Technics SP 10 mk2 wieder neu erhältlich- und getestet

  • Danke Rafael!


    Schöner Beitrag zum Thema: Was ist eigentlich "high-end"? :D :D :D


    Übrigens ist das Laufwerk SP-10 mk2 ja trotzdem vor zig Jahren gefertigt worden und die Mechanik hoffentlich fachgerecht revidiert um als "Neu" :wacko: durchzugehen...


    Grüße,

    Winfried


    PS: Mein SL-1000 mk2 (der bekanntlich ein SP-10 mk2 Laufwerk enthält) läuft nach wie vor gut und schön.

    Die schlimmsten Geiseln der Menschheit sind nicht Krankheiten und Katastrophen, sondern menschliche Dummheit, Angst und Gier!

  • Durch diesen Satz:


    Zitat


    und lagerte ihn in ungeöffneter Originalverpackung perfekt klimatisiert 25 Jahre lang professionell überwacht ein.

    ...soll wohl suggeriert werden, daß das gute Vierteljahrhundert spurlos an diesen Devotionalien vorbeigezogen ist - das ist aber leider Quatsch!


    Die Bauteile auf den Platinen sind gealtert und wir wissen sicherlich, daß diese Lagerdauer für einige Teile schon jetzt oder bald kritisch werden könnte. Russisch Roulette zum Preis eine Mittelklassewagens.


    Ich für meinen Teil frage mich weiterhin, wie man einen verpackten Dreher während der Lagerung "pofessionell überwacht"...

    Mitglied der AAA


    „If you think this Universe is bad, you should see some of the others.“

  • Meine Vermutung ist, dass sich Herr Altmann sauber verspekuliert hat. Und das zweimal. Eine „kleine Restmenge“ von Technics aufgekauft. Das können auch zwei oder drei Stück sein.

    Womit er nicht gerechnet hat, dass Technics das Laufwerk selber neu herausbringt. Und dann hat er noch Jelco-Arme gekauft und die geben das Geschäft einfach auf.

    Und was er komplett falsch einschätzt ist der Preis. Nicht eine „industrielle Kalkulation“ bestimmt den Preis sondern der Markt.

    Vielleicht findet er Abnehmer für seine Plattenspieler, es sei ihm gegönnt. Hätte er vielleicht lieber Nakamichi Dragons einlagern sollen.

  • Hallo,


    Die SP10mk2 wurden Anfang der 90er oft in grösseren Stückzahlen als Neuware abverkauft, so 500-600DM rum pro Stück. Damals haben einige Leute grössere Mengen davon gekauft und dann aufgearbeitet, in neue Zargen eingebaut, mit diversen Tonarmen veredelt usw. In Berlin gab es bis ca 2010 rum mindestens 2 Leute die das professionell betrieben haben ( mit einem aus Friedrichshain hatte ich damals Kontakt wegen einem anderen Laufwerk ). Schon damals waren seine Lagerbestände abgearbeitet und es wurde zunehmend schwieriger neue SP10er zu bekommen. Es gab auf dem Markt ab ca 2015 eigentlich nur noch Müll, die verhunzten BBC Versionen und aus den USA Broadcastversionen die meist richtig abgerockt waren, wirklich gute Geräte neu oder im Neuzustand sind seit gut 6-7 Jahren richtig selten. Schon vor 10 Jahren war ein guter SP10mk2 ca 1500€ wert, heute schätze ich das man für so einen Zustand mittlerweile ca 2-3k€ hinlegen muss.

    OMA in den USA haben vor Jahren auch mal eine Serie aufgelegt mit Schick Arm und sehr schöner Schieferbasis, auch eine Gusseisen Basis gab es von denen, die alleine kostete um die 10k $ und war glaube ich über 80kg schwer. Es gibt weltweit viele die sich mit der Veredelung der SP10er schon seit Jahren beschäftigen, ob Basen bzw Zargen, modifizierte Netzteile, kombiniert mit allen möglichen Tonarmen usw. Das Angebot was hier vorgestellt wird dürfte die monetäre Spitze dieser Bemühungen darstellen. Das mit dem verspekulieren sehe ich genauso, der 10R mit einer guten Zarge und einem richtig fetten Tonarm ala Reed wird nur mit viel Mühe die 20k€ Marke ankratzen, da macht es keinen Sinn für einen mk2 mit Jelco Arm soviel Euronen auf den Tisch zu legen.

    Gruß,

    Uwe

  • Das Angebot was hier vorgestellt wird dürfte die monetäre Spitze dieser Bemühungen darstellen.

    Das ist echt nett formuliert. Ich behaupte mal, daß dieses Angebot hauptsächlich für die Gazetten als kuriose Sensationsnachricht taugt - ob es Kaufinteresse weckt, wage ich zu bezweifeln.

    Mitglied der AAA


    „If you think this Universe is bad, you should see some of the others.“

  • ....mal sehen, wann es die ersten Preissenkungen gibt.... Der Markt regelt das. Ansonsten kann er sie noch für weitere 40 Jahre einlagern....für "HiFi-Archeologen"....die das dann irgendwann mal bei Scheinwerferlicht ausbuddeln... ;)

    Gruß André


    Gewerblicher Teilnehmer
    (Reparaturen, Service, Modifikationen)
    Keine Emails mehr, nur PN. Emailfunktion ist deaktiviert.