Audio Physic Tempo Compact

  • Hallo,


    mir wurden diese Lautsprecher angeboten


    https://www.hifiengine.com/man…hysic/tempo-compact.shtml


    Von einer Tempo Compact habe ich noch nie etwas gehört und der Link ist das einzige, was ich zu den Lautsprechern im Netz finden konnte...

    Kennt die Tempo Compact jemand und kann etwas genaueres dazu sagen?

    Schonmal danke für jede Info.


    Gruß

    Sascha

    Musikraum im Keller (Maße 6,01x4,05x2,25m)-HMS Wandsteckdose-Fischaudio Filterleiste-Amazon1-Feickert10.5-Shelter 501 MK2 an Goldnote PH10
    Trigon Recall mit Update - Arcus Anniversary Preamp - Trigon Dwarf - Q-Acoustics Concept 500

  • Hallo Sascha,


    soweit ich weiß ist das die Ur-Tempo, bevor aus der Compact ein kleiner Standlautsprecher wurde...

    Beste Grüße


    Thomas

  • Danke, das würde dann wohl einen Fertigungszeitraum so zwischen Anfang bis Mitte der 90er bedeuten.

    Hat die schonmal jemand gehört? Ältere Audio Physic Lautsprecher haben ja oftmals ein eher etwas helles und schlankes Klangbild, ausgelegt auf möglichst hohe Auflösung und Lebendigkeit...

    Weiß jemand etwas über die verbauten Chassie?


    Gruß

    Sascha

    Musikraum im Keller (Maße 6,01x4,05x2,25m)-HMS Wandsteckdose-Fischaudio Filterleiste-Amazon1-Feickert10.5-Shelter 501 MK2 an Goldnote PH10
    Trigon Recall mit Update - Arcus Anniversary Preamp - Trigon Dwarf - Q-Acoustics Concept 500

  • Hallo Sascha,


    ich habe mich seinerzeits für die AP Tempo 2 interessiert. Für die hat das was Du sagst genau zugetroffen. Mit dem damals passend dazu erhältlichen Subwoofer Luna war das ein tolles Team... Bei wurde es dann aber eine Virgo2

    Beste Grüße


    Thomas

  • Ich hatte die Spark aus der Zeit. Eine Box die in Form der späteren Step ähnlich sah.

    Ich habe sie damals gegen eine Epos 14 und eine 3a Midi Master ausgewählt.
    Zu wenig Bass hatte die für mich in meiner Erinnerung nicht. Trotz 13er, aber mit Doppelspule. Ich habe meine so ca.1990 gekauft.


    Die Tempo habe ich nie gehört.

    Die hatte m.W. Chassis von Seas. Das Basschassis war mit so einer milchig weißen Polypropylenmembran.


    Ich glaube die Tempo 1 und die Spark 1 werden selten angeboten, weil die Besitzer damit zufrieden sind.


    Was wird so eine 30 Jahre alte Box noch wert sein?


    Ich würde sie auf jeden Fall anhören vor dem Kauf. Es sei denn jemand will nur schmales Geld dafür.

    Entspanntes Hören, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Es scheint sogar zwei Versionen der Tempo Compact gegeben zu haben, ein mal die oben verlinkte und dann habe ich noch einen Test im Ohr Nr.18 gefunden. Die erste im Ohr getestete Version ist kleiner (40x17x24,5cm) und hat andere Chassie (Tief/Mitteltöner eine Nummer kleiner, nicht milchig sonder schwarz und einen Dynaudio Hochtöner).

    Die zum Verkauf stehende soll die bei Hifiengine verlinkte zweite Version sein, kosten sollen sie um die 300€

    Ich werde mal versuchen einen Besichtigungstermin zu bekommen, so weit weg stehen sie nicht und sie könnten genau das sein, was ich für die Zweitanlage suche.


    Gruß

    Sascha

    Musikraum im Keller (Maße 6,01x4,05x2,25m)-HMS Wandsteckdose-Fischaudio Filterleiste-Amazon1-Feickert10.5-Shelter 501 MK2 an Goldnote PH10
    Trigon Recall mit Update - Arcus Anniversary Preamp - Trigon Dwarf - Q-Acoustics Concept 500

  • Hallo Sascha,

    ich besizte eine AP Tempo. Gekauft bzw. produziert 1987. Bin Erstbesizter. Habe sie damals der Audioplan Kontrapunkt vorgezogen. Ich glaube auch aus optischen Gründen. Siehe Bild 4!

    Es handelt sich nicht um die dir angebotene Version der "Tempo Compact". Man darf aber bestimmt an Hand der optischen Ähnlichkeiten auf gleichfalls vorhandene Parallelen in der akustischne Abstimmung schließen.


    Dazu habe ich dir das Fazit aus der Rezension im OHR Nr 18 hier mal hochgeladen.

    Was da steht, kann ich zu 100% aus eigener Erfahrung bestätigen. Meine Tempos wachsen mit jeder Verbesserung des Frontends. Zuletzt fand ich sie sehr involvierend an einer LEAK Stereo 20 - Röhre oder auch an zwei MF-Monos MA 50X. Die Böxlein beeindrucken mit einem unerhört losgelösten, feinen, sehr räumlichen Klanbild. Die klangliche Balance ist eher in Richtung "hell" abgestimmt. Das sollte man aber nicht mit fehlendem Bass verwechseln. Der ist gut hörbar und konturiert. Zu helle Abstimmungen in den Zuspielern oder Missmatches bzgl. der Kombi von TA/System/Laufwerk (incl. Justage) werden sofort hörbar und unangenehm.


    Neulich hatte ich einen Freund hier und wir verglichen mit einer Rogers LS3/5a. Der Freund fand die Tempo "spektakulärer" und die Rogers "musikalischer" (Er spielt E-Gitarre). Bild 4 ermöglicht einen kleinen Vergleich des Designs der AP Tempo. Ich finde es heute noch sehr gelungen.


    Ich finde 300,== Euro incl. der sehr gut verarbeiteten Ständer nicht zu viel, wenn die Boxen nicht verbastelt sind.


    Zur Modellpolitik würde ich einfach mal J Gerhard oder den Laden in Bestwig (HiFi-Wegener) kontaktieren. Wegener/Gerhard und der Hersteller der Amazon-Laufwerke (H. Janssen) waren seinerzeit Inhaber von Audio Physik und verantworteten die Modelle. Vielleicht erfährst du da mehr.

    Ach ja: TMT von Seas plus "Weichkalotte von Dynadio" (laut OHR).


    Beste Grüße zum WE

    Klaus


    P.S.: Ich habe noch einen alten AP-Prospekt hier (von 1988) und ein kleines AP-Manual mit Auftsellungshinweisen für die Boxen. Interesse an Kopien?

    IMG_5634.jpg

    IMG_5635.jpgIMG_5637.jpgIMG_5455.jpg

  • Interessant.

    Genau so sah meine Spark von 1990 aus. Mit Kirschbaumfurnier.

    Gleicher Ständer. Für mich ist die Spark ein super gelungenes Design. In der Kombi mit dem Ständer einer der schönsten Lautsprecher überhaupt für mich. Wenn nicht sogar der schönste.

    Die Spark hatte allerdings andere Stecker und die Möglichkeit durch einen Kurzschlusstecker die Abstimmung leicht zu ändern.


    Halt, bei der Spark war der Hochtöner anders. Mit kleinerer Grundplatte. Der Tieftöner war dieser.


    D.h. Joachim Gerhad hat zuerst diese Box als Tempo verkauft. Wimre war das die erste Audio Physic Box. Dann ein anderes Modell als Tempo rausgebracht, das etwas größer war und dann das ursprüngliche Modell mit anderem Hochtöner als Spark.


    Dann kam irgendwann die Step und das dortige Nachfolgermodell sah dann wieder ziemlich nach Spark aus.

    Entspanntes Hören, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Danke euch!


    Morgen Vormittag fahre ich sie ansehen und anhören, Fotos habe ich mittlerweile bekommen, es sind die auf Hifiengine gezeigten etwas größeren Boxen mit Seas Chassie, der Hochtöner müsste der gleiche sein wie der aus der Audioplan Kontrapunkt, sieht zumindest haargenau so aus. Kann natürlich sein, dass Seas kleine Änderungen nach Kundenwunsch durchgeführt hat...

    Auf der Rückseite gibt es noch Parallelbuchsen um mit Widerständen den Hochton zu beeinflussen. Ständer sind andere als eure, sehen aber auch ganz schick aus, ob ich die auch nehme weiß ich allerdings noch nicht.

    Ganz ähnliche wie die von Klaus gezeigten, also auch aus Vierkantrohren, 60cm hoch habe ich hier noch stehen.

    Optisch sehen sie auf den Bildern aus als seien sie erst letztes Jahr gekauft worden...

    Ich bin gespannt auf Morgen.


    Gruß

    Sascha

    Musikraum im Keller (Maße 6,01x4,05x2,25m)-HMS Wandsteckdose-Fischaudio Filterleiste-Amazon1-Feickert10.5-Shelter 501 MK2 an Goldnote PH10
    Trigon Recall mit Update - Arcus Anniversary Preamp - Trigon Dwarf - Q-Acoustics Concept 500

  • Wenn die Ständer genauso breit und tief sind wie die Boxen, dann macht das das Aussehen sehr viel besser.

    Entspanntes Hören, Frank


    ] Vorhandensein von Musik - Zuhandensein von Klang [

  • Stimmt schon aber ich denke auf den Ständern würden sich die Tempo auch gut mache...


    Zweitanlage

    Musikraum im Keller (Maße 6,01x4,05x2,25m)-HMS Wandsteckdose-Fischaudio Filterleiste-Amazon1-Feickert10.5-Shelter 501 MK2 an Goldnote PH10
    Trigon Recall mit Update - Arcus Anniversary Preamp - Trigon Dwarf - Q-Acoustics Concept 500

  • So, gerade aufgestellt und angeschlossen :-)

    Die Tempo scheinen genau in die von mir gewünschte Richtung zu gehen, da sie aber laut Verkäufer in den letzten Jahren kaum gespielt wurden, lasse ich sie erstmal einige Stunden laufen bevor ich mir ein ernsthaftes Urteil bilde.

    Auf jeden Fall machen sie jetzt schon eine in allen drei Dimensionen hörbar größere Bühne als die im Vorpost gezeigten Elac Elegant 307


    Gruß

    Sascha

    Musikraum im Keller (Maße 6,01x4,05x2,25m)-HMS Wandsteckdose-Fischaudio Filterleiste-Amazon1-Feickert10.5-Shelter 501 MK2 an Goldnote PH10
    Trigon Recall mit Update - Arcus Anniversary Preamp - Trigon Dwarf - Q-Acoustics Concept 500

  • &size=largeHier noch ein Bild, sorry für die schlechte Qualität, habe gerade keine bessere Kamera zur Hand...

    Musikraum im Keller (Maße 6,01x4,05x2,25m)-HMS Wandsteckdose-Fischaudio Filterleiste-Amazon1-Feickert10.5-Shelter 501 MK2 an Goldnote PH10
    Trigon Recall mit Update - Arcus Anniversary Preamp - Trigon Dwarf - Q-Acoustics Concept 500