dual 1219 und mc system - erfahrungen?

  • werte aaa-gemeinde,


    meine kleine analoge (zweit)kette ist wie folgt zusammengestellt

    dual 1219 (total revidiert, 1A, es rumpelt nichts)

    system: shure v15-3

    harman kardon hk6500 (wird noch revidiert, auch das phonoboard)

    spendor 15/2


    musik: klassik, jazz, grosse und kleine besetzungen, vocal


    ich bin soweit sehr glücklich, der dual macht viel spass. das shure bekommt jetzt mal eine neue nadel (entweder jico sas, oder eher die vn35he oder noch einfacher vn35e, weil es zischelt manchmal bei s-lauten, ich denke die verbaute ist am ende) sonst gefällt mir der warme charakter des v15-3 gut.

    die boxen sind hervorragend, auch in der kombi dual - hk, stimmwiedergabe ist ausgezeichnet.


    aus spieltrieb würde ich gerne ein mc system am dual ausprobieren, auch weil man so sagt, dass mc systeme etwas feiner auflösen und ich denke in sachen räumlichkeit müsste es noch besser gehen, als mit dem shure v15. besonders auch wegen meines musikgeschmacks könnte sich ein mc auszahlen.


    im nachbarforum (dual board) habe ich einen langen thread, wo die mm- und mc-fraktion heftig diskutieren (eine liste mit möglichen system-kandidaten habe ich im suche forum als suche-thread gestartet)


    mich würden hier konkrete erfahrungen von forenten mit dem dual dreher und mc-systemen interessieren. (auch wenn sich - so wie ich - sicher manche mitglieder zwischen den foren überschneiden werden).


    ich danke euch herzlich! gruß, horst


    ps: ich würde auch wegen hk revision und neuer nadel fürs shure und eigentlich nur spieltrieb das budget eher im unteren bereich halten (200.- (?)...

  • Hallo Horst,


    ich hatte vor ganz langer Zeit mal einen CS 721, den ich 2004 erneut erworben habe. Damit habe ich damals angefangen wieder Schallplatten zu hören. Da habe ich spaßeshalber mein Kiseki Blue für ein paar Tage dran geschraubt (ich musste das Gegengewicht etwas schwerer machen). Ging überassend gut,


    Nun ist der Tonarm von deinem Dual durchaus vergleichbar mit dem des 721. Also wird ein MC auch bei dir gut laufen. Interessant wären gebrauchte Ortofon in guter Verfassung, so wie MC-10, -15, -20 oder -25 zum Beispiel. als MK "nix", MK2 oder "Super". Die passen in deinem Budget und liessen sich auch noch mal retippen.


    Achtung, es gibt viel Schrott unter den gebrauchten Tonabnehmern, selbst abholen und vorher anhören ist Pflicht - oder du musst den Verkäufer vertrauen.

    Viele Grüße, Tony

    ______________________________________________________

    Dit is een lied over een plant, een groene plant, een mooie plant ...

  • Hallo Horst,


    seit 2 Tagen stelle ich mir genau diese Frage und hatte auch schon ueberlegt einen Thread zu starten. An meinem 1219 ist ein Ortofon M20 E, das sehr schön spielt, aber die Nadel ist langsam am Limit.


    LG Regina

    Feiner Klang möge meine Ohren erfreuen so lange es noch einen Empfänger :meld: zwischen ihnen gibt. Einst wird meine musikalische Reise auf dieser Ebene beendet sein, ich hoffe danach ins himmlische Konzert eintreten zu können. (Eigene Worte)

  • ... ein Yamaha MC-9 habe ich letztens am an einem CS-601 gehört. Klang sehr gut und ist bzgl. Gewicht nicht so schwer. Das müsste auch klappen. Die Gebrauchtpreise halten sich auch in Grenzen.


    Vor sehr langer Zeit habe ich mein AT-OC7 auch an so einem Arm gehabt ging auch aber das Gewicht ist doch noch höher und das GG musste auch erhöht werden.

    VG Thorsten


    DIY - Röhren mit Klangfilm KL-307 und L75 / AS-212


    Mitglied der AAA

  • Hallo Regina ,

    wenn Dir das M20E so gut gefällt, was ich sehr gut verstehe,

    würde ich dafür auf jeden Fall noch eine originale Nadel kaufen. Noch gibt es die für unter 100 Euro , Preistendenz stark steigend.

    Liebe Grüße Achim


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen 8)

    Einmal editiert, zuletzt von AchimK ()

  • Hallo Regina ,

    wenn Dir das M20E so gut gefällt, was ich sehr gut verstehe,

    würde ich dafür auf jeden Fall noch eine originale Nadel kaufen. Noch gibt es die für unter 100 Euro , Preistendenz stark steigend.

    Hallo Achim,


    danke für den Tipp. Ich dachte es seien nur noch gebrauchte Nadeln unterwegs und das Risiko wollte icht nicht eingehen.


    LG Regina

    Feiner Klang möge meine Ohren erfreuen so lange es noch einen Empfänger :meld: zwischen ihnen gibt. Einst wird meine musikalische Reise auf dieser Ebene beendet sein, ich hoffe danach ins himmlische Konzert eintreten zu können. (Eigene Worte)