music matters jazz srx

  • Moinsen aus Lübeck.

    Frage: ich habe mir vor zwei Wochen zwei LPs "SRX" music matters jazz aus den Staaten mitgebracht.

    Wirkliche tolle Scheiben. Ich frage mich nur, warum werden diese so selten gepresst? Ich habe auch die beiden jeweiligen Scheiben aus der Classic Serie und die Unterschiede sind schon sehr gigantisch. Leider findet man so gut wie keine Informationen zu zukünftigen neuen Reprints.


    Was haltet Ihr von der Serie?

    Jesus liebt Dich.

  • Grüße aus Hamburg,

    es ist richtig das Music Matters in der Tone Poet Reihe seine neue Heimat gefunden hat. Mittlerweile konnte ich alle 23 SRX LPs mittlerweile direkt bei Music Matters noch bekommen. Das waren dann wohl die letzten Exemplare da Carol von Music Matters 2021 noch von 2 „kompletten“ Sets der 22 Stück sprach. Die 23. LP wurde als Testversion noch produziert. Ist aber nie offiziell in den Verkauf gegeben worden. Man hatte rechtlich nicht mehr die Nutzungsfreigabe für eine hohe Auflage und wollte ursprünglich 500 Stück als SRX Auflage veröffentlichten. Mit dem Silent Running Xperience Vinyl ähnlich dem Super Vinyl von MFSL hatte Music Matters allerdings Probleme in der Fertigstellung. Deswegen haben es nur ca 300 Stück je Titel überlebt. Von dem 23. Album (Art Blakey) F2FF6129-C6FC-4218-B072-EBC499C15EBB.jpg3DF7D013-45E0-4FA7-85BE-E69BA124DD79.jpgF2FF6129-C6FC-4218-B072-EBC499C15EBB.jpg3DF7D013-45E0-4FA7-85BE-E69BA124DD79.jpgwurden nur 10 bestätige Exemplare ohne Mängel hergestellt. Diese 10 wurden anfangs mit dem blauen Music Matters Hype Sticker vergeben. Ich hatte allerdings Carol auf einen neuen schwarzen SRX Hype Sticker gebeten und den auch prompt bekommen. Die Qualität der SRX LPs ist atemberaubend und aufgrund der Seltenheit auch einen höheren Preis wert.