High End 2023

  • Der A1 ist auf dem MF-Stand im Atrium mit 1599 € bepreist und auch auf den 2. Blick von aussen sehr originaltetreu. Da könnte man(n) fast in's Grübeln kommen.


    Gruß

    Erich

    schwer ist leicht was

  • Ja, wird er.

    Viele Grüsse,
    Mario


    It is good taste, and good taste alone, that possesses the power to sterilize and is always the first handicap to any creative functioning. (Salvador Dali)

  • Eine weitere Annahme ist - er könnte ohne Kipp-Momentum beim Teller-Lager

    noch etwas besser klingen, weil weniger Reibung weniger Schwingung erzeugt.


    Josef


    "Und warum ist nicht schon viel früher jemand darauf gekommen ?" ;)

    Danke und Gruß
    Drazen

  • Gibt es denn einen Grund, darüber hier zu diskutieren?


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Timing ist alles - it´s all about the timing.


    Just Listen!

    Einmal editiert, zuletzt von JoDeKo ()

  • Also, wenn der neue Reference soviel kosten soll, wie derzeit eine 2,5-Zimmer Eigentumswohnung, hätte ich wenigstens einen zeitgemäßen Direktantrieb erwartet. Aber ist mir auch egal, ich werde mittel-längerfristig den Weg von Kawumm & Co. folgen und alles digitalisieren. Analog wird mir zunehmend zu nostalgisch und zugleich immer weniger leistbar.

    Gruß André
    Keine Emails mehr, nur PN. Emailfunktion ist deaktiviert.


  • ich werde mittel-längerfristig den Weg von Kawumm & Co. folgen und alles digitalisieren.

    Warum nicht parallel? Auch im Digitalen gibt es doch diese Exzesse. Man kann beides "angemessen" umsetzen. Aber das ist eine Grundsatzdiskussion.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Timing ist alles - it´s all about the timing.


    Just Listen!

  • Also, wenn der neue Reference soviel kosten soll, wie derzeit eine 2,5-Zimmer Eigentumswohnung, hätte ich wenigstens einen zeitgemäßen Direktantrieb erwartet. Aber ist mir auch egal, ich werde mittel-längerfristig den Weg von Kawumm & Co. folgen und alles digitalisieren. Analog wird mir zunehmend zu nostalgisch und zugleich immer weniger leistbar.

    Deine Meinung zu analog teile ich ein Stück weit.


    Direktantrieb sehe ich aber nicht vorn, eben weil ich unterschiedliche

    (vor-) Vibrationszustände des Tellers durch Elektronenbewegung vermute.


    Josef

  • Wir sind hier allerdings bei der High End und nicht bei Thorens.


    Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?


    Timing ist alles - it´s all about the timing.


    Just Listen!

  • Also, wenn der neue Reference soviel kosten soll, wie derzeit eine 2,5-Zimmer Eigentumswohnung, hätte ich wenigstens einen zeitgemäßen Direktantrieb erwartet.


    Eine weitere Annahme ist - er könnte ohne Kipp-Momentum beim Teller-Lager

    noch etwas besser klingen, weil weniger Reibung weniger Schwingung erzeugt.


    Josef

    Wenn jemand wirklich Interesse am Reference hat, empfehle ich schlicht und einfach die wohl zu wenig bekannte Website Thorens.com.

    Dort wird der Antrieb ziemlich detailliert beschrieben. Die Quintessenz:


    In konkreten Werten bedeutet dies, dass die absolute Geschwindigkeit über 20 Jahre innerhalb eines Bereichs von 33,3332 bis 33,3334 Umdrehungen pro Minute bleibt.


    Ich weiß nicht, ob es was zeitgemäßeres gibt.


    Andererseits, wen interessieren schon Fakten.

  • es geht nicht um die Geschwindigkeit.

    Die kann ein TD 320 MK2 auch schon ziemlich gut halten.

    Es geht um Lager-Vibrationen durch das Kipp-Momentum,

    die zum Teller gelangen und DESHALB exakte Abtastung

    der Rille behindern könnten.


    Josef

  • Mein oller Technics hat auch keine größeren Abweichungen von der Sollfrequenz. Ich finde es müßig und belanglos, über Geräte zu diskutieren, die man nur aus dem Internet kennt. Was hat man davon? Wo bringt es einen weiter? Nicht mal bei der ewigen Suche nach dem idealen Phono-Pre... ;)

    Gruß André
    Keine Emails mehr, nur PN. Emailfunktion ist deaktiviert.