Fachhändler mit A/B-Testmöglichkeit im Raum Wuppertal/Bochum/Dortmund

  • Moin zusammen,


    ich bin noch neu hier im Forum und hoffe, die Frage ist erlaubt und an der richtigen Stelle.


    Da ich mir einen neuen Spieler mit Nadel zulegen wollte, suche ich einen Fachhändler, bei dem man verschiedene Geräte antesten und auch verschiedene Styli (Stylusse?) probehören kann.


    Dieser sollte im Raum Wuppertal/Bochum/Dortmund sein. Etwas weiter ginge auch, dann muss es sich aber auch lohnen.


    Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben, die Suche im Netz war leider ernüchternd und eine Empfehlung ist immer gut.


    Ich bin jetzt nicht auf eine bestimmte Marke festgelegt aber so etwas in die Richtung Technics SL-1500C oder Pro-Ject X2 mit Ortofon Black o.ä. sollte es gehen.


    Vielen Dank im Voraus,

    Gruß, Olly

    Gruß, Olly

  • Hi Olly,

    solche Vergleiche sind wenig zielführend-wie willst Du aus einer Dir unbekannten Kette eine Komponente heraushören ?? Wenn man seine Verstärker und seine Boxen mitbringen kann geht da schon mehr ...

    Am besten hört man die neuen Komponenten in Ruhe übers Wochenende zuhause an,aber ich glaube kaum ein Händler leiht einen Plattenspieler aus-ist halt zu fragil .

    In der von Dir angegebenen Preislage gibt es eine Unzahl an Plattenspielern im Angebot.

    Vielleicht schreibst Du erst mal was es maximal kosten darf ,was an Komponenten schon vorhanden ist und welche Musik gespielt werden soll ... ..

    Auch die Bauart des Spielers und die Optik spielen eine Rolle ......

    Darf es auch ein Vorführ/gerbauchtgerät sein .........?

    Schöne Grüße, Tobias

  • Aura-Hifi in Essen-Rüttenscheid.

    Gruß

    Reinhard

    Zitat von Alan Parsons

    "Audiophiles don't use their equipment to listen to music. Audiophiles use your music to listen to their equipment."


  • in dem Segment könnte dies auch beim

    „hifi klubben“

    klappen. Filialen mittlerweile in mehreren Städten.


    gruss

    Juergen


    ps

    du bekommst auch beim Händler vor Ort einen Eindruck von den Geräten und Tonabnehmern.

    Natürlich ist zu Hause hören immer besser,

    aber dies wird bei verschiedenen Plattenspielern / Tonabnehmern kaum jemand anbieten.

    HEIMSTATT DER MUSIK:

    Veranstalter musikalischer Events,
    Händler für hochwertige audiophile Genussmittel mit analogem Schwerpunkt


    AAA- Mitglied

  • Moin Olly,
    geografisch nicht mehr ganz meine Ecke.
    Aber der SL-1500C ist ein toller Spieler in der Preisklasse. Wir haben den seinerzeit meiner Schwester geschenkt und ich bin bei unseren Besuchen jedesmal vom Klang angetan.

    Viel Spaß bei der Recherche

    Viele Grüße

    Matthias

  • Nun ja, das mit den Recherchen im world wide web ist ja so eine Sache für sich. Doch nach zwei Klicks könnte man wissen, was der TE auszugeben gedenkt. Und bei der Suche nach Händlern wird man auf der Website von Technics auch recht flott fündig. Bei Pro-Ject ist die Händlersuche m. E. nicht so geschmeidig gelöst. Da würde ich den Distributor - atr/Audiotra in Essen - ansprechen und ihn bitten, mir die geografisch passenden Händler zu benennen.


    Im übrigen habe ich nicht nur bei AURA HiFi in Essen die allerbesten Erfahrungen gemacht, was Vergleiche-Hören-Service anbelangt, wenn auch in einem anderen Preissegment. Aber ich gehe mal schlicht davon aus, dass die mir bekannten Händler diesen Service im Rahmen ihrer Möglichkeiten über die gesamte Produktpalette anbieten. Doch auch das ließe sich ganz einfach telefonisch vorab klären, ob der Händler willens und bereit ist, eine mit der heimischen Kette vergleichbare Kombi mit den ins Auge gefassten Plattenspieler-Varianten aufzubauen. Möglicherweise hat er ja noch eine weitere pfiffige Empfehlung parat; wer weiß …


    Bei AURA HiFi (war mir gedanklich auch als erstes parat) wird das gemäß den TE-Wünschen wohl nicht klappen; lt. Website hat er nicht beide Marken im Sortiment. HiFi Pawlak in Essen allerdings hat sowohl Technics als auch Pro-Ject im Programm. Bezüglich eventueller weiterer Geräte-Geografie-Matches (mutmaßlich auch in DO, D, K, … zu finden) mein Tipp: losklicken (s. o.), anrufen, Termin vereinbaren, hören, hören, hören. Ich wünsche viel Spaß dabei, Olly.


    Viele Grüße und Glückauf

    Heather

    AAA Member


    Nachtigall, ick hör(te) dir trapsen; und es störte mich nicht, doch …

  • Vielen Dank zunächst einmal für die Antworten.


    Ich finde schon, dass man bei definierter (gleichbleibender) Hardware Unterschiede zwischen verschiedenen Nadeln hören kann. Dann kann man ja auch schon entscheiden, ob einem die Investition etwas wert ist.


    Ich kann schon ~€1500,- bis €2000,- dafür ausgeben. Wenn es etwas weniger ist, ists auch nicht schlimm.


    Zur Zeit habe ich einen:

    Dual DTJ 301.1 mit Ortofon M2 (red)

    wahlweise einen Denon AVR-X4500H oder einen alten Sony 530ES, davor einen Röhren-PreAmp (Fosi Audio Phono PreAmp Box X2), umschaltbar über einen dynavox Boxen-Umschalter


    Daran

    2x IQ TED 4 Standboxen

    dann noch weitere andere Boxen für Surround-Betrieb, die aber für Stereobetrieb irrelevant sind.


    Die Optik des neuen Spielers ist mir (fast) egal.


    Musiktechnisch wird darüber Beatles, Queen, Police, Dream Theater,.... gespielt.

    Gruß, Olly

  • Du kannst auch gerne mal hier bei mir in Bochum vorbeischauen und diverse Vintage Setups mit unterschiedlichen Spielern und Abtastern anhören. Eigentlich fast alles, was an Vintage Spielern und Tonabnehmer bekannt und beliebt ist. Ich habe mehrere Anlagen in meinem Haus aufgestellt. Das mal als Alternative.


    Gruß

    Andreas

    AAA Member mit Unmengen an altem Geraffel

  • ollyhal: Die Summe für den Plattenspieler würde ich erstmal in vernünftige Lautsprecher stecken. Sonst befürchte ich, du hörst kaum eine Verbesserung gegenüber deinem Dual.


    Und dann erst bei Andreas reinschnuppern.

    Traue nur Deinem Ohr !