MM: warm, sinnlich, üppig, bitte um Tipps

  • Dein übriges System ist leider zu schlecht, um das beurteilen zu können. :P ;)

  • Seh bei dir gerade die Ulla Meinecke als Hörtestplatte Henry, ganz tolles Album :) schon mal die Audiophile 180gr Version von Clearaudio gehört, nur als tipp, ist noch gelistet.


    gruß

    volkmar

    AAA Mitglied


    Röhren Endstufen- Röhren Vorvorstärker - Röhren Kopfhörerverstärker- Röhren Phonovorstufen -Laufwerke Thorens TD-2001 RDC + DIY- Masterbandmaschine Teac X-2000M- Systeme Audio Technica AT-160ML + AT-ML180


  • Seh bei dir gerade die Ulla Meinecke als Hörtestplatte Henry, ganz tolles Album :) schon mal die Audiophile 180gr Version von Clearaudio gehört, nur als tipp, ist noch gelistet.


    gruß

    volkmar

    Hallo Volkmar,


    Ich werde mich mal zur 180gr Platte schlau machen.


    Danke für den Tipp.


    Gruß

    Henry

  • schnupperabo

    Die verschiedenen Vorschläge sind dazu da, dass man Ideen kriegt, in welche Richtung man sich bewegen kann. Und das frei. Sich für x zu entscheiden bedeutet nicht, dass man y oder die vorschlagende Person dahinter ignoriert. Das ist nichts Persönliches! Das Sumiko habe ich nicht ausgeschlossen, aber auch nicht erwähnt, da ich mir das wahrscheinlich sowieso aufgrund des Preises noch dazunehmen werde.

    Vor den Vintage Systemen habe ich etwas Scheu: Preis, oft gerne überteuert, Zustand, Ersatznadeln (NOS oder Nachbau), auch wenn sie genau meinen Anforderungen entsprechen würden....

    Liebe Grüße

    Willi

    Hört mit: siehe Steckbrief

  • Ich nehme das nicht persönlich, Willi und fühle mich auch nicht übergangen. :)

    War meinerseits nur so eine allgemeine Beobachtung betr. Tipps.


    Wenn Du das Pearl dazu kaufst, wäre es schön, auch noch Deinen Eindruck davon zu erfahren. Ich bleibe mal neugierig.

  • Nagaoka MP-110 oder - klarer und etwas weniger "fett" - MP-150. Die sind zwar nicht MM sondern MI, werden aber wie MM betrieben.

    Gruß!

    Thorens TD-535, Sumiko MMT.
    Audio Technica AT-OC9XSL und AT-33Mono, Nagaoka MP150, Ortofon MC30super, General Electric VRII.

    SAC gamma, Onkyo, ASW, Sennheiser, Stax

  • Also das MP-150 würde ich jetzt nicht in der gewünschten Richtung sehen, maximal auf halbem Weg, eher aber in gegenrichtung. Es ist immer wieder interessant wie stark die Wahrnehmungen abweichen. Mindestens die Hälfte der hier empfohlenen (oder erwähnten) Abnehmer ist für mich nicht mal in der Nähe der gewünschten Klangausrichtung.


    Mike

    --- Ich höre hiermit und zwar das.

    Es gilt wie immer: das ist meine Meinung. Sie muss deshalb weder für andere passen noch erhebt sie Anspruch absolute Wahrheit zu sein.