Kaufberatung / Inspiration für kleine Zweitanlage - Klassiker!

  • mmmhhh, die ME25 sind aber doch nicht "aktiv", wenn ich mich nicht täusche..... :/


    aktives Pendant wäre wohl am ehesten eine MO-2 oder die 906, eine Nummer größer die 904.

    Die würde ich auch am ehesten in Betracht ziehen, höre gerade mit der passiven Version ME-100 und das ist echt ein sehr guter Lautsprecher. Mit ein wenig Subunterstützung geht das sogar in Richtung "Groß"....


    Für die Vorstufe würde ich dann auch einen symmetrischen Ausgang ins Pflichtenheft nehmen.....


    VG

    Sascha

    The music was new, black polished chrome. And came over the summer like liquid night.

  • Aktive ME Geithains für max. 2K€, inkl. Vorstufe (siehe Ausgangsfrage), wird aber nichts!


    LG, Holger


    Transrotor Fat Bob S TMD, Schröder No.2, Ortofon Cadenza Bronze, TR800,

    Zyx Ultimate 100, Dr. Fuß , Elac Alchemy PPA2

    Symphonic Line RG10 MK4 Ref,

    Sehring 702 SE

    Okki Nokki mk2

  • Aktive ME Geithains für max. 2K€, inkl. Vorstufe (siehe Ausgangsfrage), wird aber nichts!

    da hast Du wohl leider Recht. :thumbup:


    wobei man vielleicht auch den "Retro-Ansatz" mit einem Paar Yamaha HS-8 und einer klassischen Röhrenvorstufe umsetzen könnte....

    The music was new, black polished chrome. And came over the summer like liquid night.

    Einmal editiert, zuletzt von zimbo ()

  • Sansui AU-555(a), Luxman L-410 wenn's Vollverstärker sein soll.

    Xerxes-Artemiz-Virtus Sota, D3a/E288CC RIAA+Line nach AlexK, Aurum Cantus Volla, 80W Class A Monos, Cubietruck 2TB mit IFInano...und diverses Röhrengeraffel....macht Spaß

  • Ich kann nur dazu raten, in einem kleinen Zimmer unbedingt einen Verstärker einzusetzen, der Klangregler hat. Dann kann man immer mal die Bässe etwas zurück regeln, wenn die Musik bass lästig aufgenommen wurde. Ebenso kann man auch die Höhen nach Gusto einregeln. Das ermöglicht viel Freiheit beim zu hörenden Musikmaterial.


    Gruß


    Andreas

    AAA Member mit Unmengen an altem Geraffel

  • Das könnte ich auch gut!

    Tolle Kombi!


    LG, Holger


    Transrotor Fat Bob S TMD, Schröder No.2, Ortofon Cadenza Bronze, TR800,

    Zyx Ultimate 100, Dr. Fuß , Elac Alchemy PPA2

    Symphonic Line RG10 MK4 Ref,

    Sehring 702 SE

    Okki Nokki mk2


  • Edit: Kaber rausgestrichen, die sind ja viel zu groß. :meld:

    ... Schade eigentlich denn die Kaber sind richtig richtig gut, für kleines Geld zu haben und absolut zeitlos.

    Gehören mit zu den besten Boxen die Linn je gebaut hat und die waren damals eigentlich schon viel zu billig im Verkauf. 😎

    Die Kaber passiv an einer Klout Endstufe, da musst du anderswo sehr viel mehr Geld ausgeben um das zu überbieten❗

  • Moin!


    Der Mission Cyrus One aus Beitrag #19 ist hier gerade gelandet. Mal gucken, wie es weitergeht....

    Viele Grüße Thargor, zur Zeit direktgetrieben.


    SP-10 Mk IIP / AT-1100 / MMs / Thöress Phono
    SP-10 Mk IIP / PUA-1500L / Jico Seto Hori / Thöress Phono

  • Hallo,

    gute Wahl...viele Grüße Tobias.

    "...Cramer, Cramer! Wir werden niemals imstande

    sein etwas ähnliches zu machen!..."

    Beethoven in einem Gespräch mit seinem

    Schüler über Mozarts Klavierkonzert KV491