• Im Vergleich zu welchem Netzkabel?

    Evtl ist an den eingeschlafenen Füßen ja nicht das Kabel schuld. Und ja, ich bin mir bewusst, dass die Aussage bei manchen hier einen Reflex auslöst.

    Entspanntes Hören, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Ob es besser geht soll sich

    doch erst noch ergeben oder steht schon fest welches es wird/geworden ist?

    Besten Gruß

    Berthold

    (geimpft, gechipt, entwurmt)



    "Ich bin froh, einer dieser Menschen zu sein, der problemlos Musik hören kann ohne dabei joggen zu müssen!"

  • Die ersten Fragen zu dem Netzkabel wurden schon vor knapp einem Jahr gestellt.

    0595DAAA-218C-466F-A61F-90F5444AD274.jpg

    Im übrigen bin ich davon überzeugt, daß gute Anlagen auch mit Beipackstrippen funtzen.

    Meine Anlage funktioniert sogar sehr gut mit Beipackstrippen. Nur zeigt sie auch welche Steigerung mit besseren Kabeln, unabhängig vom Preis, noch möglich sind.

    Muss man nicht machen, man würde aber viel verschenken.


    Grüße

    Frank

    Konfuzius sagt:

    Erst wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.

  • Meine Anlage funktioniert sogar sehr gut mit Beipackstrippen. Nur zeigt sie auch welche Steigerung mit besseren Kabeln, unabhängig vom Preis, noch möglich sind.

    Muss man nicht machen, man würde aber viel verschenken.


    Grüße

    Frank

    Wieviele Vorhänge werden denn noch weggezogen? ;)

  • Die ersten Fragen zu dem Netzkabel wurden schon vor knapp einem Jahr gestellt.

    0595DAAA-218C-466F-A61F-90F5444AD274.jpg

    Im übrigen bin ich davon überzeugt, daß gute Anlagen auch mit Beipackstrippen funtzen.

    Na klar, so lange Strom fliesst kommt auch Musik raus.🤣


    Warm klingt zum Beispiel das silberne Lapp Kabel mit den roten Oyaide Plagiaten aus China. Das ist mMn eine recht günstigste Variante. Bei dem Preis kann man sich noch ein paar vergoldete Crimphülsen leisten.

    Besser und auch dynamischer geht es mit Furutech FP S022 N, den passenden Steckern und Hülsen.

    LG


    Horst

  • Muß mich auch in diesem Faden zur Ernsthaftigkeit ermuntern.


    Ein Netzkabel ist nur eine Komponenten in der AC Versorgung. Achtet z.B. mal auf die Wand-Dose und schlechte Geräte-Dosen.


    a) Zu achten ist auf die STECKER, besonders die Schutzleiterverbindung kann nicht niederohmig genug sein, Kupfer gefedert wäre schon gut, sollten bombenfest sitzen.


    b) verseilte Kabel sind sinnvoll,


    c) keine Außen-Abschirmung


    Dann hab ihr schon viel gewonnen, Selbstbau kann passieren.


    (alles bekannt hier, schon vielfach wiederholt, besonders von Leuten in der Diaspora)

    Entrepreneur de Demolitions

  • Also, wie immer.... Ein komplettes System: wandsteckdose, steckerleiste, Kabel ink. Stecker, Kontakte und auch die Dosen an den einzelnen Geräten.

    Alles hat einen gewissen Einfluss.

    LG


    Horst

  • Wieviele Vorhänge werden denn noch weggezogen? ;)

    Habe ich irgendwo irgendwann was von einem Vorhang geschrieben?

    Nein? Also wie soll ich das verstehen?


    Grüße

    Frank

    Konfuzius sagt:

    Erst wenn eine Mücke auf deinem Hoden landet, wirst du lernen, Probleme ohne Gewalt zu lösen.

  • Hat auf Dauer doch geklungen wie eingeschlafene Füße.

    Kann passieren auf der suche nach dem ideal.

    Manche Läden bieten übrigens auch einen Verleihservice für Netzkabel im Koffer der unterschiedlichsten Hersteller in der eigenen heimischen Anlage zum Probehören an, wie zbs Klang & Kunst.. https://www.hifi-today.de/unternehmen/klang-und-kunst.html


    zitat..Klang und Kunst bietet zudem noch einen Verleihservice seiner hauseigenen Produkte, wie modifizierte Lautsprecher, Geräte, Klangboards, Kabel und Netzleisten an.

    Damit können Kunden sich in aller Ruhe mit den klanglichen Eigenschaften der Produkte vertraut machen, diese Service-Leistungen bietet er im gesamten Bundesgebiet und auch den angrenzenden Ländern, wie etwa Österreich und der Schweiz an.

    Man kommt also nicht nur als direkter Nachbar in den Genuss seiner Leistungen und seinem sehr freundlichen Wesen.


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Vielleicht kann man es ja mal anders herum machen. Welches Netzkabel verschlechtert denn den Klang und wie klingt das dann schlechter? Ein schlechtes Netzkabel hat ja wohl jeder daheim und kann das dann sofort ausprobieren.

    Toni

  • schlechtes Netzkabel

    ..klingt i.d.r. minimalst zu spitz, ausgedünnt, blechern mit wenig ausgewogenen Mitten/Stimmen, also wie der größte teil der beipackstrippen zbs.


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180