SXONO mit Jungregler und feinen Zutaten

  • Nach dem ersten Hören eines XONO Konzeptes mit Jungregler vor einigen Monaten, sollte diesmal die hier allseits geschätzte SXONO derartig modifiziert aufgebaut werden.

    sxono2021-0776.jpg

    Der Jungregler wurde an die Bedürfnisse angepasst, zwischen UPS und SXONO Eingang plaziert, und er liefert 37V an den Eingang der SXONO.

    Das SXONO board ist mit 2SK170 Typen und auch dem SMD Äquivalent bestückt, ausserdem mit den feinen Obbligato's (nach europaweiter Suche), und diesmal mit rhodinierten Steckern im Bereich Eingang/Ausgang.

    sxono2021-0758.jpg


    Gegenüber einer bereits laufenden SXONO mit ähnlicher Bestückung ist es nach 1 Woche Hören an verschiedenen Tonabnehmern ein nochmaliger Sprung nach vorne. Das Grundrauschen ist fast nicht mehr vernehmbar, die Musikalität grossartig.

    sxono2021-0766.jpg


    Mein Dank geht an Dragan: auch der 5. Aufbau einer SXONO hat Spass gemacht und funktionierte auf Anhieb. Es waren ca. 50 Stunden konzentrierte Arbeit.

    sxono2021-0749.jpg


    sxono2021-0778.jpg

    Meinolf

    Files

    Edited once, last by m6m7m9: Rechtschreibfehler ().

  • m6m7m9

    Changed the title of the thread from “SXONO mit Jungregler und feinen Zutten” to “SXONO mit Jungregler und feinen Zutaten”.
  • Derzeit baue ich die SXONO von Ralph Stens auf. Dieser hat auch die Jung Regler.

    Die SXONO von Dragan mit der UPS ist schon eine Klasse für sich, bin mal dann auf den Unterschied gespannt.


    Viele Grüße


    Jörg

  • Hallo Jörg,

    der Unterschied wird deutlich sein. Ralph hat das Konzept noch mal echt "aufgebohrt".

    Neben deutlicher Rauscharmut besticht die Version von Ralph durch eine stoische Ruhe und tolle Musikalität.

    Und da ich der Meinung bin, dass die Jung Regler erheblich zum "Erfolg" beitragen, habe ich versuchsweise das Ganze in die klassische XONO implementiert.

    Alle, die die Kombi bisher gehört haben, meinen, dass es Gewinn bedeutet.

    Hast Du die koppelkondensatorfreie Version von Ralph gewählt? Und umschaltbare Schneidkennlinien?

    Grüsse

    Meinolf