Hilfe ich habe die beiden Kontakte gebrückt, Gehäuse Ausbau!

  • Hi ich habe einen großen Fehler gemacht und beim A77 Gehäuse Ausbau die beiden Kontakte danach dummerweise gebrückt. Nun hat es gefatscht und nix geht mehr. Sicherungen wurden bereits erneuert.

    Weiß zufälligerweise einer was da noch betroffen sein kann?

    Ich bin untröstlich und eben auch neu auf dem Gebiet.

    Würde mich sehr über Hilfe freuen…..

  • Weiß zufälligerweise einer was da noch betroffen sein kann?

    Hallo ?.


    Du hast einen Kurzschluss der Netzspannung verursacht. Das geht so schnell das nur der Leitungsschutzschalter oder Sicherung in der Verteilung auslöst.

    Außerdem kann es die Netzsicherung der A77 zerrissen haben.

    Mehr wird da nicht passiert sein, hoffentlich hast Du einen gehörigen Schreck bekommen, und schaust das nächste Mal in das Manual.

    Und immer daran denken, es liegen bis zum Gerätetrafo 230 Volt an.

    Die mit 16 A abgesichert sind.

    30 mA können tödlich sein :evil:

    Hast Du wenigstens einen Trenntrafo dazwischen geschaltet, auch ein RCD am Anfang kann hilfreich sein. Nicht bei einem Kurzschluss aber wenn Du Teile berührst wo Du besser die Fingen von gelassen hättest :D


    Mit den besten Grüßen aus dem Freistaat in der Nordsee


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Hast Du wirklich alle 3 Sicherungen geprüft? Die am Spannungswahlschalter vergisst man schnell mal.

    Je nach dem, wie Du das Gerät an die Steckdose angeschlossen hast, könnte auch eine Sicherung in der Steckdosenleiste etc. kaputt gegangen sein.


    Gruß

    Robert

    THIS MONOPHONIC MICROGROOVE RECORDING IS PLAYABLE ON MONOPHONIC AND STEREO PHONOGRAPHS. IT CANNOT BECOME OBSOLETE. IT WILL CONTINUE TO BE A SOURCE OF OUTSTANDING SOUND REPRODUCTION, PROVIDING THE FINEST MONOPHONIC PERFORMANCE FROM ANY PHONOGRAPH.

  • Danke Jürgen tja hätte lieber gleich mal im Verteiler Kasten schauen sollen🤪.

    Ich hatte ein Problem das wenn kein Band drinnen lag es einfach angefangen hat zu Spulen und das nur nach Betätigung des rechten Power Schalters ohne eine andere Taste zu drücken.

    Erschien mir sehr suspekt deswegen wollte ich mal reinschauen. Ich hatte das mit den Steckern gelesen war aber davon ausgegangen diese zu verbinden um einen Kontakt herzustellen, zu wenig geschaut und nachgedacht🙁.

    So es läuft wieder und meine 1. Aufnahme ist gerade am laufen. Bin gespannt!

    Grüße Sven

  • Alles gut :)


    Herzlich willkommen hier, hoffe auch die Maschine läuft jetzt wieder tadellos!


    Mensch Jürgen, der Sven wär doch vielleicht was fürs Kettenband, voraussetzung wäre allerdings eine 2-Spur Maschine, und etwas Sitzfleisch :P bis eine runde durch ist kann schon, ich sach mal, "kleine" weile vergehen.


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180