Jetzt wird es absurd

  • fr.jazbec
    In meinem beruflichen Umfeld habe ich die Maßgabe, dass Kritik nie verletzen darf.

    👍 Wenn man viele Jahre mit Japanern zusammen arbeitet, würde man es verstehen, wie kultiviert man miteinander umgehen kann, auch in Stress Situationen oder wenns es andere Probleme gibt


    Insofern kann ich Frank schon verstehen


    Grüße

  • Die Ausgangsfrage war ab wieviel k€ ist ein Tonarm (incl Verkabelung) absurd.

    Absurd ist schon eingangsseitig nicht zutreffend, vielleicht eher unnötig, weil die Schallplattenwiedergabe so voller Fehler steckt und dann das individuelle Hörvermögen...


    Ja, dieser Arm ist im besten Sinne unnötig, aber wie so vieles findet er sich in bester Gesellschaft und ich hoffe viele Gucks fallen auf ihn herein, denn Strafe für Blödheit muß sein.


    Absurd ist, daß ich hier schreibe, weil Madam sich die Hacksen angebrochen hat und wir nicht wegkönnen, Hulahula.

    Entrepreneur de Demolitions

  • Ich habe mal meine virtuelle >2-Mio.-Summe der Absurditäten aus Beitrag #854 (um beim Threadtitel zu bleiben) versucht, optisch umzusetzen, nicht ganz erst gemeint, mit Fleiß nicht überprofessionell... 8o

    Die Nordost-Kabel müsst Ihr Euch dazudenken...Auf dem Techdas ist übrigens zufälligerweise wirklich der SAT Tonarm, nicht der Vertere.


    Wollte mal eine Vorstellung davon, wie so eine Anlage zumindest aussähe.

    Den Klang kann man auf dieser tiefen, nahezu unendlichen Bühne geradezu greifen, alle Vorhänge sind weggezogen, das erkennt man schon auf dem Bild, ohne nur einen Ton gehört zu haben.


    Collage.jpg


    Sieht doch eigentlich ganz normal aus, die Anlage.:), eher was für "Bilder Eures Hörraumes, Teil II"

    Und falls noch jemand finanzielles Steigerungspotential sieht, wird das gerne einbaut.

    Grüße

    Daniel

  • 👍 Wenn man viele Jahre mit Japanern zusammen arbeitet, würde man es verstehen, wie kultiviert man miteinander umgehen kann, auch in Stress Situationen oder wenns es andere Probleme gibt


    Insofern kann ich Frank schon verstehen


    Grüße

    Na ja, da ist in vielen Fällen aber der Wunsch der Vater des Gedanken, zumindest bei japanischen Vorgesetzten gegenüber ihren japanischen Mitarbeitern.

    Grüße von Tom

  • 👍 Wenn man viele Jahre mit Japanern zusammen arbeitet, würde man es verstehen, wie kultiviert man miteinander umgehen kann, auch in Stress Situationen oder wenns es andere Probleme gibt


    Insofern kann ich Frank schon verstehen


    Grüße

    Ich nicht.


    Die Japaner von Nakamichi, die ich jeweils bei mir zu Besuch hatte , die hatten mächtig Stress, mächtig Job, mächtig Weisswein, lobten das Essen was sie stehen liessen und wollten irgendwas mit Frauen, die man bezahlen muss für Ihre Untätigkeit.

    Aber sie waren äusserst höflich, auch in desolatem Zustand. Sofern sie noch wach waren.


    Fragen zum TX 1000 Dreher ( der mit der Excenterkompensation) haben sie nicht beantwortet, wussten aber genau worum es ging. Betriebsgeheimnis.


    Ich habe jedoch einen hier aufgewachsenen Japaner im Freundeskreis, der kann mir jeweils sehr gut erklären, worum es dann wirklich geht. Er hält Sepuku und so nicht wirklich für toll und kultiviert.

    Sein Dreher stammt natürlich von einer deutschen Bude, der Aermel aus England und der TA dann doch aus Japan.


    Wobei ich keine Ahnung habe, was das mit dem Thread zu tun hat. Vertere-TM ist ja schliesslich aus GB und womöglich persischer Herkunft, da kostet ein Isfahanteppich oder so schon mal etwas mehr als ein schlichter Aermel für 37 k.

    Gewerblicher Teilnehmer (Nebenbei)

    Mein Stereo ist zweikanalig! Echt!
    Und bitte deute mit deinem Zeigefinger doch mal auf die Stelle, an welcher dir die Aliens das Metallteil reingesteckt haben, welches nicht rauszukriegen ist!

  • Gut, dass technische Geräte von Ingenieuren und nicht von Naturwissenschaftlern entwickelt werden...

    =O

    sie wollen jetzt wieder nen Fax haben, jetzt geht das gleich wieder los ne, gleich wieder ausfragen

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    :D

  • Höflichkeit gegenüber anderen, um das ging es mir

    Das untereinander auch nicht alles glänzt, ist mir auch klar

    Aber glaube das das ist was Frank meinte, Höflichkeit, und das lässt in vielen Situationen hier (Nicht das Forum jetzt gemeint) sehr zu wünschen übrig


    Meine Erfahrungen mit Japanern sind durchweg positiv


    Grüße


    PS:Groove-T, wer so einen Satz wie dein letzter in der Signatur stehen hat,da erwarte ich auch nicht, das man das versteht

  • Für Stereo muss die Verkabelung zweimal bestellt werden.

    Oehm, ja danke , daran hatte ich nicht gedacht.

    Aber wie ist das jetzt mit der LED-Verkabelungsgeschichte?
    Ich bitte um Erleuchtung!

    Gewerblicher Teilnehmer (Nebenbei)

    Mein Stereo ist zweikanalig! Echt!
    Und bitte deute mit deinem Zeigefinger doch mal auf die Stelle, an welcher dir die Aliens das Metallteil reingesteckt haben, welches nicht rauszukriegen ist!

    Edited once, last by Groove-T ().

  • da kostet ein Isfahanteppich oder so schon mal etwas mehr als ein schlichter Aermel für 37 k.

    Aber nur wenn Kameltreiber (selber Rennradf.) 40 Jahre den abgelatscht haben.


    Nun laßt mal FrankG , den Maskenmann in Frieden, als Ingenör, bringt er oft den entschuldigenen Beisatz, davon verstände er aber nichts. Damit ist er immer auf der sicheren Seite,

    Entrepreneur de Demolitions

  • Es beruhte ja ganz offensichtlich auf einem Missverständnis, von daher sollte das Thema doch nun wirklich durch sein 😉

    VG
    Mario



    „Du akzeptiert keine Theorien, es sei denn sie untermauern deine eigene.“

    „... Es dient der Wahrheitsfindung …“ 😖😂

  • Mit Japanern habe ich bislang nur sehr selten und nicht intensiv zu tun gehabt. Da muss ich eure Mutmaßungen leider enttäuschen.


    Auch ohne Japaner kann man respektvollen Umgang miteinander pflegen. Das hilft, in einem Team auf die Ziele fokussiert langfristig zusammen zu arbeiten.


    Im so einem Forum ist bei manchen Teilnehmern das Niveau des gegenseitigen Respekts leider etwas niedrig. Manche sind das nicht gewohnt, manche sehen die durch die Anonymität eine regulative moralische Instanz als nicht vorhanden.

    Entspanntes Hören, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Welche Themen könnten wir hier denn noch breit treten? :meld::rolleyes:

    Die Rechtschreibung?

    Gewerblicher Teilnehmer (Nebenbei)

    Mein Stereo ist zweikanalig! Echt!
    Und bitte deute mit deinem Zeigefinger doch mal auf die Stelle, an welcher dir die Aliens das Metallteil reingesteckt haben, welches nicht rauszukriegen ist!