Steuerplatine Thorens 160 S MK V

  • Guten Abend


    Habe einen Fehler bei einem TD 160 S MK V


    Die Endabschaltung geht nicht. Habe zwei Geräte des selben Typs. Daher konnte ich durch tauschen von Bauteilen die Steuerplatine als Fehlerquelle herausfinden.


    Die Platine gibt es bei Plattenspieler-Reparatur.de für knapp 80 Euro plus Verpackung und Versand zu kaufen. Also nicht ganz 100 Euro.


    Wahrscheinlich sind ja irgendwelche Bauteile auf der Platine hinüber. Gibt es dazu Erfahrungswerte? Also Klassiker, wo man als Ferndiagnose mir die Bauteile sagen könnte und ich sie dann austausche?


    Oder repariert hier wer diese Platinen gegen Bezahlung?


    Oder sollte ich einfach die 100 Euro ausgeben und die Platine kaufen?


    Würde ich machen zur Not. Wenn es aber nur ein paar Bauteile für Pfennige sind und das günstiger zu erledigen wäre, würde ich das toll finden. ;-)


    Grüße und danke


    Ju


    PS: die Bild Quelle ist ja unten im Bild zu sehen. Die obere Platine ohne den optischen Sensor wäre es wenn …

  • Guten Abend.


    Ist das Thema Platine Reparatur so langweilig, weil schon tausend mal erklärt (und ich finde es nur nicht im Forum :-) ) oder kennt sich keiner der Elektroniker hier damit aus? Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen ;-)



    Oder hat jemand eine Quelle für gebrauchte Ersatzteile?


    Grüße :-)

  • Verstehe ich in der Abbildung was falsch oder steht da nicht, daß der TD 160 S MK V gar keinen Sensor zur Endabschaltung hat? Demzufolge wäre das Fehlen der Endabschaltung gar keine Fehlfunktion sondern von Thorens so gewollt gewesen...


    Gruß

    Andreas

    Ich bin so alt, als ich damals zur Schule ging, gab es noch keine Handys. Wir haben dann Unterricht gemacht. Wir hatten ja sonst nichts.


    Ein Freund ist jemand, der Dich mag, obwohl er Dich kennt.

  • Verstehe ich in der Abbildung was falsch oder steht da nicht, daß der TD 160 S MK V gar keinen Sensor zur Endabschaltung hat? Demzufolge wäre das Fehlen der Endabschaltung gar keine Fehlfunktion sondern von Thorens so gewollt gewesen...


    Gruß

    Andreas

    Hi Andreas!


    Doch, der 160 S MK V hat eine Endabschaltung. Nur sitzt der Sensor hier auf einer weiteren Platine und ist nicht auf dieser hier integriert. Hier ist nur die Steuerung des Motors und der Abschaltung drauf.


    Grüße


    Ju

  • Hallo Ju,

    nimm das jetzt mal nicht auf die falsche Schulter...

    zunächst ich habe keine eigene Erfahrung mit Thorens-Platinen....

    Also, wenn ich mal die Bestückung überfliege...naja die paar Elkos wären ein erster Ansatz,

    nur wie willst Du die halbwegs richtig ausmessen ohne Prüfgerät und ohne Ahnung?!?

    Wenn man diese "Verschleißelektronik" gewechselt hat und dann immer noch nix geht...???

    Wie möchtest Du die Funktion der IC´s prüfen...???

    Tu Dir selber den Gefallen und kaufe die fertige Platine oder lerne und lese und messe und verstehe und lerne weiter und lese........

    Viele Grüße Tobias.

    "...Cramer, Cramer! Wir werden niemals imstande

    sein etwas ähnliches zu machen!..."

    Beethoven in einem Gespräch mit seinem

    Schüler über Mozarts Klavierkonzert KV491

  • Hi Tobi!


    Danke für deine Infos!


    Daher ja die Frage, ob es typische Verdächtige gibt, die man immer tauschen sollte (ohne gezielt Ahnung zu haben)


    ODER



    ob es hier jemanden gibt, der das kann und macht für mich ;-)




    Oder es hat jemand eine heile Platine zu verkaufen.


    Danke dir!

  • Hallo,

    naja das von Dir genannte Angebot scheint doch gut....viele Grüße Tobias.

    "...Cramer, Cramer! Wir werden niemals imstande

    sein etwas ähnliches zu machen!..."

    Beethoven in einem Gespräch mit seinem

    Schüler über Mozarts Klavierkonzert KV491

  • Hallo,

    naja das von Dir genannte Angebot scheint doch gut....viele Grüße Tobias.


    hi


    Wie man es sieht. Wenn es laut dem Wissen von einem Crack nur drei Bauteile a 2 Euro gewesen wäre, wäre es dann eher zu teuer. ;-)


    Hätte ja sein können, dass es ein Standart-Fehler ist und es im Vorfeld klar ist, was genau defekt ist.


    Schade …


    Repariere lieber als auszutauschen.


    Gruß

  • Hallo,

    dann nutze doch die Gelegenheit und lies Dir Wissen und Können an und nimm die Platine zum lernen, messen, verstehen und probieren.....

    Viele Grüße Tobias.

    "...Cramer, Cramer! Wir werden niemals imstande

    sein etwas ähnliches zu machen!..."

    Beethoven in einem Gespräch mit seinem

    Schüler über Mozarts Klavierkonzert KV491

  • Repariere lieber als auszutauschen.

    Kann ich verstehen.

    Tausch doch erstmal die Elkos. Die sind doch sowieso schon älter und dann ist das selbst prophylaktisch keine unsinnige Sache.


    Werte sollten ja drauf stehen.

    Ggfl. auch Lötpunkte überprüfen und nachlöten.


    Ps. Vielleicht nimmt der Händler oben auch deine Platine in Zahlung, falls du dich zu einem Kauf entscheidest. Wäre ja auch eine Option.



  • Gute Idee!


    Danke

  • Hallo,

    moment mal...

    klar sind die Elkos eine gute Idee, steht ja auch schon weiter oben, nur was wenn das gar nicht das Problem ist?

    Erstmal wäre ein Schaltbild/ Schema der Platine gut, dann müßtest Du es lesen und verstehen, dann würde ich als erstes mal die Betriebsspannung prüfen und dann gegebenenfalls die Elkos...ect.

    viele Grüße Tobias.

    "...Cramer, Cramer! Wir werden niemals imstande

    sein etwas ähnliches zu machen!..."

    Beethoven in einem Gespräch mit seinem

    Schüler über Mozarts Klavierkonzert KV491

  • Hallo,

    natürlich hast Du da recht mit allem was du schreibst, ich möchte dich da auch überhaupt nicht angehen, ... nur im Blindflug Teile tauschen...nun ja...rausper...

    viele Grüße Tobias.

    "...Cramer, Cramer! Wir werden niemals imstande

    sein etwas ähnliches zu machen!..."

    Beethoven in einem Gespräch mit seinem

    Schüler über Mozarts Klavierkonzert KV491

  • Hallo,

    ja warum hast Du denn dann nicht einfach schonmal gemacht was du ja scheinbar sowieso schon konntest: Elko´s tauschen und Platinen absuchen...???

    Sorry nicht falsch verstehen, dennoch ich hatte eher den Eindruck Du hättest keine Ahnung von der ganzen Materie.

    Gruß Tobias.

    "...Cramer, Cramer! Wir werden niemals imstande

    sein etwas ähnliches zu machen!..."

    Beethoven in einem Gespräch mit seinem

    Schüler über Mozarts Klavierkonzert KV491

  • Hallo,

    ja warum hast Du denn dann nicht einfach schonmal gemacht was du ja scheinbar sowieso schon konntest: Elko´s tauschen und Platinen absuchen...???

    Sorry nicht falsch verstehen, dennoch ich hatte eher den Eindruck Du hättest keine Ahnung von der ganzen Materie.

    Gruß Tobias.