Auf der Suche nach einer optisch ansprechenden Netzleiste

  • Ja Joachim kein Problem und ich habe in einem langen HiFi Leben schon einige Komponenten durchprobiert, bleibe dann aber auch recht lang treu, wenn ich mich einmal entschieden habe. Ampzilla war noch nicht dabei. Vor der jetzigen Aktivlösung spielte hier pber viele Jahre eine AVM Kombination an Elac 21o CE. Eigene Erfahrung ist auf jeden Fall Gold wert und kann anderen Usern vermutlich besser helfen als Beiträge ohne solchen Hintergrund.

  • Hallo Konrad,

    irgendwie meinte ich mich daran erinnern zu können, dass Du eine Vor-/Endverstärkerkombi von James Bongiorno hattest. Das war aber in einem anderem Forum - da ging es unter anderem um Geräteaufstellung (Racks, Gerätefüße, etc.). Das war ein Konrad aus Meckenheim mit einem Hörraum im Keller. Wahrscheinliche verwechsle ich da auch wieder was. Na ja, bin halt ein alter Sack - da darf das. ;)


    LG

    Joachim

  • Na ja, bin halt ein alter Sack - da darf das. ;)

    Ich auch. Alles gut, mein Hörraum liegt im Obergeschoss. Ich habe bei den Komponenten schon einiges durchprobiert. Aber bei Racks, Kabeln und sonstigem Zubehör habe ich mich bisher zurück gehalten. LG Konrad

  • Ich habe einen CD Player und höre direkt über meinen KV Verstärker. Der CD Player bekommt Strom über ein P7 Fisch Audio Netzkabel. Meine regelmäßige Lautstärkeneinstellung am KV beträgt " 10 Uhr ". Seit kurzem wird der Cd Player mit einem Standard Netzkabel betrieben ( das P7 musste in meine Hauptanlage). Um den gleichen Höreindruck bezüglich der Lautstärke zu erzielen muß ich nun den Regler des Kv auf " 12 Uhr" stellen. Da frage ich mich warum ? Meine Erklärung. Das Standard Netzkabel lässt weniger durch wie auch immer das man nennen mag.

    Hi Thorsten,

    Ich weiss genau was du mit dem Wechsel von Fisch P7 auf Standard Kabel sagen willst.

    Das kann man aber nur nachvollziehen wenn man es ausprobiert hat...

    LG Hubert



    Gruß
    Hubert

  • Hallo Joachim,

    Ich stimme dir zu, dass für viele Menschen ein Gerät für 1000 Euro

    Viel Geld ist.

    Ein Furutech DPS 4.1. Netzkabel ist aber nicht für diese Zielgruppe gedacht, zumal es ohne angemessene Stecker klanglich auch nichts oder nur wenig bringt.

    Wenn du aber z.B. mal ein Furutech FP 022 N Netzkabel mit vernünftigen Steckern als Zuleitung zur Netzleiste ausprobieren würdest, könntest du das Thema besser einordnen.

    Dann versteht man auch was Neil 1962 mit seiner Aussage zum Fisch P7 ausdrücken wollte.

    LG Hubert



    Gruß
    Hubert

    Einmal editiert, zuletzt von Hubert T ()

  • Deinen Beitrag kann ich nicht ganz so stehen lassen, klar soll ein 1000.- Gerät mit seinem Zubehör wie Kabel etc. gut klingen optimal funktionieren. Aber ist das das Ende der Fahnenstange? Du kannst Dir einen Mercedes kaufen und er wird sich super fahren mit all dem Zubehör und Komfort . Aber ist das das Ende der Fahnenstange? Nein - manche geben Ihren Wagen zu AMG d.h der Wagen wird getunt und dann geht da nochmals ganz anders die Post ab. Gleiches gilt für mich im Hifi Bereich. Sämtliche meiner Geräte haben eine besser Innenverkabelung, bessere Kontakte, Netzanschlüsse etc und das konsequent von vorne bis hinten durchgezogen. Im Gesamtpaket kommt da was anderes raus bekomme ich was ganz anders auf die Strasse bzw. Ohren.

  • Wenn du aber z.B. mal ein Furutech FP 022 N Netzkabel mit vernünftigen Steckern als Zuleitung zur Netzleiste ausprobieren würdest, könntest du das Thema besser einordnen.

    Kann ich mein Lieber - nutze ich nämlich in meiner Röhrenkette. Übrigens auch das Alpha 3 - welches ich nochmals als Verbesserung empfunden habe. Und nun?

    Aber ist das das Ende der Fahnenstange? Du kannst Dir einen Mercedes kaufen und er wird sich super fahren mit all dem Zubehör und Komfort . Aber ist das das Ende der Fahnenstange? Nein - manche geben Ihren Wagen zu AMG d.h der Wagen wird getunt und dann geht da nochmals ganz anders die Post ab. Gleiches gilt für mich im Hifi Bereich. Sämtliche meiner Geräte haben eine besser Innenverkabelung, bessere Kontakte, Netzanschlüsse etc und das konsequent von vorne bis hinten durchgezogen.

    Zählt nicht Wertester - Du hast danach alles mögliche - nur keinen Mercedes mehr. Wobei ich das bei AMG noch durchgehen lassen würde (so gerade eben 8o ), aber von einem Feld-Wald-Wiesen-Schrauber, der glaubt die Weisheit aufgesaugt zu haben? Niemals.

    Nichts gegen Deine Schrauber-Löter-Bastler-Fähigkeiten und dass Du von dem Ergebnis überzeugt bist - es ist nicht mehr das Originale-Gerät und hat zusätzliche Kosten baulicher Art verursacht. Hiervon habe ich aber niemals gesprochen!! :on:

    Mein Eingang war: das Originale, oftmals teure Gerät, lässt sein Potential erst durch tlw. teuren Kauf eines Zubehörteils los. Sorry, aber nach meinem Dafürhalten werden somit bereits beim Verkauf des Gerätes wesentliche Eigenschaften des Gerätes nicht erfüllt. Sollte das Gerät von irgendeinem Magazin positiv getestet worden sein (insbesondere klanglich), so wird damit gerne damit geworben. Heißt auf gut deutsch es werden Eigenschaften versprochen, die so nicht eingehalten werden. Das gelingt erst nach Kauf eines Zubehörteils. Doch das wird nirgendwo explizit als Bedingung erwähnt - auch nicht von den Magazinen (Online oder auch Druck). Die kaufentscheidenden Eigenschaften (Klang) sind somit eindeutig nicht erfüllt. Eigentlich ein klassischer WUMS-Fall (Wandlung, Umtausch, Minderung, Schadenersatz). Nur: Eingefordert hat das noch Niemand.


    Nochmals: von sogenanntem Tunen (= verändern) war und ist meinerseits nie die Rede gewesen. Wie so häufig: Lesen und Verstehen fallen nicht immer zusammen. :D


    LG

    Joachim

  • Hallo,

    Vovox ist recht schön. Wenn man eher etwas flacher möchte, ist die große Vibex Granada nicht nur schön sondern auch gut (habe aktuell eins abzugeben).

    Sonst Ensemble, Feldmann, Einstein, optisch unterschiedlich aber schön.

    Schöne Grüße
    Balázs

  • rack.jpg


    Habe ich mir heute für meine "Sommer-Kette" bestellt. Damit kann ich auch die Leiste etwas besser verstecken. Endlich mal ein Rack, dass auch wie ein Möbelstück aussieht und nicht, wie aus dem Lager geborgt. 8o


    Für mich gehört halt auch die Optik zum Genuss - ich weiss, hat mit Klang nichts zu tun.


    LG

    Joachim

  • kann man erfahren wer das Rack herstellt ? ich suche noch etwas für meine Kopfhöreranlage

    Habe ich auf etsy entdeckt - der Verkäufer / Shop heißt melodeko. War wohl bis jetzt ein Einzelstück. Aber man kann wohl auch Auftragsfertigung bestellen, wenn ich es richtig verstanden habe. Kommt aus Litauen - also EU.


    LG

    Joachim

  • Kann man irgendwo schon ein lautes Netzkabel für die 9:00 Uhr Einstellung kaufen?

    VG
    Mario


    PS: all mein Geraffel funktioniert immer noch ... wirklich wahr ... im Ernst ... tatsächlich ... ganz ehrlich

  • Kann die Dinger provozieren wie ich will - die bleiben ruhig. 8o

    Wie das / die jeweilige(n) Gerät(e) auf ein Netzkabel reagieren, ist tlw. höchst unterschiedlich. Manchen ist es scheinbar echt schnuppe, was man vorspannt.

    Da wirst Du wohl ausprobieren müssen. Vielleicht hat Dein Händler, bei dem Du das Gerät gekauft hast, einen Tip für Dich.


    LG

    Joachim

  • Hab schon ein AMG Kabel für 8:00 Uhr, aber das ist mir zu laut 🤷🏻‍♂️ 😁

    VG
    Mario


    PS: all mein Geraffel funktioniert immer noch ... wirklich wahr ... im Ernst ... tatsächlich ... ganz ehrlich