Almarro Single Ended Verstärkertechnik - wer hat Hörerfahrungen ?

  • Durch Zufall entdeckte ich diesen Vollverstärker mit ELMA 04 Lautstärkeregelung:

    https://www.ebay-kleinanzeigen…erker/2366014336-172-9504


    Die Marke ist noch existent.

    https://www.almarro.com/products.html

    Macht einen sehr interessanten Eindruck.


    Ist bereits seit 2003 online und starteten offenbar mit Breitbandlautsprechern:

    https://web.archive.org/web/20…0/http://www.almarro.com/


    Hat jemand Erfahrung mit dieser Marke ?

    Besten Dank für Hinweise.

    == Gewerblicher Teilnehmer ==

  • Hallo A.K,

    ich hatte beide Verstärker von Almarro schon mal ins Auge gefasst, und bei meinem Händler mir angehört.

    Der EL84 war nicht so überzeugend, da war ein Decware und VTL 25 Endstufe die besseren Verstärker. Alternativ wäre auch ein Fezz Audio Alfa Lupi zu erwähnen, der aber PCL86 als Endröhren hat.

    Der 6C33C hat mir sehr gut gefallen, aber preislich ein ganz anderes Kaliber.

  • Hallo A.K,

    ich hatte beide Verstärker von Almarro schon mal ins Auge gefasst, und bei meinem Händler mir angehört.

    Der EL84 war nicht so überzeugend, da war ein Decware und VTL 25 Endstufe die besseren Verstärker. Alternativ wäre auch ein Fezz Audio Alfa Lupi zu erwähnen, der aber PCL86 als Endröhren hat.

    Der 6C33C hat mir sehr gut gefallen, aber preislich ein ganz anderes Kaliber.

    besten Dank für diese Hinweise.

    == Gewerblicher Teilnehmer ==

  • Hallo A.K,

    es gab mal einen günstigen Bausatz mit der EL84 und auch später als Fertiggerät.

    Es ist ein Aurexx Crystal, der mit ein wenig Überarbeitung mich einige Jahre begleitet hatte.

    Leider heute selten angeboten.

    Gruß

    Rolf

  • Hallo,


    den kleinen Almarro EL84 hatte ich schon mal von einem Bekannten hier. Das Ding hat gebrummt und Radio eingefangen, weil interne Signalleitungen nicht abgeschirmt waren. Klanglich hat er mich irgendwie nicht tangiert. Die Machart des Verstärkers sieht für mich aus, wie ein China-Verstärker. Den Verstärker bringen auch WBT-Klemmen und ein Elma-Stufenschalter nicht wirklich nach vorne.


    MfG

    Robert

  • Ich habe den Verstärker. Es ist mein Sommerverstärker (wg. der geringen Wärmeentwicklung).

    Gilt als bester EL84 Verstärker überhaupt.

    Ok, ich habe nicht alle gehört. Wer mit 2x 5 Watt zurecht kommt bekommt einen sehr guten Verstärker. Etwas analytischer als 300B oder 2A3 Verstärker aber klanglich nahe dran.

    Alles was ich schreibe ist meine persönliche Meinung und erhebt keinerlei Anspruch auf Allgemeingültigkeit. :!:

  • Hi,

    ein Bekannter hatte mal einen Verstärker von Almarro, welchen genau weiß ich leider nicht mehr. Er hat das Ding irgendwann entnervt verkauft, weil ständig irgendwas durch immense Wärmeentwicklung kaputt ging, bis hin zu sich selbst entlötenden Bauteilen.


    Gruß Jan

  • Zunächst besten Dank für alle Antworten.

    Unter

    https://www.diyaudio.com/commu…teps-are-the-best.397063/

    habe ich noch einen Faden aufgemacht, wo ich div. Fotos von unten hochgeladen habe. Man sieht ihn mit verschiedenen Modifikationen.

    Ein gravierender Schwachpunkt (kann ich sagen ohne vorangehenden Hörtest) sind die kleinen Siebelkos (47uF/350V), dessen Austausch gegen MKP-Ausführungen mit Sicherheit eine drastische Verbesserung bewirken dürfte.

    Ein Bekannter liebäugelt mit diesem Exemplar unter

    https://www.ebay-kleinanzeigen…erker/2366014336-172-9504

    wobei mir der Preis zu hoch erscheint.

    Er will einen alten Eigenbau-Lautsprecher mit dem Fostex FE103E betreiben, und zwar diesen hier:

    https://snakeoilaudio.de/diy.html

    https://boeses-vinyl.de/mehr-zur-lepetit-nach-jean-hiraga/

    Was wäre ein realistischer Preis ?

    == Gewerblicher Teilnehmer ==

  • Hallo,


    es macht aus meiner Sicht keinen Sinn, einen solchen Verstärker zu kaufen und dann mit viel Aufwand zu modifizieren. Da kannst Du lieber was aus Chinesien kaufen und dich daran austoben. Dann kostet ein ähnlicher Verstärker um 400€. Der aufgerufene Preis für den Almarro ist aus meiner Sicht mindestens 50% zu hoch.


    MfG

    Robert

  • Der Almorro ist ein gesuchter Verstärker!

    Alles was ich schreibe ist meine persönliche Meinung und erhebt keinerlei Anspruch auf Allgemeingültigkeit. :!:

  • Danke für diese Hinweise. Dementsprechend kann man nur eine Kaufempfehlung aussprechen, wenn der Preis stimmt oder ev. einen schönen Nachbau aus dem DIY-Bereich (Schaltplan ist ja online verfügbar).

    Bei gesuchten Geräten sind die Preise ja eher durch den Sammlercharakter definiert - von einem guten Preis-Leistungsverhältnis ist da i.d.R. ja nicht auszugehen.

    == Gewerblicher Teilnehmer ==

  • wie immer ist ein so leistungsarmer EL84 SE Verstärker stark von wirklich hochwertigen und mit hohem wirkungsgrad gesegneten Lautsprechern abhängig. Aus dem DIY Lager zum Beispiel Visaton Breitbänder B100 oder B200 TML Lösungen, oder Fostex Hörner... wenn man gerne Blechbläser mag :)

    Ansonsten Audio Note HE oder WLM Diva (die wirklich gut mit der 6C33C Variante liefen)
    LG Sven