Revox A76 defekt

  • Hallo,


    heute ist plötzlich der geliebte A76 defekt geworden. Es hatte kurz vorher einmal kurz ein Geräusch gegeben, so als wenn ein Poti kratzt, dann war wieder alles in Ordnung. Nach ca. einer Stunde nochmals kurz ein Geräusch und dann Stille. Mehr kann ich nicht dazu schreiben.


    Wo in Wien und Umgebung kann man den Tuner reparieren und dann auch gleich abgleichen lassen?


    Gruß aus Wien

    Rudi

    Vertrauen ist gut....Kontrolle ist besser

  • Valsi

    Changed the title of the thread from “Evox A76 defekt” to “Revox A76 defekt”.
  • Das könnte auch ein einfacher Fehler sein. Vielleicht ist der Knallfrosch abgeraucht. Das ist der Funkenlöschkondensator am Netzschalter. Der Himmel ab und zu auch die Netzsicherung. Tausch die mal aus, wenn sie defekt ist. Bitte nur den gleichen Wert nehmen. Vielleicht läuft der Tuner dann wieder. Trotzdem sollte man danach alle Elkos im Gerät tauschen, um es zukunftssicher zu machen.


    Gruß


    Andreas

    AAA Member mit Unmengen an altem Geraffel

  • Laut Schaltplan ist am Netzschalter kein Kondensator, auf der gesamten Primärseite des Netztrafos befindet sich kein Kondensator. Der Tuner hat eine Symmetrische Spannungsversorgung mit mehr oder weniger komplizierter Spannungsregelschaltung, Da sind natürlich Elkos enthalten.

    Gruß Stephan


    Strom macht klein, schwarz und häßlich.

    Edited once, last by radiobastler ().

  • Ein guter Ruf alleine reicht nicht. Man sollte darauf achten, das der Betrieb, wo man das Gerät hinschickt oder -bringt, eine routinierte Herangehensweise hat, d. h. der Betrieb sollte das Gerät und häufig auftretende Fehler gut kennen.

    Hier müßte das der Fall sein:

    https://revoxservice.ch

    https://www.buchertv.ch/ton-bi…raturen/revox-reparaturen

    Vielleicht kennt man dort auch Niederlassungen im Wiener Umfeld.

    == Gewerblicher Teilnehmer ==

  • Hallo,


    kurzes Update. Der Tuner ist repariert. Es waren einige Elkos (1000myF, weiße Kondensatoren mit Frako beschriftet, einige andere goldene und rot) des Netzteiles defekt und das hat offenbar auch eine Sicherung geschossen.


    A76 defekte Teile


    Die Reparatur hat ein in Wien lebender Franzose durchgeführt. Er war Entwickler bei Focal und hat bei EARS in Paris gelernt. Vier Tage später, nach einen eintägigen Testlauf und Reinigung wurde das Gerät von mir abgeholt. Jetzt spielt er wieder und strahlt im alten Glanz!


    A76 repariert



    Gruß aus Wien

    Vertrauen ist gut....Kontrolle ist besser

  • Ich hätte in diesem Fall alle Elkos und alle Tantals ausgetauscht. Die restlichen weißen und goldenen Frakos können auch recht bald die Grätsche machen und dann stehst du wieder am Anfang. Das ist meine Erfahrung bei Revox und anderen europäischen Geräten, die mit Frako Zeug bestückt sind.


    Gruß

    Andreas

    AAA Member mit Unmengen an altem Geraffel

  • Hallo,


    da habt ihr sicher recht und ich wusste das nicht. Jetzt spielt er wieder. Sollte er wieder den "Geist" aufgeben, dann werde ich das so veranlassen. Danke für den Hinweis.


    Was ist so schlecht an den Frakos?


    Gruß aus Wien

    Rudi

    Vertrauen ist gut....Kontrolle ist besser

  • Ja, ich bin kein grundsätzlicher Elko-Tauscher, bei Geräten mit Frako, Roederstein oder Philips Bestückung mache ich aber

    grundsätzlich einen Rundumschlag.


    Revox Geräte sind voll davon, einmal komplett getauscht hat man Ruhe.

    Gruß

    Michael

  • Ja, die Frako-Teile sollten raus, bevor noch mehr kaputt geht. Fragt sich aber bei solch alten Gerätschaften, ob sich das überhaupt noch lohnt. Solche alten Schätzchen brauchen i.d.R. auch einen Neuabgleich und dann treibt man die Kosten schon deutlich über den eigentlichen Zeitwert hinaus nach oben, wenn man es nicht selbst machen kann.

    Gruß tomfritz

  • Was ist so schlecht an den Frakos?

    Frako und Roederstein Kondensatoren verlieren ihre Sollwerte "schneller" als Produkte anderer Hersteller, auch neigen sie zu Undichtigkeiten oder platzen auf.


    Diese Kondensatoren werden in den Foren heute wegen der hohen Ausfallquote gerne als Schrott dargestellt, Produkte, die 40 Jahre gehalten haben, sehe ich allerdings mit anderen Augen.


    Betroffen sind viele Hersteller aus dem deutschsprachigen Raum wie z.Bsp. Revox, Grundig, Saba, Braun oder Thorens.

    Gruß

    Michael

  • Meinen A76 habe ich übrigens wegen über 30-jähriger Nichtnutzung gerade über das Plattenspieler-Forum verkauft und vorher das Komplettprogramm durchgeführt. Die Kiste ist einigermaßen servicefreundlich, geht also recht zügig.


    Revox A76 - 1x.jpg

    Gruß

    Michael

  • Das stimmt. Überholt aber mal ne A oder B77 mit Dolby bzw. eine ASC Bandmaschine. Da kommen zu den alten Elkos noch die besch.... PREH Trimmer und die Knallfrösche dazu. Dann das nötige Einmessen. Eigentlich kann man die Dinger niemandem empfehlen, der nicht zumindest gut aus und einlöten kann. Aber alle empfehlen immer Revox Maschinen, weil es ja die Teile noch dafür gibt.... Zu Apothekenpreisen bei Revox.


    Gruß

    Andreas

    AAA Member mit Unmengen an altem Geraffel

  • Überholt aber mal ne A oder B77 mit Dolby bzw. eine ASC Bandmaschine. Da kommen zu den alten Elkos noch die besch.... PREH Trimmer und die Knallfrösche dazu. Dann das nötige Einmessen. Eigentlich kann man die Dinger niemandem empfehlen, der nicht zumindest gut aus und einlöten kann.

    Harte Worte, aber vollkommen richtig....

    Gruß

    Michael

  • Hallo,


    bei der A77-ORF wurde dies ebenfalls kürzlich getan.



    Aber grundsätzlich ist es doch so, wenn ein Gerät älter als 40 Jahre ist und das sind die oben genannten in jeden Falle, dann ist eine Zuwendung notwendig. Insofern bin ich doch positiv überrascht, dass meine beiden Revox Geräte so lange ohne Probleme arbeiteten. So schlecht kann bzw können die Konstruktion oder selbst die verwendeten Teile nicht sein.


    Gruß aus Wien

    Rudi

    Vertrauen ist gut....Kontrolle ist besser

  • Die Konstruktionen sind hervorragend, aber manche Bauteile müssen ersetzt werden.

    Viele Grüße von Uli - dem Rheinländer:
    hat von nix 'ne Ahnung - kann aber alles erklären. ^^
    Ist AAA-Mitglied, Realist und plant Wunder
    ;)