Der schon lange überfällige Roksan Xerxes Fred

  • Hallo Jürgen,


    Vielen Dank für die freundliche Aufnahme hier.


    Der TMS ist halt ein Xerxes mit etwas mehr Authorität in der Präsentation und spielt etwas flüssiger, involvierender. Das war mein erster Eindruck nach dem Wechsel, wobei ich nicht unterscheiden kann, welchen Anteil der Artemiz R gegenüber dem Artemiz 1 hatte.


    Ja genau, mit Artaxerxes und dem Netzteil habe ich lange zufrieden gehört. Und wie gesagt, die Whest war nur etwas anders. Das Oktave Phonomodul hatte ich auch mal in der Ausleihe, da ich mit dem TMS immer dachte, dass die Roksan Vorstufe vielleicht das schwächste Glied ist. Aber die Oktave war auch nicht besser und hat mir im Bassbereich nicht so gefallen. Das kann jedoch auch meinem damaligen Hörraum geschuldet gewesen sein, der ziemlich problematisch war.


    Die Edison hat mir anfangs aufgezeigt, dass einige Einstellungsparameter nicht 100% waren. Also quasi gezwungen alles am Laufwerk und Tonarm nachzujustieren, wobei außer Lager Reinigung und Ölwechsel ich in 7 Jahren vorher keinen Wartungsbedarf wahrgenommen habe. Das waren tatsächlich frustreiche Wochen, die mich fast in den Wahnsinn getrieben haben ^^.


    Beste Grüße

    Uwe


    Eine Frage an alle Xerxes Nutzer: es gibt wohl seit geraumer Zeit ein Upgrade für die Blobs - XB3i. Hat die jemand nachinstalliert und kann berichten?


    Beste Grüße

    Uwe

  • Eine Frage an alle Xerxes Nutzer: es gibt wohl seit geraumer Zeit ein Upgrade für die Blobs - XB3i. Hat die jemand nachinstalliert und kann berichten?

    Hallo Uwe,


    liegen bei mir, aber noch unbenutzt, habe ich mir für die Rente zurückgelegt :D

    Wenn ich mehr Zeit habe, werde ich meinen alten Xerxes wieder mit den neuen Blobs

    dem SME 3009 Serie 3 und einem Shure Ultra 500 wieder als Kontrastprogramm zu meinem Xerxes XX+ in Betrieb nehmen.


    Mit den besten Grüßen aus der Nordsee


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Hier mal ein aktuelles Bild von meinem TMS 3

    Hallo Uwe,


    mein Neid sei Dir gewiss ;(

    Aber Scherz beiseite, ein Traum von einem Plattenspieler :thumbup:


    Wo hast Du die Upgrade Plinth bekommen, nach der Suche ich schon seit Ewigkeiten?


    Mit den besten Grüßen aus der Nordsee


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Tach Jürgen , vielen Dank für Deine warmen Worte . Dennoch ; als Pragmatiker sind mir solche Vorgehensweisen nach dem Motto " von Hinten durch die Brust ins Auge " mehr

    als suspekt !


    LG aussem Pott - Franz :)

  • Hallo Jürgen,


    kein Grund zum Neid, der XXer wird sehr nah dran sein. In der Tat kannst Du Dich freuen, da die Einstellerei beim Xerxes doch einfacher sind ;).

    Wenn ich mehr Zeit habe, werde ich meinen alten Xerxes wieder mit den neuen Blobs

    dem SME 3009 Serie 3 und einem Shure Ultra 500 wieder als Kontrastprogramm zu meinem Xerxes XX+ in Betrieb nehmen

    Ah, ich hatte verstanden, dass die Blobs für den XXer sind und nicht vermutet, dass sie für den Ur-Xerxes (?) passend sind.


    Wo hast Du die Upgrade Plinth bekommen, nach der Suche ich schon seit Ewigkeiten?

    Habe ich vor Ewigkeiten (ca. 13 Jahren) über Knopf HiFi beziehen können. Roksan bietet sie wohl nicht mehr an.


    Beste Grüße

    Uwe

  • Ah, ich hatte verstanden, dass die Blobs für den XXer sind und nicht vermutet, dass sie für den Ur-Xerxes (?) passend sind.

    Hallo Uwe,


    für den Ur Xerxes gibt es einen eigenen Satz Blobs, die Sind ein klein wenig Günstiger :D


    Xerxes Blobs


    Der Xerxes XX+ hat schon die Blobs vom TMS3.

    Habe ich vor Ewigkeiten (ca. 13 Jahren) über Knopf HiFi beziehen können. Roksan bietet sie wohl nicht mehr an.

    Bei Roksan gibt es leider nur noch dumme Kommentare, wenn es um Teile aus der Zeit

    Touraj Moghaddam geht.

    Aber ich werde weitersuchen, bange machen gilt nicht 8o


    Mit den besten Grüßen aus der Nordsee


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Hallo Jürgen,


    die Erfahrung habe ich auch gemacht.


    Von der deutschen Roksan-Seite gibt es den unten stehenden Hinweis auf ein Upgrade; ich werd die mal anschreiben, was es auf sich hat ggf. bestelle Ich welche, ebenfalls für die Rente :).


    Grüße Uwe

    TMS Upgrade Blobs

    Rüsten Sie Ihren TMS3-Plattenspieler mit der TMS XB 3i-Entkopplung ("Blob") auf, die für eine noch bessere Isolierung mit höherer Stabilität entwickelt wurde.

  • die Erfahrung habe ich auch gemacht.

    Hallo Uwe,


    hab ich gesehen 3 Blobs, hat der TMS III nicht 4?

    Vielleicht sollte man sich besser an Vertere Acoustics wenden :saint:


    Mit den besten Grüßen aus der Nordsee


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Bei Roksan gibt es leider nur noch dumme Kommentare, wenn es um Teile aus der Zeit

    Touraj Moghaddam geht.

    Mit Verweis auf den deutschen Vertrieb, der dann hin und wieder auf den Österreichischen verweist. Immerhin habe ich noch Ersatzteile für den Artemiz bekommen.

    Gruß

    Rainer

    -------------------------------------------------------------------------

    Es ist schlimm, in einem Land zu leben, in dem es keinen Humor gibt. Aber noch schlimmer ist es, in einem Land zu leben in dem man Humor braucht.

    Berthold Brecht

  • Hallo Rainer,


    freut mich für Dich, gibt es den Vertrieb in Österreich noch?


    Mit freundlichem Gruß aus dem Freistaat in der Nordsee


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Keine Ahnung ob es den österreichischen Vertrieb noch gibt. Meine Ersatzteile kamen über den deutschen Vertrieb aus England.

    Gruß

    Rainer

    -------------------------------------------------------------------------

    Es ist schlimm, in einem Land zu leben, in dem es keinen Humor gibt. Aber noch schlimmer ist es, in einem Land zu leben in dem man Humor braucht.

    Berthold Brecht

  • Hallo,


    hier noch ein Test des Xerxes XX+ aus der Stereoplay, man beachte die Anzahl der Blobs :whistling:


    Xerxes XX+


    Allen ein schönes Wochenende.


    Mit den besten Grüßen aus dem Freistaat in der Nordsee


    Jürgen

    "Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen"


    Theresia von Avila

  • Moin,


    momentan ist mal wieder ein bezahlbarer alter Artemiz bei Ebay-Kleinanzeigen.


    LG
    Martin

    Xerxes-Artemiz-Virtus Sota, D3a/E288CC RIAA+Line nach AlexK, Aurum Cantus Volla, 80W Class A Monos, Cubietruck 2TB mit IFInano...und diverses Röhrengeraffel....macht Spaß

  • Garuda So groß waren die Unterschiede nicht vom X zum XX und XX+

    Es gab höher wertige Oberflächen andere PSUs und Füsse im laufe der Jahre & Blobs beim XXPlus und die TMS Lagerkugel .


    PS. den Weg zur 3 Ebene habe ich Dir gezeigt , glaube schon das der Kontakt koscher ist er würde sogar liefern und hat eine Telefon Nummer dabei und Versand bietet er auch nicht an soweit scheint das sehr sicher .




    Eine Sache zu meinem alten X im Vergleich zum XX+ der Mittlerweile in der Nachbarschaft geliebt wird (X) , ist mir aufgefallen das Laufwerk war etwas schwingender vom Aufbau und hatte noch Gummi Füsse , die beim XX + Mittlerweile Massiv sind und für einen gänzlich anderen Stand sorgen, was ihn ein wenig Trittschall empfindlicher macht je n Boden .


    URa schöner netter Bericht und Story . Glückwunsch zum TMS 3 , mir ist vor kurzem leider einer durch die Fänge gegangen. Sicherlich wird er noch ein klein wenig mehr performen als der XX+ der ihm im Laufe seiner Evolution gefährlich nahe gekommen ist.


    Sicher das die Zusatzebene noch was bringt ?



    Beste Grüße aus dem Ruhrgebiet v.d. Klang Maschine Roland

    ROKSAN XERXES XX PLUS & ARTEMIZ R


    BENZ MICRO LPS


    EINSTEIN PHONO


    PLINIUS SA REFERENCE


    PLINIUS M10


    VERITY AUDIO PARSIFAL ENCORE


    NORDOST VALLHALLA


    Gewerblicher Teilnehmer

  • Moin,


    momentan ist mal wieder ein bezahlbarer alter Artemiz bei Ebay-Kleinanzeigen.


    LG
    Martin



    Der liegt aber in Paris ... VG

    ROKSAN XERXES XX PLUS & ARTEMIZ R


    BENZ MICRO LPS


    EINSTEIN PHONO


    PLINIUS SA REFERENCE


    PLINIUS M10


    VERITY AUDIO PARSIFAL ENCORE


    NORDOST VALLHALLA


    Gewerblicher Teilnehmer

    Einmal editiert, zuletzt von Rolli ()

  • Hallo Roland,


    Dank für die Glückwünsche.


    Als es das native Roksanforum noch gab, hatten Xerxes/TMS User positiv über die Plattform berichtet. Da habe ich sie halt geordert. Richtig erinnern tue ich mich nicht mehr, weiß nur noch, dass sie besser passte als eine Acapella Basis, die ich auch ausprobiert hatte. Mit der Acapella hatte ich den Eindruck von Schwerfälligkeit.


    Als ich den TMS hatte, habe ich ihn direkt mit der Plattform genutzt. Im TMS Usermanuell steht fett und rot umrandet -> Note:


    „For best results use the TMS 3 Upgrade Plinth“


    Ich habe den TMS jeweils mit der Plattform auf einer Wandhalterung als auch auf meinem Eigenbau-Rack positioniert. Beides ist gut.


    Hilfreich ist die Plattform für Feinjustagen, sei es am Motor, Lager oder Tonarmbasis, wegen der jeweiligen Aussparungen. Möchte ich nicht misse.


    Grüße Uwe

  • Hallo Roland,


    kurz zum Thema Performance-Unterschied: mit den Upgrades hatte ich ja quasi den XX+:


    Mehr Authorität/Realität war der erste unterscheidende Eindruck beim Wechsel. Dann mit den ersten Platten, der Sog, so würde ich es tatsächlich beschreiben, in das gespielte Geschehen.


    Wenn es interessiert, kann ich die Geschichte erzählen, wie ich an den TMS gekommen bin, nachreichen.



    Grüße Uwe