des Vertere Kabels nicht ungewöhnlich vor. Ich selber habe ein Zeit lang ein Vertere Phonokabel der 3k Klasse benutzt, welches klanglich oberhalb seiner Preisklasse einzuordnen war. Offensichtlich kann im Vertere Team auch jemand gute Kabel bauen.

    Jürgen, damit hast du einen Ball ins Spiel gebracht, der wohl als Hagelsturm zurück kommt. Kann mir nicht vorstellen das mehr 2 oder 3 der hier schreibenden Verständnis für Kabel in so einem Preisbereich aufbringen.

    "Weiß" doch jeder, das ein Kabel für 10k nicht mehr als 150€ Materialwert haben kann, in Entwicklung und Fertigung auch fast keine Kosten verursacht.....

    Bei dem geballten "Wissen" hier ist ein Verständnis nicht zu erwarten, Toleranz dem Thema gegenüber eine sich wohl nie erfüllende Hoffnung, leider.


    Zumindest wurde ja schon erkannt das ein Kaufen solcher Artikel der Allgemeinheit, dank Steuern, mehr nützt, als das Geld in Aktien oder im Ausland zu investieren.


    Grüße

    Frank

    Konfuzius sagt:

    Erst wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.

  • warum? Shakti hat sehr freundlich erklärt warum einige Leute Wert auf besondere Kabel legen.

    Er hat kein Wort gesagt das irgendeinem sauer aufstoßen könnte..

    Gegen seinen Post kann man natürlich gar nichts haben..


    Über “das geballte Wissen“ kannst Du natürlich gerne mit mir hier in aller Öffentlichkeit diskutieren..


    Es macht immer der Ton die Musik..

  • Meine Erfahrungen in diesem Preissegment ist ,ein Besuch bei jemandem der einem hilft .

    wäre oft günstiger .Hatte auch schon mal eine Geschäftsidee der Telefonischen HiFi Seelsorge inkl. Hotline ,natürlich gegen Gebühren. :)

  • Wenn ich von einem Tonarmkabel für über 10.000 Euro lese, dann spüre ich spontan den Impuls in mir, Dinge zu schreiben, die ich ansonsten hasse, wenn ich sie lesen muss. Das gibt mir irgendwie zu denken... ^^


    Ich kann mir nicht vorstellen - und das selbst als jemand der weiß, dass Kabel einen Unterschied machen - dass sich so ein Preis irgendwie in klanglichen Aspekten rechtfertigen lässt.

    Jeder Mensch ist ein Abgrund; es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.

  • Der Markt gibt es her, der Markt wird es regeln, das Marketing ist weiter sehr bemüht, dem Kunden Luxusartikel für alle Lebensbereiche unter die Nase zu reiben - es läuft.


    Autos, Yachten, Privatflugzeuge - Die Luxusanbieter sind ausgelastet.

    Konsumgüter genau so:

    LVMH macht einen satten Gewinnsprung, eine Rolex Uhr bekommt man nur mit sattem Aufpreis beim grauen Händler, oder wenn man beim Konzi noch 2 Breitlings dazu ordert.


    Da passt 'ne Stereoanlage in 6-stellig (Gesamtkosten) auch wunderbar mit rein, also alles gut.


    Absurd ist es trotzdem Das ist alles absurd:D


    :)

    Gruß Joerg

  • Das ist nur so teuer wegen der zusätzlichen Kabel für die tolle blaue Beleuchtung..

    Flackert das eigentlich si imTakt der Musik . So als Lichtorgel . :)

    Findest du das teuer für ne Funzel? Versteh ich nicht. 8o

    Meine erste Lichtorgel war die LED Anzeie an nem JVC Kasi mit etwa 5 Funzeln. Deshalb hab ich auf Naka 680 ZX gewechselt wegen der blauen Floureszenzanzeige! :meld:


    Bei Tonarmen gabs bei Goldmund und Klonen schon von 30 jahren Blinki-LED's.


    Allerdings hat EMT die Funzeln schon vor 1968 ausserhalb mit Drückknopf und Glühlampe ( nicht Schlampe) veranstaltet, da sieht man was man will, und hat zudem hat keine Strippen mit Drehmomentklemmer bei reibungsärmsten Bearings.


    Ist High-End nicht toll?


    1m Kupfer mit Pipapo für 12k ?


    Da ist selbst Silber und Gold viel billiger, nach Kilopreisn geradezu nachgeschmissen, aber nur bis erscheinen dieses Fred's , weil ganz sicher wieder ein abgelutschter High-End Komiker ein neues Shicekabel erfunden hat, was nicht mal am CERN einer will für Higgs-Bosonenmessungen oder ähnliches, weil die Specs dazu nix taugen.


    Nix für ungut, und nein, ich bin nicht frustiert 8)

    Gewerblicher Teilnehmer (Nebenbei)

    Mein Stereo ist zweikanalig! Echt!
    Und bitte deute mit deinem Zeigefinger doch mal auf die Stelle, an welcher dir die Aliens das Metallteil reingesteckt haben, welches nicht rauszukriegen ist!

  • Beim Goldmund kann man die Funzeln Abschalten . Habe selbst so ein Ding Und das erstaunliche ist ,er funktioniert ohne Propleme.

  • Beim Goldmund kann man die Funzeln Abschalten . Habe selbst so ein Ding Und das erstaunliche ist ,er funktioniert ohne Propleme.

    Geiles Ding, was? <3

    Gewerblicher Teilnehmer (Nebenbei)

    Mein Stereo ist zweikanalig! Echt!
    Und bitte deute mit deinem Zeigefinger doch mal auf die Stelle, an welcher dir die Aliens das Metallteil reingesteckt haben, welches nicht rauszukriegen ist!

  • bei SAT kann man bis zu 50k für einen Tonarm ausgeben. Auch für SAT gibt es einen deutschen Vertrieb…SAT fertigt auch eine kompromisslose Tonarmbasis für die TechDAS Laufwerke. Insofern sieht man diese Kombination auch häufig zusammen.

    Ja, ständig! Allein 3 in meiner Strasse und 5 am Stammtisch...


    Heute warens gerade mal 4 Pricetags mit in Summe 83k in diesem

    Posting, das konntest Du auch schonmal besser.

    There are only two kinds of music: Rock and Roll