Denon DL 110

  • IMG_5105.jpg


    Spielt sich auch hier warm!

    Und ja – als MC abgeschlossen (Low gain, 600ohm) hört sich das System 20 Jahre neuer an: die Höhen gehen auf, die Stimme kommt nach vorne. Als MM lief es bei schneller Betrachtung am besten mit 12.5 kohm, 400pf. Sonst: warm und gemütlich. Man braucht extrem lange Schrauben.Überhaupt: VTA muß ich noch mal gleich checken. Läuft am Ortofon AS309 12" auf einem Raven 1.

  • Am MM Eingang klingt es weit unter dem was es wirklich kann.

    Deshalb wird es oft auch als Langweilig bezeichnet.

    Das ist es jedoch nicht. In der Preisklasse ist das DL 110 richtig gut.

  • ... als MC find ichs gerade richtig gut. Spielt wie ein 400+ €-MC. Besser jedenfalls, als ich das 103 in Erinnerung habe (aber nicht so schöne Mitten wie ein Shelter 301!). Sein Charakter ist aber anders, irgendwie luftiger und seidiger ab den Mitten bis in die Höhen. Der Bass ist dann aber etwas unkonturiert und wollig. So kann man auf jeden Fall ordentlich Musik hören auf Parties und sich keine Sorgen um die Nadel machen...


    Evtl. ist es aber noch einiges zu leicht am 12"-Ortofon, der mit dem Yamamoto HS1a nicht allzu schwer sein dürfe. Das System selbst ist aus dem Kopf ja nur ca. 4g. Ich bluetacke morgen mal 10cent oben drauf.

  • Schwarzwald: Bei deiner Befestigung des DL-110 besteht aber noch Optimierungsbedarf. Dein Headshell ist eindeutig zu dick... ;)

    Ich würde zudem die Schrauben umdrehen und mir lieber passende Einpress-/Rändel-/Einschlagmuttern besorgen. So habe ich das zumindest bei meinem DL-110 gemacht.

    Kontaktaufnahme nur per E-Mail. Eigene Adresse ist mitzusenden.

  • Moin liebe 110-Froinde,

    die klanglichen Eindrücke habe ich hier verfasst:


    Viele Grüße aus der Südheide


    Ralph


    live hard, drive fast oder anders herum? Egal, lebt Eure Leidenschaften.

    ____________________________

    ... und sie dreht sich doch!

  • AT-LT13a, AT-LH11H, Technics 1210 original Headshell (das ist zu leicht).


    Die sind aber mit anderen Systemen belegt. Ich würde mir ein neues anschaffen "müssen".

  • Technics 1210 original Headshell (das ist zu leicht).

    Das ist zwar leicht, aber zu leicht? Warum?


    Das DL110 wiegt doch nur unwesentlich mehr als z.B. ein altes EPC207 (4.8 vs. 5.6)

    Das DL110 soll mit max. 2,1 Gramm AK betrieben werden.


    Ich würde das Ding einfach mal am Technics-HS montieren.