Accuphase Verstärker Fälschungen aus Fernost

  • Zuerst fleissig die Kameras kopieren und dann eine Nikon SP rausbringen. Von den besten lernen hieß es früher, heute wird durch Patente Wissen eingehegt. Mit all seinen Vor- und Nachteilen.


    Der Accuphase-Nachbau wird wohl in der Qualität einer billigen Rolex-Kopie sein, ein klassisches Plagiat. Die schon länger angebotenen Dartzeel https://de.aliexpress.com/item/32821886315.html oder FM Acoustics https://de.aliexpress.com/item/32865370182.html werden wohl in der gleichen "Qualitäts"liga sein. Auch naim Verstärker werden kopiert. Und hier wirds interessant. Einerseits die Kopien, die auch das Gehäuse immitieren https://de.aliexpress.com/item/1005003067357473.html und dann nur jene, die die Schaltung nachbauen. Bei ersteren ein Plagiat, sogar das Logo wird kopiert (es gab das Gerücht, dass naim kurz überlegte Teile der Produktion auszulagern und es wurden erste Prototypen in China gefertigt. Die Vernunft siegte und das Projekt wurde abgebrochen. Einige Sicherheitskopien der Pläne dürften wohl in China verblieben sein... Aber wie hoch der Wahrheitsgehalt wirklich ist, vermag ich nicht zu sagen. Das Gerücht las ich im pfm Forum und lange bevor es diese Kopien zu kaufen gab). Bei den Nachbauten der Schaltungen https://de.aliexpress.com/item/1005002227544670.html hingegen möchte ich nicht von einem Plagiat sprechen (ohne jetzt Rechtsanwalt zu sein). Zuerst einmal gibt es Unterschiede zum Original. Es ist eher eine Kopie der naim updates von Les Wolstenholmes Firma Avondale Audio, denn es ist eine Spule im Ausgang zu erkennen, die die schwingungsanfällige Schaltung stabilisiert (daher von naim die empfehlung eine gewisse Lautsprecherkabellänge nicht zu unterschreiten und nur bestimmte Typen zu verwenden). Warum gilt nun die Schaltung von Wolstenholme nicht als Plagiat? Weil Julian Vereker, Gründer von naim, selbst eine schon zuvor von RCA publizierte Schaltung verwendete. Naim verbesserte in Laufe von 40 Jahren das ganze nur geringfügig. Wo befindet sich die zentrale Masse, wie sieht das Layout aus, welche transistoren werden eingesetzt? Und hier zeigt sich, dass auch ohne Patentschutz eine Firma erfolgreich sein kann. Es geht um andere, als die patentierbaren Ideen. Das Wissen, worauf es ankommt, das Wissen um eine effiziente Produktion, das Einhalten gewisser Qualitätslevels. Ist das gegeben, bleibt man auch ohne Patente konkurrenzfähig. Nicht in allen Bereichen ist das möglich und der Gegenwind ist härter, das Geschäftsmodell muss entsprechend umgestellt werden. Die negativen Seiten des Patentschutzes werden zur Zeit vor allem bei den Corona Schutzimpfungen diskutiert oder schon länger in der open source Szene der Linux Welt.


    LG


    Ronald

  • mir ist mal ein in den 90ern ein onkyo P200 abgeraucht - spontan, einfach so. es brannte schon auf der platine...

    wäre ich nicht anwesend gewesen, wäre ...


    wie man sieht, sind es nicht unbedingt plagiate, die für stress sorgen.

    Warum muss ich immer gähnen, wenn Steinmeier spricht ?


  • Ich hätte da schon eine Vermutung. ;)

    Die quanten... ;)


    Western Electric kommt aus Europa :?:

    Natürlich nicht Jo, hätte die Urväter manch klassischer Schaltung "am anderen Ende des Sees" (danke Jörg ;) ) noch benennen sollen.


    Da bin ich aber vom wissen her viel zu unbeschlagen, möcht trotzdem nicht wissen wie viele Westliche Einwanderer in der Firma ihr mitgenommenes wissen da eingebracht haben.

    Amerika ist ja im grunde zu fast 100% Einwanderungsland wo die Ureinwohner bis heute ihr Land nicht wirklich repräsentieren, aber das ist jetzt ein ganz anderes thema, sorry.


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Fände eine Debatte über diese Art Fake Produkte eines AAA Forums nicht würdig....

    In einem großen Uhrenforum werden jegliche Beiträge über Fake-Uhren sofort gelöscht usw. Ich finde das in Ordnung und möchte das in Bezug auf Hifi hier auch nicht sehen.


    Über Aliexpress, wish usw muss auch nichts weiter gesagt werden.


    Warnungen betreff Fake-Produkten sind natürlich in Ordnung, aber bei diesen supergünstigen Preisen kann sich ohnehin jeder an 5 Fingern abzählen, dass da was nicht stimmt... =O


    Selbstverständlich gibt es viele Produkte aus China, die in Ordnung sind. Darum geht es hier aber nicht.

    Gruß Joerg

  • Nun Leute bitte was steht denn da geschrieben:

    "Studie Accuphase" und da wo Accuphase seinen Schriftzug hat steht "Fuiruas" also nicht einmal ansatzweise dem Originalschriftzug angepasst

    Nur weil die Farbe evt. gleich ist ist das keine Raubkopie.... nicht jeder der ein schwarzes Auto fährt hat gleich einen Leichenwagen (Ok der war jetzt krass Sorry)

    Bei meinem Händler steht eine Goldfarbene Plattenwaschmaschine da kommt doch auch keiner auf Accuphase warum solch einen Tread sperren dann dürfte ja demnächst auch kein Tread mehr geben über Pass Clone usw.

  • Den Namen Accuphase hat aber schon der Hersteller ins Spiel gebracht, inklusive Modellbezeichnung! Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Das ist mindestens eine Designkopie. Wer weiß, am Ende bekommt man bei Kauf optional auch einen anderen Schriftzug angeboten...

    Jeder Mensch ist ein Abgrund; es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.

  • Nun ich habe mir gerade die Seiten bei A..... angesehen ob hier der Hersteller dieses verstärkers Accuphase ins spiel bringt kann ich nicht sehen da würde ich sagen doch schon eher der Verkäufer

  • Was sagt die Moderation dazu?

    Was soll die schon sagen? Plagiate sollte man natürlich hier nicht auch noch bewerben, aber es wurden in der Vergangenheit im Forum schon ausführlich chinesische Chipverstärker diskutiert und ich habe seinerzeit auch mal was über meinen Jungson geschrieben - warum auch nicht?

    Mitglied der AAA


    DON`T PANIC

  • hallo


    dann gibt es ja jetzt DREIERLEI


    Accuphase Geräte


    Accuphase-Geräte für Europa von PIA mit Preisaufschlag

    (obwohl beide identisch sind)


    und diesen schönen champagnerfarbenen Verstärker

    zum Preis einer einzuschiebenden Accuphase-Phonoplatine von PIA


    worüber man sich am Meisten aufregen mag ist jedem

    freilich selbst überlassen :-)


    greets


    Josef

    AAA - Mitglied und (Neben-) Gewerblicher Teilnehmer

    klick hier

    "Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." A. Einstein

  • Und natürlich kann man die Dinger LEGAL importieren, ich hab bei den Nc Intosh Kopien auch mal darüber nachgedacht. Nur im Falle einer Reklamation, bzw Garantie muss man das Ding selbst nach China zurücksenden und dann sind 100 Euro Versand gar nix. Das ist zu Aufwendig, dauert zu lange und zu teuer im Falle einer Garantie.

    Und Accuphase hat natürlich kein Patent auf die Optik, die bekommt auch Accu. nicht. Da es keine Erfinderische Leistung mit techn. Neuerung ist. Mal salopp ausgedrückt. (Die genaue Definition kann man auf der Internet Seite nachlesen)

    Höchstens Gebrauchsmusterschutz. Den das wird nicht geprüft, sondern nur Eingetragen. Aber auch das ist unwarscheinlich. Also keine Angst beim Bestellen, nur Garantie ansprüche sind sehr schwierig und eine Europäische Norm wird man wohl auch umsonst suchen

    Edited once, last by Do-it-self ().