Vintage Anlage / Dreher fürs Büro

  • Ich habe in der letzten Weihnachtsaktion einen Tandberg 2040 in schwarz von Megaheinz ersteigert. Dazu habe ich von einer Kollegin einen völlig verharzten 1219 in einer schönen schwarz- silbernen Telefunken Zarge kaufen können. Über Ebaykleinanzeigen habe ich Armin kennengelernt, der dort einen komplett überholten 1219 für einen überschaubaren Obolus anbot. Dieser 1219 kam in die Telefunkenzarge. Die Canton sind von einem Kollegen aus diesem Forum und nahezu neuwertig.

    Und jetzt spielt das Alles wunderbar miteinander. Keine Kabelgedanken, kein ausphasen, wunderbarer Taunussound :)

  • Bzgl. Schneewittchensarg


    Ich habe einen, den ich evtl. sogar verkaufen würde.

    Klingen tut so ein Teil eher historisch.

    Aussehen tut es absolut schön. Ein wirklicher hinkucker.


    Man könnte ja vielleicht die Technik durch bessere ersetzen, so dass alles rückbaubar wäre.

    Das ginge aber m.E. beim Tonabnehmer und Arm nicht reversibel. D.h. da müsste man einen Ersatz aus einem Schlachtgerät ausweiden.

    Entspanntes Hören, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Hier mal ein Bild der Phonocord Proton Anlage mit Thorens Plattenspieler. Ein richtig chicces Teil, wenn man eldles Holz in Verbindung mit einer dicken Plexihaube mag. Auch haptisch eine wahre Freude. Die massiven beiden Alu Rastknöpfe geben ein unglaublich solides Gefühl beim Schalten.....Klack! Das Bild gibt den Charme dieser Anlage leider nicht wieder.


    Gruß


    Andreas


    Phonocord Anlage-1.jpg

    AAA Member mit Unmengen an altem Geraffel

  • Bei Vintätsch und Diesein fallen mir noch die Reciever von Bang&Olufsen mit den Rechenschieberpotis ein. So etwas würde ich mir auch noch irgendwo hin stellen.

    Entspanntes Hören, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Alles feine Teile, aber der Vinylliebhaber will...fragt doch: "


    Wie könnte eine minimalistische Anlage mit tollen Bauteilen für tollen Klang aussehen (Lautsprecher, Dreher, Vorstufe/Verstärker)?" ;)


    Da hatts doch bestimmt schöne Vintage-Bausteine aus den frühen 1980ern, oder?

    ♫♫♫ ~ Eine Seite hat 1 Rille, zwei Seiten haben 2 Rillen.

    .....ist das Vinylianerleben nicht einfach ~♫♫♫
    ~ ~ Exclusive Tonträger sind beidseitig abspielbar ~ ~

    Hifeine Grüße aus Mainhatten-Äpplertown der Robert

  • Vielen Dank! Das Teil hat schon was. Was rufst Du denn für das Teil noch auf?

    Jesus liebt Dich.

  • Alles feine Teile, aber der Vinylliebhaber will...fragt doch: "


    Wie könnte eine minimalistische Anlage mit tollen Bauteilen für tollen Klang aussehen (Lautsprecher, Dreher, Vorstufe/Verstärker)?" ;)


    Da hatts doch bestimmt schöne Vintage-Bausteine aus den frühen 1980ern, oder?

    Ja, im Prinzip hast Du recht, da ist der Frankobollo schon auf dem richtigen Weg… Aber ich habe auch keine Eile, wenn es also tolle Sachen bei Euch zu Hause gibt, die mir das Hören der Musik in meiner Firma verschönern, bin ich nicht abgeneigt. Am liebsten so, wie Frankobollo es beschreibt: Einschalten, Platte drauf, Musik hören, genießen - kein analysieren der Musik, ob Aretha jetzt wirklich so weit links oder doch eher in der Mitte sitzt….

    Jesus liebt Dich.

  • Vielen Dank! Das Teil hat schon was. Was rufst Du denn für das Teil noch auf?

    Ich hätte gerne 250 Euro dafür. Inklusive der originalen UKW Wurf Antenne und einer Aluabdeckung für die Rückseite zum Verstecken der Anschlüsse.


    Gruß

    Andreas

    AAA Member mit Unmengen an altem Geraffel

  • Ich hätte gerne 250 Euro dafür. Inklusive der originalen UKW Wurf Antenne und einer Aluabdeckung für die Rückseite zum Verstecken der Anschlüsse.


    Gruß

    Andreas

    Vielen Dank, Andreas! Ich muss mir erst einmal den Sound anhören, dann gucken wir einfach mal. Sieht auf jeden Fall noch sehr wertig aus, Deine Kompaktanlage.

    Jesus liebt Dich.

  • Moin,


    seid Ihr Euch einig geworden? Bist Du zufrieden?


    Ich habe mir vor einer Weile im Büro auch eine kleine, schöne Retro-Anlage aufgebaut, mit der ich sehr zufrieden bin:


    1. Thorens TD150 MKII mit A&R P77 Tonabnehmer
    2. Creek 4040 S2 Vollverstärker
    3. KEF C20 Regallautsprecher

    Der Creek baut sehr kompakt - insbesondere ist er nicht sehr tief, so dass er bei mir im Schrank verschwunden ist. Hitzeprobleme hat er nicht.


    Das ganze ist spielt sehr schön und sieht in meinen Augen sehr hübsch aus. Ich habe auch schon mal die KEF gegen ein Paar Celestion 15 getauscht. Die waren hübscher, kamen aber vom Klang in diesem Setup nicht an die C20 heran und waren auf dem Regal optisch auch etwas überdimensioniert.


    Preislich ist das alles in vertretbarem Rahmen zu bekommen, wenn auch insgesamt natürlich teuer als die hier angegebenen 250 EUR.


    VG,

    Thomas