Erfahrungen mit Schallplatten von Flohmärkten

  • Klar, der eine Euro macht die Scheiben vielleicht zum Schnäppchen.

    Mainstream der 80er Jahre wird aber grundsätzlich niedrig gehandelt, sonst hätte ich mich mittlerweile dazu durchgerungen, meinen Bestand abzubauen.

    Gruß

    Michael

  • Klar, der eine Euro macht die Scheiben vielleicht zum Schnäppchen.

    Mainstream der 80er Jahre wird aber grundsätzlich niedrig gehandelt, sonst hätte ich mich mittlerweile dazu durchgerungen, meinen Bestand abzubauen.

    Dann könnte ich Dir einen Plattenladen in Dresden nennen, der sucht...

    Und er sucht allen ernstes Modern Talking. Die gehen alle nach Osteuropa, wo die weggehen, wie warme Semmeln...

    beste Grüße


    Rainer

  • Ich gönne es den Russen. Die können meinetwegen alle Modern Talking Platten der Welt kaufen.

    :heul:

    Entspanntes Hören, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Mainstream ist nun

    wirklich was anderes.

    Wenn von einer Scheibe über 2.000.000 Exemplare über den Ladentisch gehen, ist das für mich "Mainstream".


    Spielt aber keine Rolle, ich kann mich unabhängig von der Richtung für jeden freuen, der Scheiben, die er noch nicht sein Eigen nennt, für kleines Geld findet.

    Gruß

    Michael

  • Wenn von einer Scheibe über 2.000.000 Exemplare über den Ladentisch gehen, ist das für mich "Mainstream".

    Sag bloß Du läufst statt mit nem Preisführer mit einer Liste der verkauften

    Stückzahlen über den Flohmarkt? Und ab welcher Stückzahl kaufst Du dann

    nicht? 8o


    Da fällt mir gerade ein dass mir die Back in Black noch fehlt... ;)

    There are only two kinds of music: Rock and Roll

  • .............mit nem Preisführer über den Flohmarkt?

    Gelegentlich sehe ich Vinylianer mir dem I-phone werkeln, während sie die Plattenkisten durchforsten/durchkämmen ( daher stammt auch die spanische Bezeichnung für Flohmarkt= Rastro, rastrar= duchkämmen ;) )


    Am vergangenen Samstag konnte ich bei € 1,- pro LP und 50 Cent pro CD einfach nicht widerstehen.


    DSCN1100.JPG


    DSCN1101.JPG


    Bei einem 1/2 Euro pro CD, ist da schon ein grausliger Preisverfall der einst so teuren Silberlinge, oder?


    Mein Fazit (seit vielen Jahren): Flohmarkt und Vinyl, immer wieder....noch hochinteressant. :thumbup:

    ♫♫♫ ~ Eine Seite hat 1 Rille ,zwei Seiten haben 2 Rillen.

    .....ist das Vinylianerleben nicht einfach ~♫♫♫
    ~ ~ Exclusive Tonträger sind beidseitig abspielbar ~ ~

  • Gelegentlich sehe ich Vinylianer mir dem I-phone werkeln, während sie die Plattenkisten durchforsten/durchkämmen

    Das mache ich genauso, mit Zugriff auf den JRiver-Server mit >9k Silberlinge

    und auf die Exceltabellen mit dem recht umfangreichen Vinylbestand.

    Vermeidet Dubletten.

    There are only two kinds of music: Rock and Roll

  • Meinen gesamten CD-Bestand habe ich über die Jahre gerippt. Alle im gleichen Format mit exakt gleicher Syntax und Originalcover in gleicher Größe (keine automatische Suche).


    Aus dem Verzeichnis habe ich per Excel eine Liste erstellt, die ich mit mir herumtrage um eventuellen Doppelkäufen vorzubeugen.


    Vor der LP Liste habe ich noch Respekt, die habe ich bei Discogs gestartet, bin aber erst bei knappen 100 Stück...

    Gruß

    Michael

  • CD-Liste ist bei mir unnötig da die JRemote-App ohnehin permanenten

    Zugriff auf den Bestand in Echtzeit ermöglicht.


    Vinyl hab ich so 1500 in den Excelsheets, dürfe ungefähr die Hälfte sein.

    Wird aber mittelfristig in eine Datenbanksoftware überführt.

    There are only two kinds of music: Rock and Roll

  • Zurück zum echten Offline-Flohmarkt. :P

    War erst beim Bäcker und weil das Wetter so gut war, bin ich, trotz unausgeschlafen, ungefrühstückt und gedutzt, noch ein bisschen weiter nach Neuburg/Grünau gefahren. Da war ich noch nie auf dem Flohmarkt.

    Aber siehe:


    DEFFF5F3-9494-4F36-995E-FC94586DB3F2.jpg


    Es gab durchaus etliche Standard-Rock/Pop-Scheiben für kleines Geld. Zwei Kisten voll mit einschlägigem Dark-Metal-Zeugs - oder was immer das war. Sahen sogar ziemlich frisch aus…

    Viele Grüsse,
    Mario


    It is good taste, and good taste alone, that possesses the power to sterilize and is always the first handicap to any creative functioning. (Salvador Dali)