Technics SL-1200M7L

  • Technics hat den SL-1200M7L vorgestellt, eine Jubiläums-Edition der Reihe SL-1200. Dabei handelt es sich um Plattenspieler für DJs. Die Geräte kommen nur in limitiertet Stückzahl als exklusive Sonderedition auf den Markt – in sieben Farben.

    Dieses Jubiläumsmodell basiert auf dem 2019 erschienenen SL-1200MK7. Der in goldenem Farbton eloxierte Tonarm des SL-1200M7L trägt auf seiner Oberseite eine spezielle Plakette mit eingravierter Seriennummer, um die limitierte Auflage zu kennzeichnen. Als Zubehör gehören eine Slipmat mit goldfarbenem Technics-Logo sowie ein 50-Jahre-Jubiläums-Sticker zum Lieferumfang. Weltweit wird es nur 12.000 Einheiten dieses Jubiläumsmodell zum 50. Jahrestag der SL-1200-Serie geben.

    Die Plattenspieler verwenden einen Direktantriebsmotor ohne Eisenkern für ruckelfreien Antrieb und konstantes Drehmoment. Technics spricht von einem empfindlichen, aber robusten Tonarm mit hoher innerer Dämpfung. Start-Drehmoment und Abbremsgeschwindigkeit sind einstellbar. Ebenfalls an Bord: Die Pitch-Control-Funktion erlaubt die präzise Einstellung und konstante Regelung der Drehzahl. Zusätzlich gibt es eine Reverse-Play-Funktion und eine Nadelbeleuchtung per LED. Solltet ihr nun Interesse entwickeln: Die Technics SL-1200M7L sind als limitierte Sonderauflage in Deutschland ab Mai 2022 für 999 Euro (UVP) verfügbar. Als Vergleich: Die regulären Technics SL-1200MK7 wechseln für 899 Euro den Besitzer, sind also 100 Euro günstiger


  • der MK7 wertet sich damit nur selbst noch weiter ab und ist ohnehin kein Vergleich zu den alten " Legenden" Mk2-5.


    eher eine Kopie der früheren Technics Clone nun auch in kitschigen Farben

  • Hallo,


    sehe ich ähnlich. Reine "Kirmes Edition" da die neue DJ Serie ja auch nicht an den neu geschaffenen HiFi Dreher G/GR dran kommt und auch nicht an die alten Originale 1200MKII / 1210MKII. An die Wertigkeit z.B. meiner c.a. 37 Jahre alten damals selber neu gekauften 1210MKII werden die bei weiten nicht ran kommen.


    ;) Wellenfront

    Auch Gewerblich tätig.


    Viele tun halt vieles um bestmögliche Klangwiedergabe möglicht wirkungsvoll zu verhindern !

  • Hmmm, das Bashing des MK7 kann ich nicht nachvollziehen... Natürlich ist der MK7 qualitativ nicht auf dem Niveau des GR oder gar G aber MEINER MEINUNG NACH ein gelungener Nachfolger des MK2. Er ist in vielen Belangen verbessert ( Antrieb des GR , wechselbare Kabel ) und sonst sehr ähnlich ( Feeling, Drehmoment). Ich wüsste auch nicht wieso die "Kirmeseditionen" den MK7 abwerten sollten. Hab mir erst dieses Wochenende wieder einen Mk7 in silber zum Spielen bestellt ( hatte den ja auch schonmal in schwarz ). Jeder mag ja auf seinen über alles erhabenen MK2 schwören ( hatte ich auch Mal ) und sicher sind das zu Recht Legenden aber bevor ich 800 bis 1000€ plus für einen abgeranzten MK2 ausgebe ist es aber sowas von unzweifelhaft ein neuer MK7 😅 Btw... Wäre da eine mir gefällige Farbe bei gewesen hätte ich wohl auch einen der 50th anniversary Edition gekauft.


    Türelü

    Alles hat seine Zeit, was heute nicht gefällt, gefällt vielleicht morgen oder in 10 Jahren.

  • das mit dem Kabel ist der einzige bessere Punkt zum Mk2 aber ansonsten kannst du einen Mk7 überhaupt nicht mit den alten Vergleichen.

    die Mk7 sind reine Sparbrötchen und da muss man nicht einmal die fehlende Haube inklusive Scharniere aufzählen. Man muss es einfach nur mal fühlen. Da fehlen auch fast 3kg Gewicht.

    Die Füße, die Tasten überall kann man es erkennen und bei blauer Beleuchtung wird mir einfach nur übel.

    kein DJ braucht sowas denn kaum jemand macht noch mit schweren Plattenkisten herum und falls doch stehen da ausschließlich Mk2 bis 5

  • Also die Haube ist dabei und die LED steht standardmäßig auf rot ( wird von mir natürlich sofort auf blau passend zum daneben stehenden 1200G geändert) kann es also sein, dass da jemand den Mk7 gar nicht kennt ? ( Farbe von LEDs ist zudem Geschmackssache und kein Qualitätsmerkmal) Scharniere fehlen allerdings, was ich auch schade finde. Ich hatte einen MK2 und natürlich kann man die vergleichen und ich "fühlte" beide ( btw gibt es eine Milliarde YouTube Videos in denen MK2 und MK7 verglichen werden, viele auch mit einem Ergebnis in deinem Sinne). Der MK2 ist ein super Gerät und es steht ja jedem frei den MK7 scheiße zu finden aber ich muss das dennoch nicht verstehen 😅 Sparbrötchen ist ein schönes Wort und kann ich im Vergleich zum GR oder G nachvollziehen, denn irgendwo ist auch im Material der Preisunterschied begründet.


    Türelülü


    Sorry für Off topic, ging ja um die Limited Edition.

    Alles hat seine Zeit, was heute nicht gefällt, gefällt vielleicht morgen oder in 10 Jahren.

  • Hallo,


    der MK7 hat ja schon gute neue Features im Vergleich zum MKII oder M5G, etwa Rückwärtslauf oder die bessere Nadelbeleuchtung.


    Wie aber fasst er sich an im Vergleich zum MKII? Wie robust und langlebig ist er denn?

    Ich hatte mir damals einen MKII gekauft, weil ich einen soliden No-Nonsens-Hifi-Plattenspieler haben wollte, der keine Mimose ist, nicht zickt, und sich problemlos einstellen und justieren lässt. Der Bonus war die sprichwörtliche Zuverlässigkeit.

    Grüße

  • Scharniere fehlen meinte ich, nicht die Haube . Verzeiht


    Burkie, bist du nicht der freundliche Onkel aus Thüringen welcher mal bei mir in Leipzig zu Besuch war ? Zum Phonostufenvergleich :-)

    Konnte Dich hier leider nicht anschreiben da Du diese Funktion deaktiviert hast

  • Technics hat den SL-1200M7L vorgestellt, eine Jubiläums-Edition der Reihe SL-1200. Dabei handelt es sich um Plattenspieler für DJs. Die Geräte kommen nur in limitiertet Stückzahl als exklusive Sonderedition auf den Markt – in sieben Farben.

    Dieses Jubiläumsmodell basiert auf dem 2019 erschienenen SL-1200MK7. Der in goldenem Farbton eloxierte Tonarm des SL-1200M7L trägt auf seiner Oberseite eine spezielle Plakette mit eingravierter Seriennummer, um die limitierte Auflage zu kennzeichnen. Als Zubehör gehören eine Slipmat mit goldfarbenem Technics-Logo sowie ein 50-Jahre-Jubiläums-Sticker zum Lieferumfang. Weltweit wird es nur 12.000 Einheiten dieses Jubiläumsmodell zum 50. Jahrestag der SL-1200-Serie geben.

    Die Plattenspieler verwenden einen Direktantriebsmotor ohne Eisenkern für ruckelfreien Antrieb und konstantes Drehmoment. Technics spricht von einem empfindlichen, aber robusten Tonarm mit hoher innerer Dämpfung. Start-Drehmoment und Abbremsgeschwindigkeit sind einstellbar. Ebenfalls an Bord: Die Pitch-Control-Funktion erlaubt die präzise Einstellung und konstante Regelung der Drehzahl. Zusätzlich gibt es eine Reverse-Play-Funktion und eine Nadelbeleuchtung per LED. Solltet ihr nun Interesse entwickeln: Die Technics SL-1200M7L sind als limitierte Sonderauflage in Deutschland ab Mai 2022 für 999 Euro (UVP) verfügbar. Als Vergleich: Die regulären Technics SL-1200MK7 wechseln für 899 Euro den Besitzer, sind also 100 Euro günstiger


  • Ich habe mir die neue Edition heute bestellt.


    Mir gefällt die Farbe Rot halt sehr GUT.

    Ich wollte schon immer einen Technics 1200 M7L testen.

    Warum nicht in einer mir ansprechenden Farbe ;)


    Jetzt stellt sich nur die Fragen mit welchem TA den ich besitze :/

  • Ich finde ihn auch geil, gönne aber auch jedem seinen MK2, GR, GAE, ... was auch immer. Jeder soll nach seinem Geschmack glücklich werden.


    Mich hat gestern ein Freund überhaupt erst auf den Dreher aufmerksam gemacht. Er war völlig angefixt vom "Roten". Tja, was soll ich sagen? War eine teure "Signal"-Session, hat jeden von uns 999 € gekostet ^^ hab´ noch kurz gezuckt, weil mir der Gelbe auch gut gefällt, aber nun bekommen wir beide das nette Spielzeug in rot. Nächste Woche könnte es schon so weit sein ...


    Der Blaue soll übrigens schon ausverkauft sein ... :/

  • Ich hätte wohl beige oder grün genommen bin aber ja dann beim normalen silber geblieben. Finde den Tonarm des M7L aber sehr gelungen.

    Grüße

    Alles hat seine Zeit, was heute nicht gefällt, gefällt vielleicht morgen oder in 10 Jahren.

  • External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Denke dass das Teil einfach Cool aussieht und auch Freude machen wird :)

  • External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Denke dass das Teil einfach Cool aussieht und auch Freude machen wird :)

    Hallo,


    ich finde die auch cool und glaube auch, dass die viel Spaß machen wird.


    Grüße