Plattenspieler von IKEA

  • Moin, zitiere mich hier nochmal, seitliche Amschlüsse sind im Falle der mobilen Anwendung doch einfach nur clever, da haben sich die Jungs echt Gedanken gemacht, um die Ecke denken ist angesagt...

    Moin, der Grund dafür ist doch so einfach und clever, denke ich :) . Der Dreher passt mit den seitlichen Anschlüssen dann um 90° gedreht genau in das Kallax Regal und kann dort sogar betrieben werden, klingt doch logisch, oder etwa nicht ;) .

    Die Anschlüsse sind dann hinten und an die Schalter kommt man dann vielleicht trotzdem noch dran. Ich werde es probieren, wenn es soweit ist ^^.

    Gruß Matthias

  • Ich bezog mich auf Plattenspieler, ist ja schließlich ein Plattenspieler-Fred :/


    Mein Aiwa-Walkman hatte ebenfalls seitliche Ausgänge, das hat mich nie so sehr gestört, wie das klapprige Batteriefach und die schwergängigen Tasten. Aber ich drifte ab :sorry:

  • Meine Plattenspieler sind fast alle aus dem Sperrmüll, 3 Stück vom Flohmarkt.

    Für MICH wurde daher kein NEUER Plattenspieler produziert!

    Das ist ja alles schön, wie viele User sich hier durch ihr Verhalten als ungewollte, mittelbare, aber tatsächliche Umweltretter darstellen.


    Nur wären wir hier in einer gesellschaftspolitischen Diskussion.


    Wer von uns ist denn nicht direkt oder indirekt davon abhängig, dass wir konsumieren? Möglicherweise kann man persönlich gerade in diesem Bereich hier darauf verzichten, aber in einem anderen Bereich nicht, weil man eben davon lebt.


    Für den Bereich, den man sich persönlich ausgeguckt hat, dass man z.B. keine Neuware braucht und dabei mittelbar, quasi nebenbei auch noch umweltfreundlich verhält, kann man das leicht auch für andere empfehlen (es gibt auch Leute, die können und wollen problemlos auf Urlaubsflugreisen verzichten, jeder hier auch?). Aber wenn das jeder und für alle Bereiche macht, dann können wir den Laden zu machen (ich meine jetzt nicht die AAA).


    Insofern, wie gesagt, das ist ein allgemeineres Thema. Und hier bekommt keiner einen Umwelt-Bambi nur weil er Vintage kauft.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Wenn ich doch nur einfach zugeben wollte, dass ich ein Jünger des Heiligen Ivor von Glasgow bin.


    Just Listen

  • Das stimmt leider, weil unser ganzes System auf andauernden WACHSTUM ausgelegt ist. Was schon nicht funktionieren kann, wie man schnell begreift wenn man darüber nach denkt. Spätestens nach 100 Jahren andauernden Wachstums ist keine Fläche mehr übrig auf der man wachsen könnte. Um es mal vereinfacht und überspitzt darzustellen. Natürlich ist es viel komplizierter , aber im Grunde trifft es das. Man braucht ein Wirtschaftssystem OHNE Wachstum. Was auch wohl gerechter wäre sozial betrachtet. Ökologisch sowieso.

    Diesen Beitrag sollte man lieber philosophisch betrachten. Ich bin kein Wirtschaftsweiser


    Trotzdem finde ich den IKEA Dreher eine gute Idee

  • Hallo in die Runde,

    leider...leider hat mMn. ein anderes System wo auch immer wie auch immer nicht/nie funktioniert, so sind denn alle diese Systeme und Regime wieder verschwunden.


    Ich persönlich glaube einfach das ein Streben nach Wachstum, evtl. auch einer Verbesserung im Detail bzw. dem Preis/ am Produkt, also der Wunsch und das Streben nach , schlicht gesagt, dem "Mehr" im Menschen angelegt scheint.

    Ich möchte meinen; daher funktioniert der Laden ja nun auch, zumindest bis hier hin...


    Im Grunde läge es nun an uns selber und es ist, wenn überhaupt, nur im Stillen und für jeden Einzelnen möglich eine Haltung zu dieser Welt und den jeweiligen "Blüten des Lebens" zu entwickeln. Jedoch zu glauben man selber sei nun gerade nicht ein Teil des jeweils empfunden Problem´s ist...na ich möchte sagen; sportlich.


    Wir alle arbeiten in diesem Land/ bzw. leben in irgendeiner Weise von der Wertschöpfung die hervorgebracht wird und wir leben mMn. sehr gut davon,

    viele Grüße Tobias


    PS: Ich hoffe mein Erguss war nicht zu sehr aus dem Thema und auch nicht zu politisch...

    "...Cramer, Cramer! Wir werden niemals imstande

    sein etwas ähnliches zu machen!..."

    Beethoven in einem Gespräch mit seinem

    Schüler über Mozarts Klavierkonzert KV491

  • Ja sicher, aber wohin?


    Dauernd Schneller, Höher, Weiter kann es ja wohl nicht sein.


    Wer das nicht kapiert, rennt mit ganz schönen Scheuklappen durch die Gegend.


    Wie war das mit dem Ast, auf dem man sitzt?

    Gruß Jörg


    Und sperrt man mich im Kühlschrank ein, ist mir das einerlei.

    Ich spür bei jedem Kältegrad die Obhut der Partei.


    Wolf Biermann


  • Schau Dich einfach in der Natur um. Kein Baum wächst in den Himmel. Irgendwann stirbt er und fällt um. Im übertragenen Sinne trifft das auf alle Lebewesen zu. Schau Dir das Erdzeitalter in Gänze an. Welchen Teil davon nimmt die Menschheit ein und wie lange glaubst Du, wird es sie noch geben?

    Gruß tomfritz

  • Schau Dich einfach in der Natur um. Kein Baum wächst in den Himmel. Irgendwann stirbt er und fällt um. Im übertragenen Sinne trifft das auf alle Lebewesen zu. Schau Dir das Erdzeitalter in Gänze an. Welchen Teil davon nimmt die Menschheit ein und wie lange glaubst Du, wird es sie noch geben?

    Und deswegen lassen wir noch mal richtig die Sau raus und sch….en auf morgen.


    Erzähl das mal deinen Kindern.


    Anmerkung für die Unsensiblen unter den werten Lesern: Das war sarkastisch gemeint.

    Gruß Jörg


    Und sperrt man mich im Kühlschrank ein, ist mir das einerlei.

    Ich spür bei jedem Kältegrad die Obhut der Partei.


    Wolf Biermann


    Einmal editiert, zuletzt von Igelmann ()

  • Von der Sau raus lassen war nicht die Rede. Obwohl das keine schlechte Idee ist. Das Fleisch von Schweinen, die im Freien leben ist wesentlich schmackhafter, quasi fast schon vegan. ;)

    Gruß tomfritz

  • Ja so ein Wildschweinbraten mit Semmelknödel, Blaukraut und Preiselbeeren hat was.

    Aroi mag, mag, lach.



    Aber im Ernst. Wenn wir so weiter machen wird die Menschheit ganz schnell wieder von der Erdoberfläche verschwinden. Für dieErde wäre das wahrscheinlich das Beste.



    Gruß

    Andreas


    EMT 938 mit TSD 15; Cyrus Quattro; Mission Cyrus one (alte Version 80-er Jahre ); Fezz Alfa Lupi; Opera Prima 2015; Waschmaschine Hannl Micro/Rundbürste,; Topping L30II; Austrian Audio HI-X65

  • Passend zur Stimmung, verursacht durch den IKEA Plattenspieler, emfehle ich diese Doku:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    LG

    Ronald