Welche Phonovorstufe für Benz Micro Glider SL

  • Guten Abend

    Bin neu bei Euch

    Bin eher kein Technik freak, sondern einfach nur Liebhaber Audiophiler Musik

    Bei mir muss Musik natürlich wie bei einem live Konzert klingen

    warm, gr Bühne etc.

    Deshalb besteht meine Kette aus der KEF Reference, dem LUA SINFONIA und dem LUA Appassionata mk3

    Bin neu in die analoge Szene eingestiegen mit einem acustic solid 111 mit einem Bence Micro glider SL auf einem Tonarm von Audiomod S6 9

    Angetrieben wird der Teller von einer motordose schubert smart syncronics:


    So nun zu meiner Frage welche Phonovorstufe passt gut zum Micro glider sl bzw zur Kette

    Beim durstöbern des Forums habe ich zahlreich Diskussionen verfolgen können die mir nicht wirklich geholfen haben

    Ich stimme der Forumsmehrheit zu das wohl regelbare Abschlusswiederstände um 500 Ohm klanglich am Besten klingen würden

    Meine preislich Zielvorgabe soll bis max.1800 Euro liegen, Farbvorgabe unbedingt silber

    Angesehen habe ich mir die Lehmann Audio decade, Kece e Phono, EAR Yoshino

    ASR MINI BASIS, Primare R35, Ayre P5 xe ( gebraucht ), Hegel v10, Musical suroundings nova 3

    Graham slee Modelle, pro ject tube Box ds2, Golfhotel ph10 um nur die interessantesten Modelle zu benennen...

    Bin aber immer wieder über die eine oder andere Erfahrung verunsichert


    Was ist Eure Empfehlung an mich :?:

    Ich bedanke mich herzlich bei Euch :!:

    Michael

  • Michael, da hilft echt nur selber hören.

    Bei mir lief das Glider SL ( montiert am audiomods s5 ) sehr gut an einer Heed Quasar und Lundahl 1:13 Übertrager.

    So mein persönlicher Favorit für (hardbop) Jazz.

    Heute würde ich persönlich nur noch einen phonopre mit frontseitiger Einstellung kaufen. Mäuseklaviere am Geräteboden oder gar intern, kämen mir nicht mehr ins Rack.

    Insofern und auch aus klanglicher Sicht gefällt mir die Gold Note PH10 recht gut.

    Viel Spass und Erfolg!

    Liebe Grüße Achim


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen 8)

  • .... oder Lukaschek PP1 T9 die Lösung von Benz Micro. War hier auch zuletzt im Forum zu verkaufen. Läuft bei mir in Verbindung mit Benz Wood SL mit einem Netzteil von Dr. Fuss. Ist extra für Benz-System entwickelt und abgestimmt worden sollte also passen.

  • Trigon Advance & Benz passt gut. Etwas lebendiger im Klang wäre die Mini Basis in hoher ausbaustufe.


    Persönlicher Geheimtipp wäre noch die iPhono 3. Manchen vielleicht zu relaxed aber sehr „klar“ und mit schwarzem Hintergrund, und sehr langzeithörtauglich….

    --- Ich höre hiermit und zwar das.

    Es gilt wie immer: das ist meine Meinung. Sie muss deshalb weder für andere passen noch erhebt sie Anspruch absolute Wahrheit zu sein.

  • Ein Glider braucht doch nix Besonderes an Anforderungen, jede gute Phono sollte das wunderbar zur Geltung bringen. Ich finde die Benz' an sich recht unkompliziert.

    Die wahren Paradiese sind die Paradiese, die man verloren hat.

  • Guten Abend, liebe HiFi Kommentatoren !

    Danke für Eure zahlreichen Kommentare

    Natürlich habt Ihr Recht mit dem Probehören !

    Allerdings wohne ich in der HiFi Diasbora bis zu nächsten HiFi Großstadt sind es in alle Richtungen 80 km...

    Test lesen ist das eine, diese verkörpern ja häufig einen Werbecharacter als ein objektives Bild und natürlich habe ich auch meine Limitationen

    Ich suche nach dem Allerbesten Preisleistungs Verhältnis für 1500 bis 1800 Euro

    Klanglich in einer deutlich gehobenen Liga

    Ich suche nach einem möglichst schmalem oder kleinem Gerät z.B. dem Lehmann decade mit silber, besser verchromter Front... habe nur eine Tiefe von 30 cm

    Glaube jetzt wird es kompliziert...

    Bin offen für Röhrenklang

    Hat jemand Erfahrungen mit der Decade ?

    Kann einer noch etwas zu den folgenden Geräten berichten

    Musical Sourroundings Nova 3

    Musical Fidelity M6 Vinyl

    Kesces E Phono ( wie könnte man hier den Abschlusswiderstand erhöhen ? )

    EAR YOSHINO PHONBOX

    HEGEL V 10

    oder die Ayre P 5 XE oder SPL PHONOS


    Alles beschriebenen Geräte sind hoch beworben...

    Aber ich erhoffe mir durch den einen oder anderen Eure Erfahrungen in Bezug auf den Benz glider SL zu teilen

    Vielen Dank für Eure HILFE !

    BESTE grüsse Michael

  • Interessant !

    Benze micro Glider SL macht 0,4 mV, i. S Low output

    Über die Brocksieper wird geschrieben ...

    harmoniert praktisch mit fast jedem Tonabnehmersystem, egal ob MM oder MC solange es nicht leiser als 0,3mV ist.

    Ist das nicht ein Problem ?

    Danke Michael

  • Benz misst die Ausgangsspannung bei einer Schnelle von 3,54 cm/s. Bezogen auf die üblichen Angaben bei 5 cm/s ergibt das eine stattliche Ausgangsspannung von 0,56 mV.

    Leichte Aufgabe fürn vernünftigen pre ;)

    Liebe Grüße Achim


    Das Schöne an der Suche nach der Richtigen ist der Spaß mit den Falschen 8)

  • Ich suche nach einem möglichst schmalem oder kleinem Gerät z.B. dem Lehmann decade mit silber, besser verchromter Front... habe nur eine Tiefe von 30 cm

    .... gerade dann bietet sich doch die Phonostufe von Benz Micro Lukaschek pp1 t9 an. Eine kleinere Stellfläche mit der Möglichkeit das Standardsteckernetzteil ggf. durch ein höherwertiges zu ersetzten. Vielleicht ist ja hier was für Dich dabei?


    https://www.hifishark.com/mode…-micro-lukaschek-pp-1-t-9


    Gruss

    Frank

  • ch suche nach einem möglichst schmalem oder kleinem Gerät z.B. dem Lehmann decade mit silber, besser verchromter Front... habe nur eine Tiefe von 30 cm

    Ifi iPhono 3.

    --- Ich höre hiermit und zwar das.

    Es gilt wie immer: das ist meine Meinung. Sie muss deshalb weder für andere passen noch erhebt sie Anspruch absolute Wahrheit zu sein.

  • Hallo,


    ich hatte das Glider SL lange mit der MF MX-Vynl betrieben. Tolle Kombi mit feiner Auflösung, sehr große Bühne und auch Größenmäßig passend für Dich!


    Gruß aus Wien

    Rudi

    Vertrauen ist gut....Kontrolle ist besser

  • Ich betreibe mein Benz Wood L low seit Jahren sehr zufrieden an einer Berendsen PPRE1 Blue, die sogar extra dafür angepasst wurde.

    Die Analog One von Berendsen funktioniert auch bestens mit den Benz MCs-

    Wenn man bei Benz nachfragt, werden die wohl die hauseigene Phonovorstufe Lukaschek PP1 empfehlen.


    VG Dirk

    Gruß an BND, NSA, CIA, FBI , MI6, Mossad, KGB und all die Jungs und Mädels mit den großen Ohren und scharfen Augen