Plattenbestellung UK - VAT bezahlt (19%) und trotzdem noch Zoll?

  • Mit FedEx hatte ich schon ein paar mal was per Express liefern lassen von Acoustic Sounds. Das klappte wirklich gut, ohne Probleme, nach ca. 2 Tagen oder war es nur ein Tag, war die Ware da. Steuern und Zoll, zzgl. der Bearbeitungspauschale von FedEx kam dann nach ein paar Tagen per Rechnung zur freundlichen Bezahlung an. Der ganze Vorgang war sehr geschmeidig, würde ich so immer wieder machen.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)

  • Die Frage ist, ob man mit diesen Diensten die Probleme mit der doppelten Besteuerung vermeiden kann.

    Meine Nutzung war zuletzt vor den Änderungen. Muss ich wohl mal wieder was kaufen im Ausland. ebay schreckt mich total ab, discogs weiß ich noch nicht so recht.

    Viele Grüsse,
    Mario


    It is good taste, and good taste alone, that possesses the power to sterilize and is always the first handicap to any creative functioning. (Salvador Dali)

  • Die Frage ist, ob man mit diesen Diensten die Probleme mit der doppelten Besteuerung vermeiden kann.

    Bei FedEx nicht, jedenfalls nicht das ich das wüsste. Müsste da nicht nicht der Händler der Ware in den USA für sorgen? Denkbar wäre ja der Abzug der Steuern der Ware vor Ort in den Staaten da die Ware ja ins Ausland geht. Dafür wird dann hier vor Ort alles versteuert, aber eben nur ein Mal.

    Aber gut, bevor ich mir damit zu viel Stress mache, bezahle ich halt doppelt Steuern, ist ja meine Entscheidung - ich muss das Zeug ja nicht kaufen.


    Und wie man an den Preisen für Vinyl sieht, dass nicht in der EU gefertigt wird, holen sich die Händler hier vor Ort die doppelt gezahlten Steuern beim Kunden über den VK zurück, es bleibt ihnen ja auch nichts anderes übrig. Ob so oder direkt im Ausland (nicht EU) gekauft, die Rechnung zahlt der Kunde.


    Ich habe vor vielen Jahren (ca. 20 Jahre) bei einem Urlaub in Singapur Computer Teile gekauft, damals waren die In Asien um einiges günstiger wie hier. Ich habe am Flughafen in SIA ein Formular für die Rückerstattung der Steuern ausgefüllt, bei der Einreise in Deutschland brav die Computer Teile deklariert und Steuern und Zoll bezahlt. Auf die Rückerstattung der Steuern aus SIA warte ich heute noch. Ähnlich viel Aufwand und mehr wird es wohl geben, wenn man versucht, die erhobenen Steuern aus den Ländern, wo man seine Teile gekauft hat, wiederzubekommen.

    Viele Grüße
    Micha


    AAA-Mitglied

    ...Wenn über eine dumme Sache mal endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt… (Wilhelm Busch)